Für die Arbeiten wird eine Vollsperrung der Kreisstraße von der Einmündung in die Schulstraße bis zur Einmündung der Gemeindeverbindungsstraße von Hohenried erforderlich. Die Arbeiten beginnen am kommenden Montag, 19. Februar, und dauern bis etwa Ostern.

Bis Anfang der Osterferien ist die Einfahrt in die Schulstraße noch möglich. In den Osterferien wird auch dieser kurze Abschnitt bis zur Staatsstraße (Neuburger Straße) voll gesperrt. Die Umleitungen erfolgen über die B 300 oder über Pobenhausen. Für den Schulbusverkehr hat diese Sperrung keine Auswirkung. Bei Fragen können sich Interessierte gerne mit der Bauverwaltung in Verbindung setzen.