Freitag, 21. November 2014 |
Ökostrom - Windkraft Windkraft beschäftigt immer mehr Menschen
Schrobenhausen

"Gachenbach ist überall in Deutschland"

Gachenbach (DK) In Sachen Windkraft geht die Gemeinde Gachenbach einen bislang im Landkreis einmaligen Weg - sie befragt die Bürger.
weiter...

 

 


 

 

 

 

Schrobenhausen (dk) Sie haben Anregungen oder Ideen, wollen Kritik oder Lob loswerden? Sie können zur Schrobenhausener Zeitung auf vielen Wegen Kontakt aufnehmen: konventionell per Telefon, modern per E-Mail oder nun auch über die Facebookseite der SZ.
weiter...

 

 

 

 

 

Schrobenhausen: Zaubern in der Engelswerkstatt

Zaubern in der Engelswerkstatt

Schrobenhausen (SZ) Einmal mit der Kutsche durch das verschneite Schrobenhausen fahren . . . Wer möchte das nicht? Beim Christkindlmarkt soll es möglich sein – im Zweifel auch ohne Schnee. Neu im Programm des Marktes ist auch eine Engelswerkstatt, verspricht Citymanagerin Lisa Stemmer.
weiter...

 

 

 

Schrobenhausen: "Die Pflegedienstleitung fungiert als Ansprechpartner für alle"

"Die Pflegedienstleitung fungiert als Ansprechpartner für alle"

Schrobenhausen (SZ) In festen Händen ist die Pflegedienstleitung des Kreiskrankenhauses Schrobenhausen wieder seit Anfang des Monats. Unterstützt von seiner Stellvertreterin Gertrud Ehm, die die Leitungsaufgabe in Sachen Pflegedienst während der Übergangszeit von sieben Monaten kommissarisch übernahm, trat der Diplompflegewirt Florian Bächle nun als Leiter seinen Dienst an.
weiter...

 

 

 

Schrobenhausen: Zwei Strobenrieder auf der großen Bühne

Zwei Strobenrieder auf der großen Bühne

Schrobenhausen/Allach (ct) Die Alpencasanovas präsentieren ihre neue Platte namens „Boarische Finger“ – und eine Gruppe aus dem Schrobenhausener Land wird sie dabei unterstützen. Diese Ehre kommt den Steirer Lumpen aus Strobenried zu.
weiter...

 

 

 

 

 

Schrobenhausen: Robert Oswald ist "Der Herr Karl"

Robert Oswald ist "Der Herr Karl"

Schrobenhausen (oh) Als „Der Herr Karl“ im Jahre 1961 das Licht der alpenländischen Kulturlandschaft erblickte, waren österreichische Bürger gelinde gesagt schockiert. Österreichs großer Kabarettist Helmut Qualtinger bezeichnete in dem Stück „per se“ alle Landsleute als notorische Mitläufer, als Opportunisten und alle Ehefrauen als triebgesteuerte Fremdgängerinnen.
weiter...

 

 

 

Schrobenhausen: Bluesrocker voller Leidenschaft

Bluesrocker voller Leidenschaft

Schrobenhausen (oh) 3 Dayz Whizkey sind die volle Ladung an Rhythm & Blues und Bluesrock. Selbstbewusst tritt die 2012 in Regensburg gegründete Band in die großen Fußstapfen ihrer Rock’n’Roll-Vorbilder und präsentiert mit ihrem zweiten Album „Black Water“ eine satte Mischung aus allen Zutaten, die den Classic-Rock-Fan glücklich machen.
weiter...

 

 

 

Waidhofen: Viele Probleme – viele Diskussionen

Viele Probleme – viele Diskussionen

Waidhofen (SZ) Parkbuchten, Pfosten, grüne Inseln – die Waidhofener Gemeinderäte haben jede Menge Ideen, um den Verkehr in der Straße „Am Wolfshofer Weg“ unter Kontrolle zu bringen und damit die Situation für die Anwohner sicherer zu gestalten. In der Sitzung am Mittwochabend tendierten sie zu einem vorherigen Probelauf.
weiter...

