Samstag, 30. Juli 2016 |
Schrobenhausen: Viel mehr als Faschingsorden
Schrobenhausen

Viel mehr als Faschingsorden

Schrobenhausen (SZ) Die älteste Firma Schrobenhausens liegt nur wenige Meter von der Innenstadt entfernt. "Die machen halt Faschingsorden." - So bringen viele Schrobenhausener die Arbeit bei Poellath auf den Punkt. Dabei verdient das Unternehmen längst an ganz anderen Produkten.
weiter...

 

 


 

 

 

 

Die MBDA hat einen neuen Chef

Schrobenhausen (SZ) Die MBDA Deutschland mit Sitz im Hagenauer Forst hat einen neuen Geschäftsführer: Thomas Gottschild (47) war am Freitag bereits an seinem neuen Arbeitsplatz. Am 11. Juli hatte sein Vorgänger, Thomas Homberg, sein Amt überraschend zur Verfügung gestellt.
weiter...

 

 

 

Sob-Film taucht in die Welt des Bösen ein

Schrobenhausen (SZ) "Wo geht's denn hier nach Kolbach", fragt der junge Mann auf dem Moped. "Nach Kolbach? Wenn ich du wär', würd' ich da nicht hinfahren!", warnt der alte Mechaniker. Immer wieder dreht sich im neuen Sob-Film "Kolbach" alles um diesen mysteriösen Ort.


weiter...

 

 

 

Pfaffenhofen: Statt vernichten lieber aufessen

Statt vernichten lieber aufessen

Pfaffenhofen (SZ) Hobbygärtnern graut vor ihm und wenn er auftaucht, wird er mit Unkrautvernichtern bekämpft. Roland Andre dagegen lobt das üppig wuchernde Kraut in höchsten Tönen: "Der Giersch ist eine unserer wertvollsten Heilpflanzen, anstatt ihn auszurotten, sollte man ihn lieber aufessen", sagt er.
weiter...

 

 

 

 

 

Schrobenhausen: 2300 Ehrenamtskarten vergeben

2300 Ehrenamtskarten vergeben

Schrobenhausen (r) Die Ehrenamtskarte bleibt ein Renner im Landkreis: 2300 Karten sind mittlerweile an aktive Helfer, Trainer und Mitwirkende in Sport, Sozialbereich, Kultur, Pflege und Rettungsdienst ausgegeben worden. Jetzt soll die Bonuskarte noch attraktiver werden.
weiter...

 

 

 

Schrobenhausen: Neue Filiale wiegt 3,8 Tonnen

Neue Filiale wiegt 3,8 Tonnen

Schrobenhausen (jsp) Quasi eine neue Filiale hat die Sparkasse Aichach-Schrobenhausen an der Pöttmeser Straße eröffnet. Der neue Selbstbedienungsterminal ist drei Mal zwei Meter groß und wiegt rund 3,8 Tonnen, wie Vorstandsvorsitzende Birgit Cischek bei der Einweihung sagte.
weiter...

 

 

 

Hohenwart: Mit dem Tandem durch Deutschland

Mit dem Tandem durch Deutschland

Hohenwart (SZ) Gute 7000 Kilometer quer durch Deutschland - auf Tandems. Schon zum dritten Mal findet die Mut-Tour statt, bei der Menschen mit Depressionen durch ganz Deutschland radeln. Die Natur und der Kontakt zu anderen Menschen stehen hier im Vordergrund.
weiter...

 

 

 

 

 

Aichach: Neuer Sound statt alte Stiefel

Neuer Sound statt alte Stiefel

Aichach (SZ) Seit 20 Jahren steht die Aichacher Band Adrenalin auf der Bühne und performt deutschen Rock aus eigener Feder. 1996 fand der erste Auftritt der Formation statt. Von Beginn an dabei sind Sänger und Frontmann Andreas Matthes, Jürgen Burkhard an der Gitarre und Harald Birkmeir am Keyboard. Die drei machten bereits in ihrer Kindheit in der Schulband Flashback gemeinsam Musik, damals wurden sie noch von den Aichachern Thomas Gottschalk und Stefan Wagner unterstützt. Schon zu dieser Zeit machten sie deutschen Rock - exotisch für den Anfang der 90er. "Ich singe das, was ich am besten kann, und nicht das, was andere hören wollen", erklärt Matthes. Eigentlich seien sie Kinder der 80er gewesen, was den Deutschrock angeht, aber ihrer Zeit voraus.
weiter...

