Mittwoch, 16. April 2014 |
Schrobenhausen: Das Herzstück
Schrobenhausen

Das Herzstück

Schrobenhausen (SZ) „Im Extremfall haben wir am Ende des Tages vier verschiedene Konzepte“, blickt Schrobenhausens Stadtbaumeister Axel Westermair auf den 26. April voraus. An dem Samstag sind die Bürger aufgerufen, ihre Vorschläge für die Altstadt konkret zu erarbeiten.
weiter...

 

 


 

 

 

 

München: Gericht fordert Nachlieferungen
München/Englmannsberg (SZ) In der Verhandlung um das vom Landratsamt Pfaffenhofen geforderte Fledermausmonitoring an zwei der vier Englmannsberger Windräder hat es gestern vor dem Verwaltungsgericht in München noch keine Entscheidung gegeben.
weiter...

 

 

 

 

 

Schrobenhausen: Vom Dudelsack zur Ukulele

Vom Dudelsack zur Ukulele

Schrobenhausen (SZ) „Somewhere is Music“, so heißt es zu Beginn des bekannten Songs „How High the Moon“, den das Additum zum Auftakt seines Abschiedskonzerts in der Aula des Gymnasiums Schrobenhausen den knapp hundert Zuhörern in einer Combobesetzung präsentierte.
weiter...

 

 

 

Schrobenhausen: Rotkäppchen in neuem Gewand

Rotkäppchen in neuem Gewand

Schrobenhausen (sbz) Bereits zum zweiten Mal gastierte der Hamburger Schauspieler und Ringelnatz-Preisträger Achim Amme in Schrobenhausen. Diesmal präsentierte er mit großem Erfolg in den Räumen der Buchhandlung an der Stadtmauer sein Programm „Rotkäppchen und Co. – Für Erwachsene sowieso“.
weiter...

 

 

 

Pöttmes: Trachtler mit Ochsenfiesl

Trachtler mit Ochsenfiesl

Pöttmes (SZ) Der Pöttmeser Heimat- und Volkstrachtenverein ist auf einem guten Weg und verfügt seit der Frühjahrsversammlung nun sogar über eine Gruppe Goaßlschnalzer. Neben der Ehrung langjähriger Vereinsangehöriger standen Neuaufnahmen auf dem Programm, die die Mitgliederzahl auf nun insgesamt 335 hochschraubten.
weiter...

 

 

 

Bilder
 

 

 

Birglbach: Metzenrieder Trachtler erstmals Gastgeber

Metzenrieder Trachtler erstmals Gastgeber

Birglbach/Metzenried (SZ) Der Heimat- und Trachtenverein Edelweiß Metzenried ist heuer Veranstalter des Gaujugend-Zeltlagers. Dem Donaugau-Trachtenverband sind 31 Trachtenvereine angeschlossen. 250 Kinder und Jugendliche sowie deren Betreuer werden erwartet. Im Rahmen der Frühjahrsversammlung wurden die Mitglieder auf den Höhepunkt des Vereinsjahres eingestimmt.
weiter...

 

 

 

Langenmosen: Hochwasser, Verjüngung, Atemschutz

Hochwasser, Verjüngung, Atemschutz

Langenmosen (SZ) Die Freiwillige Feuerwehr Langenmosen schaut auf ein anspruchsvolles Jahr zurück. Neben einigen – verjüngenden – Wechseln in der Führung der Wehr wurde bei der Jahreshauptversammlung auch an den Hochwassereinsatz in Schrobenhausen im vergangenen Juni erinnert.
weiter...

 

 

 

Ehekirchen: Furioses Jubiläumskonzert

Furioses Jubiläumskonzert

Ehekirchen (ahl) Mit einem Jubiläumskonzert beging die Blaskapelle Ehekirchen ihr 30-jähriges Bestehen. 15 ganz unterschiedliche Werke – von Klassik bis Pop – standen auf dem Programm, durch das Moderatorin Lucia Schmalbach-Müller führte.
weiter...