 

 

 

 

 

Ingolstadt: Heimatliche Vorfreude

Heimatliche Vorfreude

Ingolstadt (swy) Wie wäre Weihnachten ohne einen Kalender, der die Tage bis zum Fest herunterzählt? Richtig, es wäre wohl nur halb so schön.
weiter...

 

 

 

Kühbach: Integration großgeschrieben

Integration großgeschrieben

Kühbach (hmo) Die Integration wird beim TSV Kühbach großgeschrieben. Abteilungsleiter Jürgen Erhard und Jugendleiter Bernd Haberl setzen sich sehr dafür ein. Seit zirka vier Jahren trainieren vier afghanische Mitbürger und seit Kurzem auch zwei Asylbewerber mit der ersten und zweiten Mannschaft der TSV-Fußballer.
weiter...

 

 

 

Internet wird schneller

Kühbach (SZ) Der Breitbandausbau in der Gemeinde Kühbach geht weiter. Die Ortsteile Großhausen, Ober- und Unterschönbach, Mangelsdorf, Stockensau, Sedlhof, Ödmühle und Abtismühle werden auf mindestens 30 Mbit aufgerüstet.
weiter...

 

 

 

Geld für Straßenbau

Schrobenhausen (oh) Zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen baut der Landkreis die Kreisstraße ND 15 im Bereich der Ortsdurchfahrt Karlshuld auf einer Länge von 1,51 Kilometern aus, verbreitert die Fahrbahn und errichtet einen neuen Geh- und Radweg. Dazu hat die Regierung von Oberbayern dem Landkreis eine Zuwendung von insgesamt 720 000 Euro in Aussicht gestellt und in einer weiteren Rate 343 000 Euro bewilligt.
weiter...

 

 

 

Drückjagd im Haidforst

Hohenwart (oh) Die Forstdienststelle Schrobenhausen plant im Bereich des Haidforstes eine Drückjagd.
weiter...

 

 

 

Schottland und Irland im Film

Schrobenhausen (oh) Mächtige Berge, durchzogen von glasklaren erfrischenden Seen, stürmische Küsten, jede Menge dekorative Burgen und Schlösser und nicht zuletzt stolze und allzeit freundliche Schotten prägen die Erlebniskette bei einer Reise durch das Land der Highlander. Schottland ist sowohl herb als auch lieblich, mystisch als auch romantisch, still als auch energiegeladen, aber auf alle Fälle ist Schottland unglaublich einzigartig.
weiter...

 

 

 

Karlshuld: Kindergartenstraße Problem für Kinder

Kindergartenstraße Problem für Kinder

Karlshuld (SZ) Immer wieder kommt es in der Kindergartenstraße Karlshuld zu brenzligen Situationen, wenn Kinder und Autofahrer gemeinsam die Straße benutzen. Der Gemeinderat beschloss jetzt in seiner jüngsten Sitzung für mehr Sicherheit zu sorgen – mithilfe von Straßenmarkierungen.
weiter...

 

 

 

Versammlung: Schützen

Gachenbach (oh) Am heutigen Freitag findet um 19.30 Uhr im Gasthaus Rupp die Jahreshauptversammlung der Hubertusschützen statt. Neben dem Bericht des Schützenmeisters Albert Rupprecht wird ausführlich über die sportliche Situation berichtet.
weiter...

 

 

 

Treffen auf dem Beinberg

Maria Beinberg (oh) Unter dem Motto „Gemeinsam ist es leichter“ lädt die Frauenseelsorge der Diözese Augsburg, Referat Alleinerziehende, in Zusammenarbeit mit der Außenstelle Schrobenhausen, am kommenden Sonntag, 23. November, zum Treffen von Alleinerziehenden und ihren Kindern von 14 bis 17 Uhr ins Tagungshaus nach Maria Beinberg ein.
weiter...

 

 

 

Schnuppertag der KJG

Mühlried (kse) Die Mühlrieder Jugend lädt alle Viertklässler am kommenden Sonntag, 23. November, um 14 Uhr zum Schnuppern ein. Das Treffen findet im Pfarrsaal Heilig Geist Mühlried statt.
weiter...