 

 

 

Karlshuld: Ab nach Sibirien

Ab nach Sibirien

Karlshuld (ahl) Dass Sibirien ein Ortsteil von Karlshuld, genauer gesagt von Grasheim ist, wussten Insider schon immer. Jetzt wird es auch anderen klar.
weiter...

 

 

 

Schrobenhausen: Nebenberuf: Opfer

Nebenberuf: Opfer

Schrobenhausen (SZ) Er hat eine 14 Kilogramm schwere Splitterweste an, sein Kopf wird durch einen Stahlhelm geschützt. Es hat alles nichts genutzt, er wurde dennoch von Gewehrkugeln getroffen. Seine Bauchdecke ist aufgerissen, der Darm schaut heraus. Roman Heigl aus Halsbach erinnert sich noch genau an den Tag. "Ich habe geschrien, aber weil überall Rauch und Nebel war, sind die Helfer an mir vorbeigelaufen. Da habe ich gewusst, dass ich lauter schreien muss."
weiter...

 

 

 

Schrobenhausen: Wenn Experimente antworten

Wenn Experimente antworten

Schrobenhausen (spe) Neugierde, Spaß am Entdecken - das bewiesen vier Schülerinnen des Schrobenhausener Gymnasiums durch ihre erfolgreiche Teilnahme am Landeswettbewerb "Experimente antworten" des Kultusministeriums.
weiter...

 

 

 

Aresing: Oldtimertreffen mit Spanferkel

Oldtimertreffen mit Spanferkel

Aresing (SZ) Für die Fans alter Technik ist das Oldtimertreffen in Aresing am letzten Sonntag im Juli schon seit Jahren ein Pflichttermin.
weiter...

 

 

 

Schrobenhausen: Wenn man die Heimat verlassen muss

Wenn man die Heimat verlassen muss

Schrobenhausen (oh) Warum müssen Kinder mit ihren Familien ihre Heimat verlassen und welche Erfahrungen machen sie auf der Flucht? Wie ergeht es ihnen in ihrer neuen Heimat? Mit diesen und noch anderen Fragen beschäftigten sich die Schüler der Klasse 3 b der Franziska-Umfahrer-Grundschule.
weiter...

 

 

 

Brunnen: Keine Hausanschlüsse für schnelles Internet

Keine Hausanschlüsse für schnelles Internet

Brunnen (SZ) Saniert wird zurzeit die Straße Am Anger in Hohenried. Das sei der richtige Zeitpunkt, um gleich Leerrohre für den Breitbandausbau zu verlegen, fand ein Bürger und stellte einen entsprechenden Antrag. Doch der Gemeinderat spielte nicht mit. Mit 2:9 Stimmen schmetterte er bei seiner jüngsten Sitzung das Anliegen ab.
weiter...

 

 

 

Diplomat auf dem Beinberg

Maria Beinberg (oh) Zum 20. Beinberger Gespräch kommt diesen Sonntag, 31. Juli, der Botschafter der Bundesrepublik Deutschland auf Kuba, Thomas Neisinger.
weiter...

 

 

 

Reitbergers im Spiegelsaal

Schrobenhausen (SZ) Schon seit jeher hat sich der Verkehrsverein Schrobenhausener Land unter anderem Kultur und Brauchtumspflege auf die Fahne geschrieben.
weiter...

 

 

 

Bauarbeiten vorverlegt

Schrobenhausen (jsp) Erneut gibt es Änderungen an der geplanten Baustelle zwischen dem Thiers-Kreisel in Schrobenhausen und dem Bahnübergang in der Pöttmeser Straße.
weiter...

 

 

 

Siegel für Geschäfte

Schrobenhausen (jsp) Das Generationensiegel des Schrobenhausener Seniorenbeirates stehe kurz vor der Vollendung, erklärte Sigi Natzer während der jüngsten Sitzung des Gremiums. In der nächsten Sitzung nach den Sommerferien solle das Siegel dem Beirat vorgestellt werden.
weiter...

 

 

 

KAB: Bunte Palette beim Familientag

Schrobenhausen (oh) Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) im Kreisverband Donau-Paar startet am kommenden Sonntag, 31. Juli, wieder den alljährlichen Familientag.


weiter...

