Montag, 01. September 2014 |
Artikel finden mit:
Im Zeitraum:

Anzahl gefundener Artikel: 26
Zeige Artikel 1 bis 10
1. 09.02.12, 19:48 Uhr
  Als tagesbeste Keglerinnen glänzten an diesem vierten Rückrundenspieltag Melanie Drexler vom SCM mit sehenswerten 458 Holz sowie die Karlshulderin Monika Krammer, die dasselbe Resultat schaffte. Nach diesem erfolgreichen Spieltag rückt für die SCM-Damen die Meisterschaft in der Bezirksliga A Nord
2. 09.02.12, 19:48 Uhr
  Nur Hans Ottilinger konnte in diesem einseitigen Spielverlauf mit 908 Holz für sein Team wenigstens einen 37-Holz-Gewinn verbuchen, der aber letztlich gar nicht zum Tragen kam. Immerhin schaffte auch noch Hans Kofler den Sprung über die 900-Holz-Marke.
3. 09.02.12, 19:48 Uhr
  An bewährter Stelle, im Hallenbad des PSV Eichstätt, wurden die Kreisjahrgangsmeisterschaften mit Masters ausgetragen. Mit 675 Starts war eine leicht steigende Tendenz erkennbar, wobei in diesem Jahr neben den sechs Kreisvereinen – SC Delphin Ingolstadt, TSV Neuburg, WSF Beilngries, MTV
4. 09.02.12, 19:48 Uhr
  „Die meisten Menschen sehen den Erste-Hilfe-Kurs als lästige Pflicht auf dem Weg zum Führerschein“, berichtet Höcht und ergänzt: „Dabei gilt auch hier: Übung macht den Meister. Deshalb raten wir, die eigenen Kenntnisse alle zwei Jahre aufzufrischen.“
5. 09.02.12, 19:48 Uhr
  Sie hat eine Ausbildung zum Bibliolog, was sich kurz mit „Bibeltext im Gespräch“ übersetzen lässt. Beim Biblioblog legen die Teilnehmer einen Bibeltext gemeinsam aus, indem sie sich in die beteiligten Personen der biblischen Geschichte hineinversetzen und ihnen ihre Gedanken, Emotionen
6. 09.02.12, 19:48 Uhr
  Überblick behalten
7. 09.02.12, 19:48 Uhr
  Eingeladen sind besonders junge Menschen, die liebend miteinander auf dem Weg sind und sich den Segen Gottes für ihre Liebe wünschen. Zeit zum Nachdenken und zur Stille, Musik und Love-Songs hören, singen und beten, Segen.
8. 09.02.12, 19:48 Uhr
  Infrage gestellt wurde von den Anwohnern mehrfach die Eignung der Straße für den Schwerverkehr. Als die Straße damals asphaltiert wurde, erklärte Lechner nun dazu, habe es sogenannte Lastplattenversuche gegeben, mit denen getestet worden sei, ob der Unterbau – wie von der Gemeinde in Auftrag
9. 09.02.12, 19:48 Uhr
  Und das, obwohl manch einer im Gremium der Meinung war, ein einfaches Parkverbot hätte es auch getan. Unter den Anliegern des Wolfshofer Wegs hält sich die Freude über das Halteverbot eher in Grenzen.
10. 09.02.12, 19:48 Uhr
  Im April 2010 hatte der Waidhofener Gemeinderat der von E.On beantragten Aufstellung des Trafokastens zugestimmt – gegen die Stimme von Herbert Ehrmeier, der damals unter anderem forderte, Bürgermeister Josef Lechner solle mit den betroffenen Anliegern persönlich reden. Das tat Lechner offenbar

Seite : 1 | 2 | 3 >> (3 Seiten)