Der Abmarsch ist für 18 Uhr geplant. Vom Schützenheim aus geht es bei Fackelschein in Richtung Naherholungsgebiet Niederforst. Kinder dürfen ihre Laternen vom Martinsfest mitbringen. Unterwegs ist ein Zwischenstopp mit Glühwein und Kinderpunsch geplant. Daheim am Schützenheim wartet Cheforganisator Herbert Walter mit seinem Team und Steaksemmeln, Bratwürstl und einem Kinderprogramm auf die Nachtwanderer.