 

 

 

Schrobenhausen: Es muss nicht immer das Büro sein

Es muss nicht immer das Büro sein

Schrobenhausen (SZ) Um fünf Uhr nachmittags schließt der Kindergarten bei Dachau, in den die fünfjährige Lynda geht. Bis dahin hat Tina Haupt Zeit, ihre Tochter abzuholen. Für sie heißt das: Um 15.30 Uhr muss sie spätestens los aus dem Büro. Denn die 43-Jährige arbeitet als Managerin für interne Kommunikation beim Rüstungskonzern MBDA in Schrobenhausen. Rund 70 Kilometer liegen zwischen ihrem Arbeitsplatz und dem Kindergarten ihrer Tochter.
weiter...

 

 

 

Bald etwas anpflanzen

Schrobenhausen (SZ) Es kann gepflanzt werden: Das Gelände für den interkulturellen Garten im Schrobenhausener Stadtteil Drei Linden ist fertig. Nun hofft der Seniorenbeirat, dass sich noch einige weitere Mitstreiter finden, die auch etwas anbauen wollen. Immer samstags treffen sich die internationalen Gärtner.


weiter...

 

 

 

Projekt Rock City 2.0

Schrobenhausen (SZ) Am Samstag wird von Andi Baierl eine Menge Stress abfallen: Dann findet das Noisehausen-Festival statt, in das er so viel Arbeit hineingesteckt hat. Mit uns hat er über die Vorbereitungen für das große Open Air und seine Motivation gesprochen – und darüber, wie er die Schrobenhausener Musikszene neu beleben will.
weiter...

 

 

 

Hettenshausen: "Jetzt musst du liefern"

"Jetzt musst du liefern"

Hettenshausen (SZ) Die Pfaffenhofener CSU steht hinter Erich Irlstorfer. Mit 91,3 Prozent der Stimmen haben die Kreisdelegierten den Freisinger ins Rennen um das Bundestagsmandat geschickt. Auch aus Schrobenhausen droht offenbar kein Gegenwind. Endgültig gekürt wird Irlstorfer bei der Delegiertenversammlung am 24. Oktober in Schweitenkirchen.
weiter...

 

 

 

Waidhofen: 140 Kilometer zu Fuß

140 Kilometer zu Fuß

Waidhofen (bdh) Ende September laufen sie wieder, und zwar nicht viel weniger als 140 Kilometer an drei Tagen: Die Waidhofener gehen auf Wallfahrt nach Altötting.
weiter...

 

 

 

Jetzendorf: 40 Jahre für den Weißen Sport

40 Jahre für den Weißen Sport

Jetzendorf (SZ) Der Tennisclub Jetzendorf feierte sein 40-jähriges Bestehen. Dieses Jubiläum gab Anlass, die sportlichen und gesellschaftlichen Höhepunkte im Vereinsleben Revue passieren zu lassen.
weiter...

 

 

 

Brunnen: Brunnen baut zweigruppige Kinderkrippe

Brunnen baut zweigruppige Kinderkrippe

Brunnen (SZ) Der Gemeinderat Brunnen hat sich in seiner Sitzung am Mittwochabend für den Bau einer zweigruppigen Kinderkrippe entschieden. Standort soll die zurzeit als Parkplatz genutzte Fläche vor dem Kindergarten in Brunnen sein.
weiter...

 

 

 

Aichach: Kindersommer am Sonntag

Kindersommer am Sonntag

Aichach (SZ) Über 100 Aichacher, darunter Schüler und Lehrkräfte der Lebenshilfe-Elisabethschule, haben sich am Projekt "Wolle, Wiwi und Wawa auf der Suche nach Wuwu" beteiligt.
weiter...

 

 

 

Berg: Rettungstreffpunkt für Oberarnbach

Rettungstreffpunkt für Oberarnbach

Berg im Gau (SZ) Ohne nasse Füße bekommen zu haben, kehrte der Gemeinderat von Berg im Gau nach seiner Ortsbesichtigungstour zu den Stellen, die bei den jüngsten starken Regenfällen Probleme bereitet hatten (wir berichteten), in seinen angestammten Sitzungsraum zurück. Dort gewährte das Gremium den Katholischen Dorfhelferinnen und Betriebshelfern der Station Neuburg-Schrobenhausen gemäß eines entsprechenden Antrags einen Zuschuss in Höhe von zehn Cent pro Einwohner.
weiter...

 

 

 

Pfaffenhofen: Beste Mittelschüler geehrt

Beste Mittelschüler geehrt

Pfaffenhofen (SZ) Die 23 landkreisbesten Mittelschüler haben Pfaffenhofens Landrat Martin Wolf und Schulamtsdirektorin Karin Olesch kürzlich bei einer Feierstunde im Rentamtssaal des Landratsamts geehrt.
weiter...