 

 

 

Weilach: Weilacher Brückenbau schreitet voran

Weilacher Brückenbau schreitet voran

Weilach (SZ) Die Brücke in Weilach nimmt weiter Formen an: Gestern wurden die fünf Träger gesetzt, welche die beiden Pfeiler miteinander verbinden. Weil der Abstand zwischen ihnen vergrößert wurde, schafft das Bauamt Ingolstadt als Ausgleich für die erhöhten Abflusswerte des Flusses eine Retentionsfläche.
weiter...

 

 

 

Sixtich

Gachenbach (dk) Die beiden sind sich einig: Gachenbachs Bürgermeister Alfred Lengler (CSU) und Neuburg-Schrobenhausens Landrat Roland Weigert (FW). Das ist nicht immer der Fall, dafür sind beide bekannt. Beim Thema Windkraft aber herrscht Einigkeit: Beide wollen die Energiewende. Nicht irgendwo, sondern in ihrer Heimat. Kein Strom mehr als nötig aus Kohle oder gar Atomkraft. Das ruft natürlich Gegner auf den Plan.
weiter...

 

 

 

Antiquitäten im Schloss

Aichach (oh) Zum 14. Kunst-Antik-Markt präsentieren mehr als 30 Aussteller ihre Waren im romantischen Sisi-Schlossambiente. Ob Antiquitäten, Möbel, Schmuck oder Porzellan – für jeden Liebhaber antiker Kunst ist etwas dabei.
weiter...

 

 

 

Finale mit Jochen Busse

Pfaffenhofen (kc) Mit zwei Paukenschlägen geht heute und in zwei Wochen die erste Spielzeit der Kabarettreihe „BrotZeit & Spiele“ im Stockerhof zu Ende: Heute um 20 Uhr zeigt einer der bekanntesten deutschen Kabarettisten und Moderatoren, Jochen Busse (Foto), sein Bühnenprogramm „Wie komm ich jetzt da drauf“ im Stockerstadl. Und „Können Sie Bayern“ fragt am Freitag, 5. Dezember, um 20 Uhr der „Ministerpräsident unter den Kabarettisten“, Wolfgang Krebs, der mit seinem erneuten Auftritt die erfolgreiche erste Saison des Kabarettreigens beschließt.
weiter...

 

 

 

Rattinger im Forum 11

Hörzhausen (oh) „Mit dem Abend beginnt der neue Tag“ – diese jüdische und biblische Tradition greift der international renommierte Gambist Jakob David Rattinger gemeinsam mit dem Hörzhausener Künstler Martin Knöferl auf. Sie laden am Samstag, 29. November, zu einer Einstimmung auf den Advent ins Forum 11 in die Siedlungsstraße 11 nach Hörzhausen ein.
weiter...

 

 

 

Blechbläser höchster Güte

Aichach (oh) Was mit Blechblasinstrumenten alles möglich ist, werden am Samstagabend die fünf jungen Musiker der munich brass connection zeigen. Sie spielen im Pfarrzentrum St. Michael in Aichach ein Konzert in der Reihe von Arzberger Classics und werden dabei ein buntes Programm darbieten, das sich nicht nur auf eine Stilrichtung beschränkt.
weiter...

 

 

 

Beiträge rund ums Fest gesucht

Schrobenhausen (SZ) Alle Jahre wieder: Auch heuer können sich die Leser unserer Zeitung mit Fotos und Texten an einer weihnachtlichen Sonderveröffentlichung der Schrobenhausener Zeitung beteiligen. Gefragt sind winterliche Aufnahmen, besinnliche Gedichte rund ums Fest oder bayerische Weihnachtsgeschichten.
weiter...