 

 

 

 

 

Vielfalt als Bereicherung

Pfaffenhofen (SZ) „Freiheit – Vielfalt – Europa“, so hat das Motto des diesjährigen Videoclip-Wettbewerbs der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Schwaben gelautet. Unter der Leitung ihrer Lehrerin Susanne Schwarz reichte auch die Klasse 9e des Schyren-Gymnasiums, verstärkt durch zwei Zehntklässler, einen eigens gestalteten Kurzfilm ein – und durfte dann zur Preisverleihung nach Augsburg fahren.
weiter...

 

 

 

Mehr Deutschkurse

Pfaffenhofen (SZ) Die Volkshochschule (vhs) des Landkreises Pfaffenhofen gehört zu den besten Zehn der oberbayerischen Erwachsenenbildungseinrichtungen – dieses Fazit hat Landrat Martin Wolf bei der Jahresbilanz für 2013 gezogen: „Die Leistungen unserer Volkshochschule sind unverändert auf einem hohen Niveau.“ Bei ihrer jüngsten Sitzung zeigten sich die Mitglieder des vhs-Kuratoriums mit den Zahlen zufrieden.
weiter...

 

 

 

Rücklage angezapft

Berg im Gau (pre) Zwar plant die Gemeinde Berg im Gau in diesem Jahr keine Kreditaufnahme. Um den Haushalt 2014 ausgleichen zu können, muss aber die Rücklage angezapft werden.
weiter...

 

 

 

Freie Lehrstellen

Schrobenhausen (oh) Die Auszubildenden von heute sind die Fachkräfte von morgen. Die Ausbildungsplatzbörse des Landratsamtes Neuburg-Schrobenhausen und der Agentur für Arbeit Ingolstadt bringt deshalb Jugendliche auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz und Betriebe mit freien Lehrstellen zusammen.
weiter...

 

 

 

Bewährte Führung

Sandizell (oh) Neuwahlen standen auf dem Programm der Jahreshauptversammlung des katholischen Frauenbundes Sandizell, bei der die Vorsitzende Ingrid Breit die Bezirksvorsitzende Martha Pelikan unter den Teilnehmerinnen begrüßen konnte. Schriftführerin Annemarie Euba blickte in ihrem Tätigkeitsbericht für das vergangene Jahr zurück.
weiter...

 

 

 

Emmausgang der KLB am Ostermontag

Hohenwart (oh) Die Katholische Landvolkbewegung (KLB) im Dekanat Pfaffenhofen-Hohenwart lädt am Ostermontag, 21. April, wieder zum traditionellen Emmausgang nach Steinerskirchen ein. Beginn des Weges ist heuer um 12.30 Uhr in Weichenried sowie in Deimhausen und Freinhausen jeweils um 13 Uhr.
weiter...

 

 

 

Mehr Zuführungen

Scheyern (hsg) Über mehr Zuführungen zum Vermögenshaushalt der Gemeinde Scheyern konnte Gemeindekämmerin Anita Sterz in der jüngsten Gemeinderatssitzung berichten. Den im Haushaltsansatz ursprünglich veranschlagten 1,2 Millionen Euro standen letztlich knapp 1,6 Millionen Euro gegenüber – 374 113 Euro mehr als geplant.
weiter...

 

 

 

Führung vom Schlossherrn

Brunnen (blr) Der Gartenbauverein Brunnen unternahm eine vorgezogene Palmsonntagswanderung. Mit 48 Erwachsenen und 26 Kindern beteiligten sich so viele Bürger der Gemeinde wie noch nie. Von der Alten Schule in Brunnen ging es zum Wasserschloss nach Niederarnbach.
weiter...

 

 

 

Zusatzkosten beim Gehweg

Hohenwart (SZ) Sachkundige Hilfe hatten sich die Hohenwarter Gemeinderäte am Montagabend in ihre Sitzung geholt: Peter Werner und Ursula Burkart vom Ingenieurbüro Wipfler Plan berichteten über einen Geh- und Radweg sowie über einen Bebauungsplan.
weiter...

