Gosseltshausen: Auf Miraculix' Spuren
Mit Kräuterpädagogin Gertraud Schachtner gab es in der freien Natur allerhand zu erkunden. Die Kinder sammelten außerdem fleißig Zutaten für ihren Zaubertrank. - Foto: Kolping Gosseltshausen
Gosseltshausen

Fleißig sammelten die jungen Teilnehmer für den "Zaubertrank", der dann unter Mithilfe von Melanie Meier und Ulrike Golling aufgrund der unsicheren Wetterlage im Pfarrheim Gosseltshausen gemischt wurde. Nach zwei Stunden Spaß, Wandern, Zuhören und Sammeln hatten sich alle eine Brotzeit verdient.

Die Gruppe ließ sich das selbst gebackene Holzofenbrot mit Kräuter- und Blütenbutter und den Zaubertrank der Kräuterfrau schmecken. Ganz besonders freuten sich alle über die Flasche mit dem selbst gebrauten "Miraculix-Zaubertrank", die sie für Mama, Papa und Geschwister zum Probieren mit nach Hause nehmen durften.