 

 

 

Programm im Museumsviertel

Schrobenhausen (dk) Von Donnerstag, 4. Dezember, bis Montag, 22. Dezember, findet im Schrobenhausener Museumsviertel am Pflegschloss der Christkindlmarkt statt. Geöffnet ist der Markt donnerstags und freitags von 17 bis 21 Uhr, samstags von 16 bis 21 Uhr, sonntags von 14 bis 20 Uhr und am Montag, 22. Dezember, von 17 bis 21 Uhr.
weiter...

 

 

 

Ausstellung im Hofladen

Königsmoos (lm) Wenn sich das Gute mit dem Schönen zusammentut: Am heutigen Freitag ist es soweit. Der Hofladen im Moos der Resi Brüderle lädt von 9 bis 18 Uhr zu einer vorweihnachtlichen Ausstellung ein.
weiter...

 

 

 

Geld für Straßenbau

Karlshuld (DK) Zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen baut der Landkreis die Kreisstraße ND 15 im Bereich der Ortsdurchfahrt Karlshuld auf einer Länge von 1,51 Kilometern aus, verbreitert die Fahrbahn und errichtet einen neuen Geh- und Radweg. Dazu hat die Regierung von Oberbayern dem Landkreis eine Zuwendung von insgesamt 720 000 Euro in Aussicht gestellt und in einer weiteren Rate 343 000 Euro bewilligt.
weiter...

 

 

 

Stadthalle Schrobenhausen

Die Diskussion zur Stadthalle

Schrobenhausen (SZ) Es ist also noch keine Entscheidung gefallen, aber die Angelegenheit will ja auch gut durchdacht sein. Auszüge aus einer spannenden Diskussion im Schrobenhausener Stadtrat über die Zukunft der Stadthalle.
weiter...

 

 

 

Schrobenhausen: Zeit ist das schönste Geschenk

Zeit ist das schönste Geschenk

Schrobenhausen (SZ) Sich Zeit nehmen und zuhören: Was unspektakulär klingt, ist für manche das schönste Geschenk, das man ihnen machen kann. Unter dem Motto „Herbstzeit schenken“ finden in Schrobenhausen darum fünf Aktionen statt, die Senioren aus ihrem oft einsamen Alltag holen.
weiter...

 

 

 

Eine Veranstaltung mit Nachhall

Schrobenhausen (SZ) Das waren kulturelle Schwergewichte: Der Münchner Knabenchor und Schriftsteller Helmut Zöpfl waren gestern Abend in Schrobenhausen zu einem Benefizkonzert zu Gast, das zugleich lokaler Auftakt für die SZ-Spendenaktion „Vorweihnacht der guten Herzen“ war.
weiter...

 

 

 

Schrobenhausen: Sandizell hat gewonnen

Sandizell hat gewonnen

Schrobenhausen (SZ) Es ging ganz schön rund in der SZ-Redaktion als sich die Delegierten der Kindergärten im Schrobenhausener Land durch die St.-Martins-Bilder für den Fotowettbewerb klickten.
weiter...

 

 

 

Schrobenhausen: Allein in einem fremden Land

Allein in einem fremden Land

Schrobenhausen (SZ) Noch ist alles neu und ungewohnt für Sharif, Bubacarr und Zackarija in Schrobenhausen. Die drei 17-jährigen Jugendlichen leben seit wenigen Tagen im Kinderheim St. Josef. Sie stammen aus so unterschiedlichen Ländern wie Afghanistan, Gambia und Ghana, haben aber eines gemeinsam: Alle drei haben sich alleine auf die Flucht nach Deutschland begeben, sie sind unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Zwei von ihnen haben keine Eltern mehr, alle drei haben keinen Kontakt zu Familienmitgliedern in ihrer Heimat.
weiter...

 

 

 

Hohenwart: Gruselgeschichten aus Hohenwart

Gruselgeschichten aus Hohenwart

Hohenwart (SZ) Eine Veranstaltung, perfekt für einen trüben Novemberabend hat der Hohenwarter Seniorenkulturkreis auf die Beine gestellt: Um die 70 Menschen lauschten im Pfarrsaal gebannt Reinhard Haiplik und seinen Sagen, Legenden und Mythen rund um die Gegend von Hohenwart.
weiter...