 

 

 

Andere Farbe fürs Dach

Hohenwart (udp) Statt der üblichen naturroten Dacheindeckung möchten zwei Antragsteller im Baugebiet Hohenwart-Süd für ihr Dach sintergraue Ziegel verwenden. Einer isolierten Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplanes stimmte das Landratsamt allerdings nicht zu, hierzu müsse der Bebauungsplan geändert werden, so das Landratsamt.
weiter...

 

 

 

Für Kinder: Ein Film am Nachmittag

Schrobenhausen (SZ) Nach dem gestrigen Auftakt des SZ-Ferienkinos geht es heute schon weiter mit dem nächsten spannenden Streifen.
weiter...

 

 

 

Wildkräuterführung im Zoo

Augsburg (oh) Am kommenden Freitag, 18. April, um 18 Uhr starten wieder die beliebten Wildkräuterführungen im Zoo Augsburg. Zusammen mit dem Kräuterpädagogen und Zoobegleiter André Heichel begibt man sich vorbei an wilden Tieren auf dem Zoogelände auf die Suche nach wilden Kräutern.
weiter...

 

 

 

Andacht für Kinder

Schrobenhausen (oh) Eine Andacht für Kinder zu Gründonnerstag gestaltet das Kindergottesdienstteam der evangelischen Gemeinde in Schrobenhausen. Die Andacht beginnt um 16.30 Uhr in der Christuskirche am Martin-Luther-Platz. Ist jetzt Karwoche oder Osterwoche, was feiern wir am Gründonnerstag? Das sind zwei der Fragen, mit denen sich das Kindergottesdienstteam beschäftigen will.
weiter...

 

 

 

Füße werden gewaschen

Schrobenhausen (hbb) Mit dem Gründonnerstag beginnen die drei österlichen Tage, an denen das Leiden, der Tod und die Auferstehung Jesu Christi gefeiert werden. Den Tag begeht die Schrobenhausener Pfarrei St. Jakob mit dem Abendmahlsgottesdienst um 19 Uhr in der Stadtpfarrkirche, bei dem die Einsetzung der Eucharistie im Mittelpunkt steht.
weiter...

 

 

 

Schrobenhausen: Technik in den Köpfen halten

Technik in den Köpfen halten

Schrobenhausen (SZ) Mit Leipa und Bauer sorgen sich zwei Schrobenhausener Unternehmen um die Zukunft der technischen Berufe: Sie unterstützen daher ein Projekt, das bei Schulkindern die Lust auf Technik wecken soll. Um das Angebot auszuweiten, bedarf es jedoch weiterer Förderer.
weiter...

 

 

 

Schrobenhausen: Die "nette Toilette" hat sich bewährt

Die "nette Toilette" hat sich bewährt

Schrobenhausen (SZ) Ein Vorfall, wie er jüngst durch den Münchner Boulevardblätterwald ging, könnte sich in Schrobenhausen wohl nicht ereignen. In der Münchner Innenstadt war eine Mutter, deren kleine Tochter dringend auf die Toilette musste, von einer Wirtin abgewiesen worden.
weiter...

 

 

 

Langenmosen: "Eine Gemeinde muss stetig investieren"

"Eine Gemeinde muss stetig investieren"

Langenmosen (SZ) Die Gemeinde Langenmosen steht gut da: Ein Bevölkerungswachstum um 29 Einwohner auf 1542 Einwohner, wieder steigende Geburtenzahlen, sieben Eheschließungen und 24 Bauanträge im abgelaufenen Jahr seien Indikatoren dafür, so Bürgermeister Thomas Hümbs.
weiter...