 

 

 

Pfaffenhofen: Schnittstelle für alle Bildungsträger

Schnittstelle für alle Bildungsträger

Pfaffenhofen (mck) Es soll die Koordinierungsstelle für sämtliche Bildungsangebote im Landkreis werden: Das neu eingerichtete Bildungsbüro am Pfaffenhofener Landratsamt will ein fortschreibbares kommunales Bildungsmonitoring entwickeln und auf dessen Grundlage soll eine kreisweite Bildungsplanung erstellt werden.
weiter...

 

 

 

Stephan auf Hebammensuche

Schrobenhausen (SZ) Noch immer gibt es keinen Wiedereröffnungstermin für den Kreißsaal am Kreiskrankenhaus Schrobenhausen. Ab und an mal ein Kaiserschnitt, das war's dann aber auch an Geburten. Bürgermeister Karlheinz Stephan (kleines Foto) ist noch immer selbst auf der Suche nach noch fehlenden Hebammen, um die Lücken im Dienstplan zu schließen.
weiter...

 

 

 

Zehnspänner vertagt

Gerolsbach (bdh) Der Gerolsbacher Gemeinderat hat in seiner jüngsten Sitzung bei einer Gegenstimme von Stefan Maurer den Satzungsbeschluss für den Bebauungsplan Alberzell-Am Eichet gefasst. Damit können dort demnächst die Erschließungsarbeiten beginnen.
weiter...

 

 

 

Asylbewerber Thema im Rat

Langenmosen (b) Genau eine Woche nach seiner Gemeinderundfahrt auf dem Fahrrad tritt der Langenmosener Gemeinderat erneut zusammen - diesmal zu einer ganz gewöhnlichen Sitzung ohne jeglichen Ortstermin.
weiter...

 

 

 

Note 2,0 für Brücke

Gerolsbach (bdh) Wer heute die Note 2 im Schulzeugnis hat, kann sich über eine gute Leistung freuen. Bei der Brückenprüfung steht die Note 2,0 allerdings nur für einen befriedigenden Bauwerkszustand. Und diese Note hat nun die Brücke der Hofmarkstraße über den Gerolsbach, gleich neben dem Rathausplatz, bekommen.
weiter...

 

 

 

Landrat wird am 7. Mai gewählt

Pfaffenhofen (pat) Der Termin für die Pfaffenhofener Landratswahl im kommenden Jahr steht fest: Am 7. Mai werden die Wähler an die Urnen gebeten, um mit ihrer Stimme entweder Landrat Martin Wolf (CSU) im Amt zu bestätigen oder einen seinen Kontrahenten an die Spitze des Landkreises zu wählen. Die Regierung von Oberbayern hat den Wahltermin nun festgesetzt, Landrat Wolf gab ihn ebenfalls bekannt.
weiter...

 

 

 

Radeln und wandern

Aresing (whm) Nachdem in den vergangenen Jahren aufgrund der schlechten Wetterbedingungen die Radtour des Skifahrerstammtisches Aresing des Öfteren ausfiel, startet der Verein heuer wieder einen Versuch und hofft auf schönes Wetter. Die diesjährige Radtour ist für Samstag, 30. Juli, geplant.
weiter...

 

 

 

Vorfreude auf Knucklebone Oscar

Schrobenhausen (SZ) Nur noch einmal schlafen, dann wird beim großen Noisehausen-Festival am Lenbachplatz unter freiem Himmel getanzt und gefeiert.
weiter...

 

 

 

KEB besucht Landshut

Schrobenhausen (oh) Landshut - so heißt das Ziel, das die Katholische Erwachsenenbildung Neuburg-Schrobenhausen (KEB) am Mittwoch, 14. September, unter der Leitung des Vorsitzenden Konrad Zimmerer bei einer Studienfahrt ansteuert.
weiter...

 

 

 

Fahrkarten: Kurs am Automaten

Schrobenhausen (kx) Vor fast schon drei Jahren wurde der personalbediente Fahrkartenschalter im Bahnhof Schrobenhausen geschlossen (wir berichteten), Fahrkarten können seitdem lediglich noch am Fahrkartenautomaten gekauft werden. Da viele ältere Menschen Schwierigkeiten mit dem Automaten haben, hat der Seniorenbeirat Schrobenhausen mit seinem Vorsitzenden Heinrich Lechner angeregt, eine Schulung an den Fahrkartenautomaten anzubieten.
weiter...

