Scheyern: Das große Fest des Brauchtums
Foto: DK
Scheyern

Wenn die Weihe von Kräuterbüscheln, ein eigens gebrautes Bier, echte Volksmusik, Schmankerl zum Essen und Hopfenspezialitäten zum Trinken sowie Hopfazupfa-Urkunden und ein Promi-Wettzupfen aufeinandertreffen, dann ist man angekommen beim traditionellen Hopfazupfa-Jahrtag im Prielhof. Da ist den ganzen Tag über Programm, das um 10 Uhr mit einem Weißwurst-Frühstück beginnt. Nach dem Pontifikalamt in der Scheyerer Basilika folgt gegen 11.30 Uhr schließlich die Weihe der Kräuterbüschel auf der Prielhofbühne.

Für musikalische Unterhaltung sorgen die Tegernbacher Schlossbergmusikanten, ab 14 Uhr werden sie abgelöst von den "Zamgwürfelten" und weiteren Musikern, die echte Volksmusik darbieten. Pferdegespanne holen frischen Hopfen vom Feld oder bieten Kutschfahrten rund um die idyllischen Klosterweiher. Hopfenmeisterin Uschi Kufer unterweist Groß und Klein im richtigen Hopfenzupfen, eine Urkunde am Ende ist inklusive. Steckerlfisch, Rehragout, frischgebackenes Schmalzgebäck und vieles mehr sorgen für Gaumenfreuden, aber auch der Hopfenschnaps oder Hopfen-Secco, die man nicht nur trinken, sondern als Spezialitäten der Hallertau auch verschenken kann. Frisch gebundene Hopfenkränze sind ein Schmuck für jedes Heim. Neu im Prielhof sind gemalte Hopfenmotive, auch als Schmuckelemente für Trachtenzubehör. Ebenfalls neu sind lustige Skulpturen aus alten Hopfenankern als Zierde für Haus und Garten.

Natürlich ist neben der Hopfenkönigin auch weitere Prominenz angesagt, denn eine Reihe von Politikern wird sicher am Hopfazupfa-Wettbewerb um 16 Uhr teilnehmen, schließlich stehen die Wahlen vor der Tür. Fest zugesagt hat bereits der Bundestagsabgeordnete Erich Irlstorfer (CSU).

Die Sieger verkündet wie jedes Jahr Renate Stallmeister vom Verein Bayern, Brauch und Volksmusik, die sich schon auf den Jahrtag freut und hofft, "dass das Wetter mitspielt und die Gäste viel Spaß haben".

Eigentlich aber beginnt das Brauchtumsfest bereits am Abend zuvor, am Montag, 14. August, um 20 Uhr mit dem Volkstanz im Prielhofgewölbe. Zu den Klängen der Wolnzacher Tanzlmusi finden sich Burschen und Madln in der Ledernen und im Dirndl zum Paartanz oder zu den Formationstänzen. Für Essen und Trinken ist gesorgt. Nähere Informationen gibt es bei Renate Stallmeister, Telefon (08441) 879 49 23.