 

 

 

Gachenbach: 54 Jahre Erfahrung fehlen künftig

54 Jahre Erfahrung fehlen künftig

Gachenbach (SZ) Die April-Sitzung des Gachenbacher Gemeinderates war für fünf seiner Mitglieder auch die – zumindest vorerst – letzte: Sie sind ab Mai, wenn sich das Gremium neu konstituiert, nicht mehr mit dabei. Bürgermeister Alfred Lengler verabschiedete sie mit kleinen Geschenken.
weiter...

 

 

 

Aresing: Freizeitkünstler und ihre Hobbys

Freizeitkünstler und ihre Hobbys

Aresing (SZ) Bereits zum achten Mal öffneten sich in der Aresinger Schule die Türen für einen ganz besonderen Anschauungsunterricht: Hobbykünstler aus der Gemeinde zeigten den zahlreichen Besuchern, womit sie sich in ihrer Freizeit beschäftigen – von Acrylmalerei bis zu Holzschnitzerarbeiten.
weiter...

 

 

 

Neuburg: Nachwuchs bietet Höchstleistungen

Nachwuchs bietet Höchstleistungen

Neuburg (SZ) Ein doppeltes und gar dreifaches Dirigenten-Jubiläum gab’s bei der Neuburger Stadtkapelle zu feiern – und dies beging sie mit ihren drei Formationen in einem Konzert in bester Feierlaune. „Auf zum Start“ – der erste Titel, gespielt vom Vorstufenensemble: Da startet in der Tat jemand durch.
weiter...

 

 

 

Langenmosen: Der Altersschnitt steigt weiter

Der Altersschnitt steigt weiter

Langenmosen (ca) Eine feste Einheit ist der Männergesangverein Langenmosen. Nicht nur bei der Jahreshauptversammlung waren die aktiven Sänger fast vollzählig anwesend, sondern auch bei den Proben sind im Schnitt immer 20 der 24 Sänger anwesend, was Chorleiter Hartwig Müller lobte.
weiter...

 

 

 

Aichach: Ein starkes Duo

Ein starkes Duo

Aichach (kx) Zwei Musiker von Weltrang kommen am 26. April nach Aichach: Der Pianist Dmitri Vinnik und der Geiger David Schulheiß. Vinnik ist Preisträger mehrerer internationaler Wettbewerbe, gastiert seit vielen Jahren bei zahlreichen renommierten Festivals und spielt regelmäßig mit bekannten Musikern zusammen.
weiter...

 

 

 

Gachenbach: Es wird enger

Es wird enger

Gachenbach (bdh) Mit vier nicht ganz einfachen Bauangelegenheiten befasste sich der Gachenbacher Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung. Am kniffligsten war eine geplante Verdichtung in der Florianstraße in Gachenbach. Hier sollen nun erst einmal Bauwerber und Nachbarn miteinander sprechen, meinten die Räte und vertagten das Thema.
weiter...

 

 

 

Ronnweg: Ein Kreisel für mehr Sicherheit

Ein Kreisel für mehr Sicherheit

Ronnweg/Langenbruck (SZ) Seit Freitagabend kann der Verkehr rund um Ronnweg wieder rollen – und zwar so komfortabel wie nie zuvor. Der große Kreisverkehr, der direkt an der Autobahnausfahrt Langenbruck errichtet wurde, ist ab sofort frei befahrbar.
weiter...

 

 

 

Schrobenhausen: Hütte umgebaut, Spielplatzbau fraglich

Hütte umgebaut, Spielplatzbau fraglich

Schrobenhausen (hvo) Bei der Jahreshauptversammlung der Schrobenhausener Sektion des Deutschen Alpenvereins stand die vereinseigene Hütte im Zentrum. Sie wurde umgebaut. Die Errichtung eines Spielplatzes droht indes auszufallen, wie Vorsitzender Peter Meier den Mitgliedern eröffnete.
weiter...

