Kühbach: KAB Kühbach feiert 90. Jubiläum
Die KAB-Fahne mit dem Heiligen Joseph und die Fahnenträger Franz Grimm (v.l.), Franz Hanker und Georg Stemmer werden bei der Feier zum 90. Jubiläum am kommenden Sonntag mit dabei sein. - Foto: Monzer
Kühbach

Am Ende des Gottesdienstes erfolgt die Schecküberreichung der Reisaktion 2016/17 des KAB-Kreisverbandes Donau/Paar an den Missionsprokurator Bruder Hans-Dieter Ritterbecks. Der anschließende Festzug führt zum Vereinslokal Thomabräu. Johannes Kreller, Referatsleiter der Verbandsentwicklung der KAB Deutschland, referiert zum Thema "Nachhaltig leben und arbeiten - KAB steht für soziale Gerechtigkeit". Zur Jubiläumsfeier haben sich Bürgermeister Johann Lotterschmid, Landrat Klaus Metzger und der Landtagsabgeordnete Peter Tomaschko angesagt.

Über Jahrzehnte hinweg hat sich der KAB-Ortsverband Kühbach an Basaren und beim Marktfest beteiligt. Die Erlöse der Basare wurden vollständig der Pfarrei gespendet. Im Bildungsangebot waren und sind soziale und gesellschaftspolitische Vorträge sowie Betriebsbesichtigungen und die alljährliche Maiandacht an der Buchkapelle. Viele Aktivitäten sind aufgrund der sinkenden Mitgliederzahlen nicht mehr möglich, deshalb ist die Neuwerbung von Mitgliedern eine Herausforderung, vor der der Ortsverband steht. Der Verein mit Richard Monzer als Vorsitzendem zählt 45 Mitglieder.