Mehr: Magische Momente
"Nur Fliegen ist schöner", sagten Margit Berger und Ewald Edmüller nach der Tour mit dem Audi R8 Spyder V10 durch die Hallertau.

Daniel Schmid aus Schrobenhausen gehörte zu den 19 Gewinnern eines Fahrsicherheitstrainings für junge Fahrer, das speziell für Auszubildende und Studierende zwischen 18 und 25 Jahren konzipiert wurde. "Wir haben an Bord eines ganz besonderen Fahrzeuges - des Audi S4 Avant 3.0 TFSI - gelernt, wie man sich in Gefahrensituationen verhält. Ich beispielsweise fahre jetzt ganz anders in Kurven hinein", berichtet er. Im Lenkslalom, beim Untersteuern und der ABS-Gefahrenbremsung zeigten professionelle Instrukteure, wie der Fahrer sein Fahrzeug beherrschen kann. "Das hat mir die Angst vor regennassen und verschneiten Straßen genommen, denn ich weiß jetzt, wie ich mich verhalten muss, wenn mein Auto ins Rutschen kommt", beschreibt Marie Merenda aus Neuburg ihre neu erworbene Fahrsicherheit. Sie machte noch eine weitere außergewöhnliche Erfahrung: "Ich habe im Rettungssimulator gelernt, wie ich mich nach einem Unfall aus dem Wagen befreien und Hilfe rufen kann."

Michaela Ehrnstrasser aus Rohrbach ist überzeugt davon, dass sie das absolute Highlight von Audi Neuburg erlebt hat: das Kompakttraining mit dem Audi S4 Avant auf der Dynamikfläche, dem Audi R8 V10 auf der Strecke und dem Audi Q7 3.0 TFSI quattro auf dem Offroad-Parcours. "Es war ein aufregender, unvergesslicher Tag, ein wahrhaftiges Abenteuer. Gigantisch", ist sie überwältigt von Technik, Fahrgefühl und dem Glück, etwas Außergewöhnliches erlebt zu haben. "Man nimmt an so einem Tag unheimlich viel mit: Erfahrung, Wissen, Sicherheit und Faszination", schwärmt die zweifache Mutter, die in Neuburg auch einen Entschluss gefasst hat: "So ein Tag ist ein Geschenk fürs Leben. Deshalb bekommen meine Kinder zu ihrem 18. Geburtstag ein Fahrsicherheitstraining im Audi driving experience center in Neuburg."

Mit 75 PS ist Anton Glaser normalerweise auf den Straßen von Hilpoltstein unterwegs. In der Aktion von Audi driving experience und DONAUKURIER gewann er einen Tag in einem Traumwagen: dem Audi R8 V10 plus Coupé mit satten 610 PS. "Ich habe noch nie so ein tolles Auto gefahren. Dieses Gefühl, aus der Kurve raus voll beschleunigen zu können, war einfach überwältigend." Wie schnell er mit dem Boliden unterwegs war, weiß Anton Glaser allerdings nicht. "Ich hatte gar keine Zeit, auf den Tacho zu schauen", beschreibt er die aufregenden Momente am Steuer des Audi R8. Doch es war nicht die Geschwindigkeit, die den 56-Jährigen faszinierte. Es waren die Erfahrungen, die für ihn mit der richtigen Sitzhaltung im Auto begannen. "Ich hätte nicht gedacht, dass ich nach mehr als 30 Jahren am Steuer noch etwas dazulernen kann. Und doch. Nach diesem Tag auf der Neuburger Strecke fühle ich mich klüger und erfahrener", resümiert Glaser. Immer noch im Hochgefühl ihres Gewinnes ist Margit Berger aus Geisenfeld. Sie war gemeinsam mit ihrem Partner Ewald Edmüller mit dem Audi R8 Spyder V10 in der Hallertau unterwegs und hat den 610 PS starken Motor mal auf die sportliche, mal auf die sanfte Art genossen. "Dieses Gefühl, dieser Sound. Ich kann es gar nicht beschreiben. Es war einfach nur wow. Ich glaube, ich hatte die ganze Zeit ein Grinsen im Gesicht", erinnert sie sich an ihre Tour.

50 Menschen, 50 Abenteuer, 50 Erfahrungen und jede Menge Glücksgefühle - das Gewinnspiel von DONAUKURIER und Audi driving experience hat voll ins Schwarze getroffen und den Lesern spannende Momente beschert.

Mit dem Winter geht nun auch auf der Neuburger Strecke die Saison zu Ende. 55 Kurse mit 850 Teilnehmern und insgesamt 500 fahraktive Veranstaltungen mit circa 20 000 Besuchern haben in diesem Jahr hier stattgefunden. Im März 2018 geht es wieder auf die Strecke.

Ab Februar ist das neue Sommerprogramm buchbar, das bewährte und neue Fahrsicherheitstrainings und Touren enthält und wieder unvergessliche Fahrerfahrungen verspricht. Bis dahin steht das Audi driving experience center in Neuburg ganz im Zeichen der "Tagung plus", finden dort täglich Konferenzen und Firmenveranstaltungen statt, darunter auch zahlreiche Weihnachtsfeiern. ‹Œkg