Freitag, 24. November 2017
Lade Login-Box.
 
Will wieder Geburten im Kreiskrankenhaus haben: Schrobenhausens Bürgermeister Karlheinz Stephan.
Neuburg

Schlecht fürs Image

Neuburg (DK) Das Kreiskrankenhaus Schrobenhausen soll bestehen bleiben und fit für die Zukunft gemacht werden. Das ist Konsens im Kreistag.


 
aktuelle Polizeimeldungen
Langenmosen: Drum prüfe, wer sich ewig bindet
Langenmosen

Drum prüfe, wer sich ewig bindet

Langenmosen (SZ) "Göttinnen weißblau" - so heißt der Dreiakter, den die Theatergruppe Langenmosen in der Adventszeit auf die Bühne bringt. Premiere für den Schwank, der auf einer einsamen Berghütte spielt, ist am Samstag, 25. November, um 19.30 Uhr im Gasthof Baderwirt in Langenmosen.

Polizei
Karlshuld

Nach Einbruch in Lebensmittelladen in Karlshuld: Diebes-Trio in JVA untergebracht

Karlshuld (DK) Schneller Fahndungserfolg für die Polizei: Nach einem Einbruch am frühen Dienstagmorgen in einen Karlshulder Verbrauchermarkt haben die Beamten die Täter rasch festgenommen. Es handelt sich um drei Männer aus dem Landkreis Pfaffenhofen. Sie wurden am Mittwoch dem Haftrichter vorgeführt und anschließend in verschiedene Justizvollzugsanstalten gebracht.

Hohenwart: Lob, Kritik und der Wunsch nach einem Hallenbad
Hohenwart

Lob, Kritik und der Wunsch nach einem Hallenbad

Hohenwart (SZ) Ein besserer Zugang zur Paar, mehr Busse, ein Hallen- und Freibad: So unterschiedlich sind die Wünsche, die Jugendliche und Erwachsene an die Entwicklung des Marktes Hohenwart haben, gar nicht. Was sich davon verwirklichen lässt, wird sich in nächster Zeit zeigen.

Mit dem Bus in den Drogeriemarkt

Hohenwart (bdh) Der Stauweiher, der Marktplatz, wo es Döner und im Sommer Eis gibt, der Edeka, ein Mountainbikepark im Baugebiet, der Skaterplatz - das sind Lieblingsplätze der Hohenwarter Jugendlichen. Das ist eines der Ergebnisse eines Workshops, den die Isek-Planer mit den Schülern der Klasse 9a der Mittelschule durchführten.

Schrobenhausen: Für jede Anregung dankbar
Schrobenhausen

Für jede Anregung dankbar

Schrobenhausen (SZ) Der Blick von außen soll den Schrobenhausener Geschäftsleuten helfen, noch besser zu werden. Das ist der Grund für den Storecheck, an dem sich in diesem Jahr fünf Einzelhändler beteiligen. Unter die Lupe genommen werden sie von der Beratungsgesellschaft Cima.

Schrobenhausen: Die Patronin der Kirchenmusik
Schrobenhausen

Die Patronin der Kirchenmusik

Schrobenhausen (SZ) Cäcilia gehört zu den bekanntesten Heiligen Roms und der frühen Christenheit. Patronin der Kirchenmusik wurde sie allerdings durch einen Übersetzungsfehler in ihrer Lebensbeschreibung.

Grasheim: Aufstieg vom Sketch zum Einakter
Grasheim

Aufstieg vom Sketch zum Einakter

Grasheim (SZ) Manchem dämmert es erst (zu) spät, wenn er reingelegt worden ist. Das Publikum weiß natürlich, was es geschlagen hat und amüsiert sich prächtig über den Einakter "Der Landratskandidat". Der setzt als krönender Abschluss das i-Tüpfelchen auf einen gelungenen Theaterabend.

Karlskron: Schaurig-schöner Schwank
Karlskron

Schaurig-schöner Schwank

Karlskron (shm) Gibt es Geister? Die Besucher des lustig-makaberen Schwanks "Gspenstermacher", den die Theatergruppe des SV Karlskron in dieser Saison präsentierte, konnten jedenfalls in der ein oder anderen Szene ins Zweifeln kommen.

Gerolsbach: Gstanzln, Gsang und a Gaudi
Gerolsbach

Gstanzln, Gsang und a Gaudi

Gerolsbach (SZ) Manchmal bleiben Reisebekanntschaften ja länger erhalten. So auch bei den Musikern der Gerolsbacher Blasmusik Mittendrin, die dieses Jahr auf der Grünen Woche in Berlin gemeinsam mit den Geschwistern Laschinger und der Ampertaler Kirtamusi auf der Bühne standen.

Kühbach: Brauerei investiert im Kernland
Kühbach

Brauerei investiert im Kernland

Kühbach (SZ) Das bange Warten hat ein Ende: In dieser Woche hat der Peterhof in Kühbach, weithin bekannt für seine Schnitzel, wiedereröffnet. Die positive Nachricht vorweg: Die Küche bleibt bodenständig. Neben Schweinebraten und Schnitzel bieten die neuen Pächter, Vera Prüller und Martin Steinke, aber auch gehobene Küche.