 

 

 

Schrobenhausen: Ostergottesdienste selbst gestaltet

Ostergottesdienste selbst gestaltet

Schrobenhausen (SZ) Als Kreuzweg gestaltet waren die Ostergottesdienste, welche die Schülerinnen und Schüler der Schrobenhausener Knaben-Realschule in der letzten Schulwoche vor den Osterferien in St. Jakob und in Heilig-Geist besuchten. An vier Stationen konnten die jungen Gottesdienstbesucher Inhalte aus der Passionsgeschichte vernehmen, welche von der Vorbereitungsgruppe als Standbild dargestellt wurden.
weiter...

 

 

 

Frühstart im Freibad

Pfaffenhofen (oh) Wenn das Wetter mitspielt, dann beginnt die Saison im Pfaffenhofener Freibad bereits am 1. Mai. Sollte der Frühling aber noch einmal einen Rückzieher machen, wird die Saison wie gewohnt am zweiten Samstag im Mai eröffnet, teilte die Stadtverwaltung mit.
weiter...

 

 

 

Kongress für Ehrenamtliche

Geisenfeld/Pfaffenhofen (oh) Zum zweiten Ehrenamtskongress lädt der Landkreis am Samstag, 24. Mai, um 9 Uhr alle ehrenamtlich engagierten Bürger in die Anton-Wolf-Halle nach Geisenfeld ein.
weiter...

 

 

 

Osterbrunnen steht wieder

Pörnbach (jh) Geschäftiges Treiben hat in den vergangenen Tagen am Pörnbacher Kirchplatz geherrscht. Männer gingen zu Werke und installierten Eisengestelle über dem Quellstein auf dem Platz. Anschließend machten sich rund 20 fleißige Frauen daran, die Gestelle mit Girlanden und mehr als 5100 Eiern zu verzieren – und damit wieder einen prächtigen Osterbrunnen für Pörnbach zu errichten.
weiter...

 

 

 

Für ein gutes Klima an der Franz-von-Lenbach-Schule

Schrobenhausen (oh) Streit auf dem Pausenhof und im Klassenzimmer ist wohl in jeder Schule ein immer wiederkehrendes Thema. Um das Klassen- sowie Schulklima zu verbessern, gibt es an der Franz-von-Lenbach-Schule seit 2008 eine Streitschlichtergruppe, die aus Schülern und Schülerinnen der siebten bis zehnten Klasse besteht.
weiter...

 

 

 

Vorstandschaft der Sektion neu aufgestellt

Die Neuwahlen brachten heuer neue Gesichter in den Vorstand der Schrobenhausener Sektion des Deutschen Alpenvereins. Mehrere Positionen waren neu zu besetzen.
weiter...

 

 

 

Startschuss: Symbolischer Spatenstich

Langenmosen (ca) Wer ein großes Bauvorhaben in die Tat umsetzen möchte, der muss erst mal mit einer ebenso großen Gruppe zum Spatenstich erscheinen. Die Kinder des Kindergartens in Langenmosen können den Baubeginn für die zweigruppige Kinderkrippe kaum noch erwarten.
weiter...

 

 

 

150 Kilometer zu Fuß

Langenmosen (bdh) An Pfingsten geht es wieder nach Altötting – und zwar zu Fuß: Die Langenmosener Wallfahrer wollen die 150 Kilometer lange Strecke an drei Tagen bewältigen. Am Donnerstag geht es in aller Frühe los, am Samstagabend ist dann der Einzug in Bayerns größten Wallfahrtsort vorgesehen.
weiter...

 

 

 

Hümbs’ letzte Sitzung

Langenmosen (bdh) Da lässt sich Bürgermeister Thomas Hümbs nicht lumpen: Eine gut gefüllte Tagesordnung hat er für seine Abschiedsvorstellung im Langenmosener Gemeinderat ausgearbeitet. Und unter den Themen befindet sich das eine oder andere, das ganz gut zu einer letzten Sitzung passt.
weiter...

 

 

 

Miteinander singen

Junkenhofen (oh) „Mitnanda singa“ heißt es morgen, Mittwoch, um 20 Uhr in Junkenhofen. Angestimmt werden diesmal Volkslieder, Bayrisches sowie zur Jahreszeit passende Lieder. Auch Musiker sind am Mittwoch willkommen, die die Sänger unterstützen und begleiten wollen oder nach dem offiziellen Teil noch munter aufspielen.
weiter...