 

 

 

Wohnungslosenproblematik: Doch ein Neubau?

Schrobenhausen (mpy) Die Situation von Wohnungslosen in Schrobenhausen wird immer prekärer. Im Stadtrat wurde die Problematik am Dienstagabend einmal mehr diskutiert – und es zeichnet sich eine Lösung ab: Zumindest wird jetzt einmal ein möglicher Neubau an der Bürgermeister-Götz-Straße durchgerechnet.
weiter...

 

 

 

Promillefahrt gestoppt

Schrobenhausen (oh) Ins Visier einer Polizeistreife geriet Dienstagnacht ein junger Autofahrer aus Gachenbach. Die Kontrolle durch die Polizei kostete den 21-Jährigen nun den Führerschein. Wie die Schrobenhausener Polizei mitteilte, war der junge Mann gegen 23.50 im Bürgermeister-Stocker-Ring unterwegs.
weiter...

 

 

 

Plätzchen für St. Jakob

Schrobenhausen (oh) Beim Weihnachtsmarkt im Hof des Pflegschlosses am ersten Adventswochenende ist auch die Stadtpfarrei St. Jakob mit einem Stand vertreten. Es werden vor allem hausgemachte Plätzchen und auch die St.-Jakobs-Chips zum Kauf angeboten.
weiter...

 

 

 

Litauenhilfe: Spenden jetzt abgeben

Schrobenhausen (ksm) Die Schulen und Kindergärten in und um Schrobenhausen hat Eva Klingenberg, die Vorsitzende der Kinderhilfe Litauen, schon besucht und die Weihnachtstüten aus den Händen der Kinder in Empfang genommen. Am Wochenende besteht nun für den Rest der Bevölkerung die Möglichkeit, dem Verein mit Sachspenden für den Transport nach Litauen unter die Arme zu greifen, und damit hilfsbedürftigen Kindern eine Freude zum Fest der Liebe zu bereiten.
weiter...

 

 

 

Frau von Hund gebissen

Schrobenhausen (oh) Plötzlich schnappte der Schäferhund am Dienstagabend in Schrobenhausen zu und erwischte eine Spaziergängerin am Oberschenkel. Der Hundebesitzer kümmerte sich allerdings nicht um die verletzte Frau. Was war passiert
weiter...

 

 

 

Schrobenhausen: Anerkennung für Engagement im BRK

Anerkennung für Engagement im BRK

Schrobenhausen (oh) „Sie sind Vorbilder für unsere Gesellschaft“, lobte Landrat Roland Weigert die elf ehrenamtlichen Helfer des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK), denen er das vom bayerischen Innenminister Joachim Herrmann verliehene Ehrenzeichen am Bande in Silber überreichte.
weiter...

 

 

 

: Perger Christkindlmarkt mit neuen Akzenten

Perger Christkindlmarkt mit neuen Akzenten

Perg (oh) Fast 50 Aussteller präsentieren von Freitag, 5. Dezember, bis Sonntag, 7. Dezember, ihr Angebot beim 38. Perger Christkindlmarkt. Regionale Musikensembles und Chöre sowie ein vielfältiges Kinderprogramm umrahmen diesen Markt, der viel Genuss für Ohr, Auge und Zunge bietet.
weiter...

 

 

 

Schrobenhausen: Mit 23 Jahren Meister

Mit 23 Jahren Meister

Schrobenhausen (cor) Johannes Sailer ist nun gelernter Schreinermeister – und das mit nur 23 Jahren. Ein Jahr lang hat er auf den Moment gewartet, endlich seinen Meisterbrief in den Händen zu halten und nun ist auch dieser Meilenstein geschafft.
weiter...

 

 

 

Am Kanal: Muss saniert werden?

Berg im Gau (ct) Die Straße Am Kanal in Berg im Gau ist derart marode, dass sie nun Thema im Gemeinderat war.
weiter...

