Montag, 27. Februar 2017 |

 

22.04.2015 14:03 Uhr | x gelesen
    Drucken Text vergrößern

Mann bricht nach Zug von Zigarette zusammen


Nürnberg (dk) Ein 27-jähriger Mann ist am Dienstagabend zusammengebrochen. Kurz zuvor hatte er mehrere Male an der Zigarette eines Unbekannten gezogen. Er wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.


Zeit: Dienstag, 21.04.2015, 19.30 Uhr
Ort: Bahnhof Nürnberg-Mögeldorf
 
Gegen 19.30 Uhr alarmierten Mitarbeiter des Bahnhofs die Polizei und berichteten von einem Mann, der am Bahnsteig zusammengebrochen war. Eine Passantin hatte den Rettungsdienst verständigt. Die Frau gab auch an, gesehen zu haben, wie der Mann mehrmals an der Zigarette eines Unbekannten zog. Unmittelbar danach brach er zusammen.


Der Gesundheitszustand des Mannes ließ es nicht zu, diesen mit den Sanitätern alleine zu lassen. Deshalb begleiteten ihn die Beamten im Rettungswagen auf dem Weg ins Krankenhaus. Von dem Mann mit der Zigarette fehlt bisher jede Spur.


 
Drucken  Drucken Artikel weiterempfehlen  Empfehlen Artikel verlinken  Artikel verlinken

Wenn Sie diesen Artikel von donaukurier.de verlinken möchten, können Sie einfach folgenden HTML-Code verwenden:

 

PDF speichern  PDF speichern  Leserbrief schreiben   Leserbrief Kommentare lesen/schreiben  Kommentieren
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingelogged sein!
Benutzername  
Passwort      
Noch keinen Zugang?
Jetzt kostenlos registrieren!
Anmeldung über Cookie merken