Die Buben und Mädchen machten mit der Koordinationsleiter Geschicklichkeitsspiele.
Die Buben und Mädchen machten mit der Koordinationsleiter Geschicklichkeitsspiele.
Floerecke
Schrobenhausen

 

Rund 20 Buben und Mädchen des TC Schrobenhausen und der umliegenden Vereine verbrachten drei Tage miteinander und konnten nicht nur von der einen oder anderen Spiel- und Übungsform profitieren, sondern lernten sich zudem auf und neben dem Platz noch besser kennen. In sechs Trainingseinheiten legten die drei Tennistrainer den Schwerpunkt auf Technik, Taktik und Kondition.

Und auch eine Fortsetzung ist geplant: Am Freitag und Samstag, 8. und 9. September, möchte der TC Schrobenhausen ein weiteres Nachwuchscamp veranstalten. Zudem bietet der Verein in diesem Rahmen einen kostenlosen Schnuppervormittag für tennisinteressierte Kinder und Jugendliche auf der vereinseigenen Anlage an.