 

 

 

Unterschrift einer Königin

Berg im Gau (ct) Die jüngste Sitzung des Gemeinderates Berg im Gau verfolgte ein Gast, auf den die Gemeinde nicht stolzer sein könnte: Kathrin Schoderer – 37. Bayerische Kartoffelkönigin und Gemeindebürgerin – trug sich in das Goldene Buch Berg im Gaus ein. „Hier gleich hinter Horst Seehofer wäre doch nett“, sagte sie gerade heraus – dem versammelten Gremium huschte ein Lächeln übers Gesicht. Peter Finkenzeller (CSU) blickte darauf hin seinen Ratskollegen Franz Schoderer jun. an: „Zu diesem Mädel kann ich dir nur ernsthaft gratulieren“, sagte er zum Vater der Königin. Die wiederum bedankte sich für die Ehre, wie es sich für eine Kartoffelkönigin gehört, und verteilte Kartoffelschnaps an den Gemeinderat und die anwesenden Zuschauer.
weiter...

 

 

 

Hohenwart: Täglich unterwegs

Täglich unterwegs

Hohenwart (oh) Seinen 80. Geburtstag feierte jetzt Lorenz Plöckl. Geboren wurde der Jubilar in Lindach, wo er zusammen mit vier Geschwistern – zwei Schwestern und zwei Brüdern, ein Bruder ist bereits verstorben – aufwuchs.
weiter...

 

 

 

Lösung in der Spielplatzfrage

Berg im Gau (ct) Bereits während der Sitzung am 21. Oktober befasste sich der Berg im Gauer Gemeinderat mit einem möglichen Standort für einen Kinderspielplatz. Einen entsprechenden Antrag hatte damals Gemeindebürger Christian Ahle gestellt, da es im Ort Berg im Gau keine Freizeitflächen für Kinder gäbe – zumindest nicht in ausreichender Zahl.
weiter...

 

 

 

Lastwagen kollidieren

Waidhofen (oh) An der Anschlussstelle Waidhofen-Ost kam es am Dienstag gegen 10.50 Uhr zu einem Zusammenstoß zweier Lkw. Ein 25-Jähriger wollte laut Polizeibericht auf die B 300 in Richtung Ingolstadt auffahren und missachtete dabei die Vorfahrt eines Sattelzuges.
weiter...

 

 

 

Einbruch in Metzgerei

Karlskron (oh) Komplett durchsucht haben unbekannte Täter am Sonntag, 16. November, zwischen 18.15 und 19 Uhr eine im ersten Stock gelegene Wohnung und eine Metzgerei im Erdgeschoss eines Anwesens in der Hauptstraße, wie die Polizei jetzt mitteilt. Offensichtlich über das Dach eines Nachbarsgarage gelangten die Täter auf die Hochterrasse des Anwesens.
weiter...

 

 

 

Skischule Gerolsbach bereit für die kommende Saison

Gerolsbach (oh) Die Ausbilder und Betreuer der Skischule Gerolsbach trafen sich zu ihrer Auftaktveranstaltung für die kommende Skisaison im Vereinsheim des FC Gerolsbach. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Alexander Schwertfirm teilten fast alle Ausbilder und Betreuer mit, dass sie auch dieses Jahr wieder die Skischule Gerolsbach für den kommenden Skikurs unterstützen werden.
weiter...

 

 

 

Ein Mikrofon

Ja, gibt’s denn so was? Eine Stadtratssitzung, und man kann manche der Beteiligten verstehen? Einige der versprengten Zuhörer am Dienstagabend staunten nicht schlecht, als sie feststellten, dass der Bürgermeister ein Mikrofon am Kopf hat, ein so genanntes Headset. Und für die Verwaltung gab es ein zusätzliches Handmikrofon.
weiter...

 

 

 

Restkarten für Butzko

Schönesberg (oh) Der Kabarettist HG Butzko will mit seiner „Super Vision“ am Freitag sein Publikum im Ehekirchener Ortsteil Schönesberg begeistern.
weiter...

