Schrobenhausen: Vier Tage Training
Während des Trainingslagers im Viechtach nutzten die Schwimmer des SSV die Turnhalle für zusätzliches Trockentraining. - Foto: Walter
Schrobenhausen

Gleich nach der Ankunft im Trainingslager im Bayerischen Wald stand das erste Schwimmtraining an. Dafür stand den Schrobenhausenern das örtliche Schulbad komplett zur Verfügung.

In den darauffolgenden Tagen absolvierten die Schwimmerinnen und Schwimmer des SSV mehrere intensive Trainingseinheiten im Wasser und in der Turnhalle.

Neben Kräftigungsübungen kam dabei natürlich auch der Spaß nicht zu kurz. So versuchten sich die Wasserratten in den Ballsportarten Volleyball und Basketball.

Für die insgesamt 19 Schwimmerinnen und Schwimmer mit ihren drei Trainern herrschten in Viechtach optimale Trainingsbedingungen.

Inwieweit sich dies auf die Schrobenhausener Stadtmeisterschaft auswirken wird, wird sich zeigen. Besonders freute sich die Schwimmabteilung über finanzielle Zuschüsse der Bauer-Stiftung und des SSV-Hauptvereins, so dass sich die persönlichen Kosten für die überwiegend jugendlichen Teilnehmer des Trainingslagers in Viechtach im Bayerischen Wald dann doch in Grenzen hielten.