 

 

 

Wieder etwas mehr Menschen ohne Job

Schrobenhausen (oh) "Auch in diesem Jahr werden wieder viele junge Menschen nach Beendigung ihrer schulischen oder betrieblichen Ausbildung nicht nahtlos in ein Beschäftigungsverhältnis übernommen und melden sich zumindest vorübergehend arbeitslos", so Manfred Jäger, Leiter der Agentur für Arbeit Ingolstadt, über die aktuellen Zahlen für den regionalen Arbeitsmarkt. Der klassische saisonale Ausschlag bewirke zu Beginn der zweiten Jahreshälfte einen leichten Anstieg der Arbeitslosigkeit.
weiter...

 

 

 

Tipps für Gründer

Schrobenhausen (oh) Mit kostenlosen Sprechtagen unterstützen die Aktivsenioren Existenzgründer und Unternehmer im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen.
weiter...

 

 

 

Schule für Patienten

Pfaffenhofen (SZ) An der Ilmtalklinik Mainburg gibt es schon seit mehr als einem Jahr die Patientenschule von Thomas Pausch, Chefarzt der Abteilung Orthopädie und Unfallchirurgie. Solche Informationsabende zu verschiedenen Krankheitsbildern aus dem chirurgischen Fachbereich werden jetzt auch regelmäßig in der Ilmtalklinik Pfaffenhofen angeboten: Jeden ersten Dienstag im Monat um 17 Uhr im Vortragssaal im Personalwohnheim.
weiter...

 

 

 

Weizenfeld abgebrannt

Schiltberg (oh) Im Bereich Schiltberg nördlich der Kreisstraße AIC 7 war am Mittwochnachmittag gegen 15 Uhr ein Getreidefeld in Brand geraten. Zuvor hatte ein 81-jähriger Rapperzeller auf einem bereits abgeernteten Getreidefeld ein kleines Boschholzfeuer entzündet und dieses auch beaufsichtig, wie die Polizei mitteilt.
weiter...

 

 

 

Hotspots für Karlskron

Karlskron (shm) Neben einer ausführlichen Diskussion über die geplante neue Turnhalle und einigen Privatbauprojekten - Neubauten und der Ausbau von Gebäuden im Gemeindebereich - befasste sich der Gemeinderat von Karlskron in seiner jüngsten Sitzung noch mit dem Thema öffentliche Hotspots. Hier geht es der beantragenden CLK-Fraktion darum, dass die Bürger über mögliche öffentliche Hotspot-Bereiche informiert werden und man diese dann auch tatsächlich nutzen könne.
weiter...

 

 

 

Wie Gemeinden Energie sparen

Karlskron / Burgheim (SZ) "Die Energiewende erfordert ganzheitliches Denken - auch von den Kommunen", äußerte sich Burgheims Bürgermeister Michael Böhm überzeugt.
weiter...

 

 

 

Erfolgreiche Pädagogik

Pfaffenhofen (SZ) Die Teilnahme des Landkreises Pfaffenhofen am bayernweiten Modellversuch "Pädagogische Qualitätsbegleitung" (PQB) läuft laut Landratsamt sehr erfolgreich. Wie Landrat Martin Wolf mitteilt, nahmen seit September 2015 bereits 18 Kindertageseinrichtungen dieses neue Angebot an.
weiter...

 

 

 

Breitband erneut ein Thema

Hohenwart (bdh) Für die Hohenwarter Kommunalpolitiker beginnen die Ferien erst etwas später: Denn der Marktgemeinderat tritt am Montag, 1. August, noch einmal zu einer öffentlichen Sitzung zusammen. Auf der Tagesordnung stehen dann wieder eine ganze Reihe von Bauleitplanungsmaßnahmen, im Einzelnen sind es die Änderung des Hohenwarter Flächennutzungsplans, der Bebauungsplan für das Sondergebiet Kommunalbetriebe bei Thierham, die Ausweisung der Ortschaft Schlott als Dorfgebiet, eine Änderung der Innenbereichssatzung Wolfshof, eine Änderung des Bebauungsplans Sportgelände und eine Änderung des Bebauungsplans Freinhausen-Lindberg.
weiter...

 

 

 

Schrobenhausen: Grünes Licht für Zacherbräusanierung

Grünes Licht für Zacherbräusanierung

Schrobenhausen (SZ) Was ist nicht schon alles hin und her überlegt worden, was den Zacherbräu anbelangt. Der frühere Stadtrat Günther Rief wollte hier mal einen Seniorentreff einrichten. Jetzt passiert etwas: Die ehemalige Brauerei wird jetzt ein Wohnhaus.
weiter...