 

 

 

Ostern in der Oase

Steinerskirchen (hra) An Ostern bietet die Oase Steinerskirchen neben den Festgottesdiensten zum Leiden und Sterben von Jesus und zur Auferstehung wieder ein interessantes Programm. Da gibt es zum Beispiel den Kreuzweg der Jugend. In jedem Jahr werden ausgewählte Bilder und Texte zu einem ökumenischen Kreuzweg der Jugend zusammengestellt.
weiter...

 

 

 

Legostein mitbringen

Schrobenhausen (oh) Auch in den Osterferien bietet die Schrobenhausener Zeitung in Kooperation mit dem CinePark-Kino in Schrobenhausen das beliebte SZ-Ferienkino an. Los geht es am heutigen Dienstag. Die ersten 50 Kinder, die um 14.30 Uhr zur Vorstellung von „The Lego Movie“ einen Legostein mitbringen, erhalten einen Euro Rabatt auf die Kinokarte.
weiter...

 

 

 

Boettcher kommt ins Festzelt

Reichertshausen (oh) Der bayerische Comedian Chris Boettcher spielt am 1. Juni im Festzelt des Reichertshausener Volksfestes. Karten gibt es in der Geschäftsstelle unserer Zeitung zum Preis von 19 Euro plus Gebühren. An der Abendkasse wird es für die Kurzentschlossenen um vier Euro teurer.
weiter...

 

 

 

Welt der Fröhlichkeit

Pfaffenhofen (oh) „Werke zum Träumen“: In der Ilmtalklinik ist zurzeit eine Ausstellung von Veronika Binner zu sehen. 2001 erfüllte sie sich den lang gehegten Wunsch der Malerei. Malen ist für sie Erholung, Entspannung und Balsam für die Seele. Das Spiel mit Farben, Licht und Schatten in Aquarell und Acryl soll in ihren Bildern Eindrücke und Stimmungen widerspiegeln.
weiter...

 

 

 

Geldbörse aus Wagen gestohlen

Schrobenhausen (myr) Während des Einkaufs in einem Verbraucherzentrum in der Augsburger Straße in Schrobenhausen wurde einer Frau am vergangenen Freitag zwischen 13 und 14 Uhr die Geldbörse aus dem Einkaufswagen gestohlen, wie die Polizei Schrobenhausen jetzt mitteilte. Ein bisher unbekannter Täter habe die Gelegenheit genutzt, in einem unbeaufsichtigten Augenblick zuzugreifen.
weiter...

 

 

 

Steckerlfische am Karfreitag

Steingriff/Mühlried (oh) In Steingriff und in Mühlried werden auch in diesem Jahr am Karfreitag wieder Steckerlfische angeboten. Beim Schützenverein Einigkeit Steingriff können die frisch gegrillten Fische ab 11 Uhr am Schützenstüberl in der Pöttmeser Straße 28 abgeholt werden.
weiter...

 

 

 

Von Sirene bis E-Motor

Schrobenhausen (ct) Die Schrobenhausener Firmen Leipa und Bauer wollen die Technikkurse für Kinder so schnell wie möglich beginnen lassen. Doch ohne die richtige Vorbereitung geht das natürlich nicht. Darum trafen sich Leipa-Werksleiter Martin Kaltenegger, Bauer-Ausbildungsmeister Robert Weichselbaumer sowie die Auszubildenden der Unternehmen, um die letzten Details zu klären:
weiter...

 

 

 

Bauernhof besuchen

Schrobenhausen (oh) Spielerischen Umgang mit Tieren, verschiedene Bewegungsaktivitäten und eine kleine Brotzeit mit hofeigenen Produkten können Kleinkinder ab zwei Jahren mit ihren Eltern am Donnerstag, 8. Mai, oder am Donnerstag, 15. Mai, von 9.30 bis 11.30 Uhr auf dem Messnerhof in Schrobenhausen-Linden, Sommerfeldstraße 10, erleben.
weiter...