 

 

 

Schrobenhausen: Zuwachs im Jugendstadtrat

Zuwachs im Jugendstadtrat

Schrobenhausen (SZ) Der neue Jugendstadtrat in Schrobenhausen hat viel vor. Bei einer Klausurtagung im Jugendzentrum Zoom debattierten die jungen Leute über Themen, die sie in den kommenden Monaten angehen wollen. Und – der Jugendstadtrat hat etwas Zuwachs bekommen.
weiter...

 

 

 

Gachenbach: Bayerische Gedanken zu Christi Geburt

Bayerische Gedanken zu Christi Geburt

Gachenbach (SZ) Besinnliche Stunde für den guten Zweck: Am Sonntag, 21. Dezember, machen sich Michael Reitberger und seine Kinder unter dem Dach der „Vorweihnacht der guten Herzen“ in der Wallfahrtskirche Maria Beinberg ab 14 Uhr „Bayerische Gedanken“ zur Weihnachtsgeschichte.
weiter...

 

 

 

Aresing: Genehmigung verweigert

Genehmigung verweigert

Aresing (SZ) Der Gemeinderat Aresing verweigerte seine Zustimmung dem Bauvorhaben von Werner Wex, der im Bereich der Bauernstraße die Unterbringung eines Bagger- und Laderbetriebs beantragt hatte. Die Entscheidung fiel nach langer Debatte mit 8:6 Stimmen gegen den Bauwerber aus.
weiter...

 

 

 

Schrobenhausen: Helfen und Mitleiden

Helfen und Mitleiden

Schrobenhausen (SZ) Am heutigen Mittwoch feiert die Kirche den Gedenktag der wohl volkstümlichsten Heiligen unseres Landes, Elisabeth von Thüringen. Sie ist die hochherzige Fürstin, eine begeisterte Anhängerin des heiligen Franz von Assisi, und gilt als Patronin des caritativen Wirkens. Ihr Leben war kurz, ihre Wirkkraft ist um so nachhaltiger.
weiter...

 

 

 

Waidhofen: Gesammeltes Backwissen

Gesammeltes Backwissen

Waidhofen (ahl) Rechtzeitig zur Weihnachtsbacksaison ist die Rezeptsammlung „Unsere besten Plätzchen“ des Katholischen Frauenbundes Waidhofen herausgekommen. Mehr als 60 überwiegend einfache, leicht nachzumachende und erprobte Plätzchenrezepte sind darin enthalten. Darunter finden sich Klassiker wie Vanillekipferl, die gleich in drei Varianten beschrieben werden. „Alle sind verschieden und schmecken auch anders“, sagt Centa Greppmair. Selbst Wiener Vanillekipferl unterschieden sich von Vanillekipferl Wiener Art. „Anscheinend werden sie in Waidhofen sehr gerne gegessen“, merkt Vorsitzende Juliane Waldinger schmunzelnd an.
weiter...

 

 

 

Adventsbasar in Steingriff

Steingriff (hbb) Am Sonntag, 23. November, bieten der Innenhof und der Mehrzweckraum des Kreisaltenheims ab 14 Uhr die Kulisse für den Steingriffer Weihnachtsmarkt. Kunsthandwerkerinnen werden Selbstgemachtes von Drahtkunst über, Ton-, Glas- und Papierkunstwerke bis Stoff- und Filzarbeiten ausstellen, natürlich gibt es allerlei Deko- und Geschenkartikel und auch floraler Adventsschmuck ist im Angebot.
weiter...

 

 

 

Flagge abgeschnitten

Schrobenhausen (oh) Unbekannte schnitten zwischen Samstagabend und Sonntagnachmittag eine Deutschlandfahne vom Fahnenmasten vor dem Gebäude der Verwaltungsgemeinschaft Schrobenhausen ab. Wie die Polizei gestern mitteilte, war die Flagge wegen des Volkstrauertages an einem Fahnenmast zwischen der Europa- und der Bayernfahne auf Halbmast gehisst worden.
weiter...

 

 

Weitere Artikel aus dem Ressort Schrobenhausen
Um weitere Artikel aus dem Ressort Schrobenhausen anzuzeigen, verwenden Sie bitte unser Archiv.
 weiter