Wie die Polizei berichtet, war der Mann auf der Staatsstraße 2045 von Pfaffenhofen in Richtung Schrobenhausen unterwegs. Auf Höhe von Unterwengen bei Strobenried kam er in einer leichten Linkskurve aufgrund, so die Polizei, "nicht angepasster Geschwindigkeit" nach rechts von der Fahrbahn ab, schleuderte über den neuen Geh- und Radweg und kam im Straßengraben zum Stillstand. Verletzt wurde er dabei nicht. Den Schaden am Auto schätzt die Polizei auf 5000 Euro.