 

 

 

Schrobenhausen: Literatur für alle Sinne

Literatur für alle Sinne

Schrobenhausen (SZ) Das Programm der Literarischen Sommerakademie Schrobenhausen kann sich auch in diesem Jahr sehen lassen. Vom 1. bis 6. August gibt es wieder Lesungen, Workshops und ungezwungene Abende mit Musik und Kunst.
weiter...

 

 

 

Langenmosen: Rechts-vor-links-Regelung nur in der Theorie

Rechts-vor-links-Regelung nur in der Theorie

Langenmosen (SZ) Da haben sie aber mal Glück gehabt, die Langenmosener Räte: Der große Regenschauer geht schon am Nachmittag über der Gemeinde nieder, am Abend herrscht strahlender Sonnenschein. Einer Gemeinderundfahrt auf dem Fahrrad steht also nichts im Wege.
weiter...

 

 

 

Neuburg: Neuauflage des Neuburg-Triathlons

Neuauflage des Neuburg-Triathlons

Neuburg (SZ) Sportlich geht es in Neuburg am Samstag, 6. August, zu. Da startet die zweite Auflage des Triathlons Neuburg" - für das Donauschwimmen werden wieder Shuttlebusse zur Verfügung gestellt.
weiter...

 

 

 

Schrobenhausen: Ein Abschied voller Wehmut

Ein Abschied voller Wehmut

Schrobenhausen (SZ) "Bitte hör' nicht auf zu träumen von einer besseren Welt . . ." Was der Chor der Mitarbeiter des Kinder- und Jugendhilfezentrums St. Josef in Schrobenhausen singt, treibt dem einen oder anderen Ehrengast ein Tränchen in die Augen. Der Appell der Mitarbeiter an ihren scheidenden Chef Herbert Reim klingt nachdrücklich. Auch eine Art, seine Wertschätzung auszudrücken. Übrigens: In den Chor reiht sich Reims Nachfolger Peter Schönherr ein und singt kräftig mit.
weiter...

 

 

 

Schrobenhausen: Prüfungen hervorragend gemeistert

Prüfungen hervorragend gemeistert

Schrobenhausen (oh) Das Motto der Entlassfeier des Abschlussjahrgangs 2015/16 an der Franz-von-Lenbach-Schule war aus dem Buch Cohelet entnommen und hieß "Alles hat seine Zeit".
weiter...

 

 

 

Schrobenhausen: Starke Charaktere, starker Ausdruck

Starke Charaktere, starker Ausdruck

Schrobenhausen (SZ) Eine umjubelte Premiere der Bremer Stadtmusikanten legte das Theaterprojekt mit jungen Flüchtlingen und einheimischen Jugendlichen am vergangenen Dienstag hin.
weiter...

 

 

 

Aresing: Theaterstück zur Entlassfeier in Aresing

Theaterstück zur Entlassfeier in Aresing

Aresing (oh) Die Aresinger Neuntklässler feierten ihren Schulabschluss und umrahmten ihre Entlassfeier mit dem Theaterstück "Ein Münchner im Himmel". Dabei wurden sie von Schülerinnen aus der zweiten Klasse auf der Flöte und von Cedrik Wenger aus der sechsten Klasse musikalisch unterstützt.
weiter...

 

 

 

Karlskron: Vertrag steht erneut auf dem Prüfstand

Vertrag steht erneut auf dem Prüfstand

Karlskron (shm) 6,4 Millionen Euro: Die Zahl für die neue Turnhalle steht. Oder doch nicht? Denn aktuell muss die Gemeinde erst einmal überprüfen, ob sich durch den Bau der Sporthalle Änderungen im Zusammenhang mit der Umsatzsteuerpflicht ergeben.
weiter...

 

 

 

Schrobenhausen: Früh übt sich, wer Künstler werden will

Früh übt sich, wer Künstler werden will

Schrobenhausen (tsj) Eine kleine Sommerakademie für junge Künstler bietet der Kunstverein im Rahmen des Sommerferienprogramms des Kreisjugendrings auch in diesem Jahr in den Räumen der Schrobenhausener Volkshochschule an.
weiter...

 

 

Weitere Artikel aus dem Ressort Schrobenhausen
Um weitere Artikel aus dem Ressort Schrobenhausen anzuzeigen, verwenden Sie bitte unser Archiv.
 weiter