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 (5 Seiten)
Lokalsport
Berg: Die Weihnachtsmeistermacher?
Berg

Die Weihnachtsmeistermacher?

Berg im Gau (SZ) Während der Großteil der Altlandkreisklubs mittlerweile in der Winterpause ist, steht für den BSV Berg im Gau in der Kreisliga Ostschwaben mit ziemlicher Sicherheit noch ein Nachholspiel auf dem Programm. Am Sonntag empfängt das Schlusslicht zu Hause das Topteam des SC Griesbeckerzell (Anstoß 14.30 Uhr).

Nicht nur unter dem Korb herausragend: Lukas Bäumel (r.) machte in der laufenden Regionalliga-II-Saison einen deutlichen Schritt nach vorne.
Schrobenhausen

Aus großem Talent ist Topscorer geworden

Schrobenhausen (SZ) Vom Toptalent zum Topscorer: Der erst 18-jährige Lukas Bäumel ist in dieser Saison endgültig in der 2. Basketball-Regionalliga angekommen. Am heutigen Samstagabend (19.30 Uhr) möchten er und seine Green Devils zu Hause die MIL Baskets aus Milbertshofen bezwingen.

Kegler zu Gast in Edelshausen

Edelshausen (hra) An diesem Wochenende nutzen die Keglerinnen und Kegler die punktspielfreie Zeit, um an den Kreismeisterschaften 2017/18 teilzunehmen.

Konzentriert vor dem Start: Maxi Fleischmann - gemeinsam mit seinem Chefmechaniker Helmut Göttlicher (im Hintergrund)..
Portimão/Schrobenhausen

Nur 0,404 Sekunden vom Podest entfernt

Portimão (SZ) So gut wie diesmal hat Maxi Fleischmann noch nie bei einer Weltmeisterschaft abgeschnitten. Bei den Rotax-Titelkämpfen im portugiesischen Portimão belegte der Kartpilot aus Schrobenhausen nun einen hervorragenden fünften Rang in der Klasse DD2.

Hinein das Ding: Auch beim Kampf um den "FC-T11-Hallencup" dürften wieder viele Tore fallen.
Schrobenhausen

Budenzauber am 3. Dezember

Schrobenhausen (SZ) Yusuf Eroglu steht kurz vor einem kleinen Jubiläum, am 3. Dezember fungiert er zum zehnten Mal als Cheforganisator eines Herren-Fußballturniers in der Schrobenhausener Dreifachsporthalle.

Von der Siebenmeterlinie aus eiskalt: Michael Schmeer (Mitte) verwandelte in der Partie gegen den TSV Gaimersheim insgesamt sieben Strafwürfe und hatte damit einen großen Anteil am 30:29-Heimsieg der Schrobenhausener Handballer..
Schrobenhausen

Zitterpartie mit einem glücklichen Ende

Schrobenhausen (baa) Was war das wieder für ein Handballkrimi in der Dreifachsporthalle! Und für die Herrenmannschaft des SSV Schrobenhausen gab es sogar ein Happy End, nach 60 effektiven Spielminuten gegen den TSV Gaimersheim stand es nämlich 30:29 aus ihrer Sicht. Nach dem herben Dämpfer in der jüngsten Auswärtspartie bei der MBB-SG Manching (20:30-Pleite) wollte die Truppe um Coach Altan Sentürk nun unbedingt ein versöhnliches letztes Heimspiel für das Kalenderjahr 2017 bieten.

Leidenschaftlich geführtes Kellerduell: So sehr sich Irina Lutje (l.) und ihre Green Devils auch bemühten, bei der MSG Ingolstadt/Etting von Daniela Schorner (2. v.
Schrobenhausen

Schmerzhafte Auswärtsniederlage

Schrobenhausen (hik) Die Green-Devils-Basketballerinnen kommen in der Bayernliga Süd noch nicht so recht in die richtige Spur. So ging nun auch ihr fünftes Saisonspiel verloren - wenn auch deutlich knapper als die jüngsten Partien.

Alberzell: Kneißl-Pokalsieger 2017: Frischauf-Schützenlust Alberzell I mit (v.
Alberzell

Triumph in Rekordzeit

Schrobenhausen (SZ) Durch den Sieg der ersten Mannschaft von Frischauf-Schützenlust bleibt der siebte Kneißl-Pokal des Gaus Schrobenhausen nun endgültig in Alberzell. In einem äußerst spannenden Wettkampf kamen Lisa Höpp (409,2), Jenny Pschida (403,9), Stephanie Höpp (396,4) auf insgesamt 1604,1 Ringe.

Kaum zu stoppen: Carina Mörmann (l.) von der SG Sandizell/Echsheim hat bereits 17 Saisontreffer auf ihrem Konto.
Schrobenhausen

Mit einem Viererpack in die Winterpause

Schrobenhausen (SZ) Mit zwei Niederlagen und einem Sieg verabschiedeten sich die Fußballerinnen aus dem Raum Schrobenhausen in die Winterpause. Nicht mehr im Einsatz waren unfreiwillig die Kickerinnen des FC Gerolsbach, deren Heimspiel gegen den FC Maihingen nicht ausgetragen werden konnte.

Fehler melden