 

 

 

Gemeinderat tagt wieder

Karlshuld (DK) Gleich siebzehn Tagesordnungspunkte will der Gemeinderat Karlshuld bei seiner heutigen Sitzung um 19 Uhr im Rathaus abhandeln. Im Mittelpunkt steht nach einer Reihe von Bauanträgen der Bau des geplanten Geh- und Radweges entlang der Schrobenhausener Straße in Grasheim mit Errichtung einer neuen Brücke über den Mooskanal.
weiter...

 

 

 

Schrobenhausen: Geordneter Ablauf nach der Chaosphase

Geordneter Ablauf nach der Chaosphase

Schrobenhausen (SZ) Ein offener Bruch am Handgelenk, verätzte Haut und eine vermisste Person. Das war Teil eines Szenarios, mit dem es das BRK bei einem fiktiven Gefahrstoffunfall auf dem Gelände der Südstärke zu tun hatte. Die Großübung des Jugendrotkreuzes, den „Action Day“, erlebten einige aktiv mit.
 Video |weiter...

 

 

 

Schrobenhausen: Eine Stadt steht im Fokus

Eine Stadt steht im Fokus

Schrobenhausen (SZ) Anfang Oktober wird Schrobenhausen zum Zentrum der Fotografie mutieren: Grund ist die dann stattfindende Bundesfotoschau 2014 (Bufo). Für den Schrobenhausener Fotoclub ist die Ausrichtung eine Ehre und große Herausforderung zugleich.
weiter...

 

 

 

Schrobenhausen: Eine Plattform der Künstler und ein Vorzeigeprojekt

Eine Plattform der Künstler und ein Vorzeigeprojekt

Schrobenhausen (SZ) Er erinnert an den Charme jener verwinkelten Gässchen im Süden, in denen jedes noch so kleine Fleckchen liebevoll gestaltet und sinnvoll genutzt wird; wo sich die Menschen treffen, einen kleinen Plausch halten, vielleicht auch eine Tasse Kaffee schlürfen: der Kunsthof inmitten der Schrobenhausener Altstadt. Am Samstag wurde offiziell Eröffnung gefeiert.
weiter...

 

 

 

Karlskron: Defizite bei der Heißausbildung

Defizite bei der Heißausbildung

Karlskron (SZ) Bei der Frühjahrsdienstversammlung der Feuerwehrkommandanten und ihrer Stellvertreter im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen fand Kreisbrandrat Erwin Pfleger deutliche Worte: Elf Wehren waren noch nie in einer Brandschutzanlage.
weiter...

 

 

 

Schrobenhausen: Drei Künstler zeigen aktuelle Arbeiten

Drei Künstler zeigen aktuelle Arbeiten

Schrobenhausen (SZ) Auf den Leib getextet waren die Lieder, mit denen Richard Gruber die drei Gastaussteller bei der Vernissage im Kunstladen vorstellte. Die Bildhauer Regina Schmidt und Manfred Weinreich sowie der Maler Christoph Scholter zeigen noch bis 30. Juli ihre Arbeiten.
weiter...

 

 

 

Schrobenhausen: Den Schwung am Rollen halten

Den Schwung am Rollen halten

Schrobenhausen (SZ) Den Schwung am Rollen halten wollen das Aktionsbündnis „Schrobenhausen ist bunt“ und die türkisch-islamische Gemeinde (Ditib) mit weiteren Aktivitäten. Im März hatte das Bündnis die Ditib beim Bau der Moschee gegen Rechts unterstützt.
weiter...

 

 

Weitere Artikel aus dem Ressort Schrobenhausen
Um weitere Artikel aus dem Ressort Schrobenhausen anzuzeigen, verwenden Sie bitte unser Archiv.
 weiter