Samstag, 02. August 2014 |
Schrobenhausen: "Einzigartig in Deutschland"
Schrobenhausen

"Einzigartig in Deutschland"

Schrobenhausen (SZ) „Wir werden nicht müde, zu betonen, wie einzigartig die Lesungen der Dozenten waren“, schwärmt Arwed Vogel, Leiter der Literarischen Sommerakademie (Lisa) in Schrobenhausen, deren sechste Auflage in dieser Woche zu Ende ging. Entsprechend positiv fällt das Resümee, das die Verantwortlichen nach der Akademie ziehen, aus: „Eine spannende Woche mit zufriedenen Dozenten und zufriedenen Teilnehmern“, findet Arwed Vogel.
weiter...

 

 


 

 

 

 

Hohenried: Ärger wegen geplanter Schulsprengeländerung
Hohenried (SZ) In Hohenried haben sich am Donnerstagabend rund 90 Bürger mit der im Gemeinderat bereits beschlossenen Schulsprengeländerung befasst. Ein Thema mit Tragweite, denn es betrifft die Schulstandorte in Berg im Gau, Brunnen, Langenmosen, Hohenwart und Waidhofen.
weiter...

 

 

 

 

 

Gratwanderung beim Personal

Waidhofen (SZ) Die personelle Besetzung eines Kindergartens ist ein heikles Thema: Fallen kurzfristig Mitarbeiterinnen aus, stimmt das Verhältnis von Betreuerinnen zu Kindern – der sogenannte Personalschlüssel – nicht mehr. Dann droht der Verlust von Fördergeldern.
weiter...

 

 

 

: Anspannung und Vorfreude steigen

Anspannung und Vorfreude steigen

Schrobenhausen (oh) Nur noch wenige Tage ist es hin, bis zur Premiere des Stereowald-Festivals am 8. und 9. August in Aichach. Die Anspannung, aber auch die Vorfreude steigen – bei den Veranstaltern, wie auch bei den Musikern. Zwei Schrobenhausener sind schon so heiß auf das Festival, dass sie gleich einen eigenen Stereowaldsong aufgenommen haben: Kurt Schwarzbauer und Peter Maklar.
weiter...

 

 

 

Schrobenhausen: Kultur und Dolce Vita

Kultur und Dolce Vita

Schrobenhausen (spe) „In Roma urbe sumus. Multa templa et ecclesias sanctissimas et monumenta magnifica praeclaraque spectamus. Multa de vita Romanorum et Christianorum et de arte vivendi comperimus.“ So steht es auf einer Postkarte, die Teilnehmer an einer Studienfahrt nach Rom an ihren daheim gebliebenen Direktor ihres Gymnasiums geschickt haben.
weiter...

 

 

 

 

 

Aresing: Wandern und dann ins Erlebnisbad

Wandern und dann ins Erlebnisbad

Aresing (oh) Bregenz im Vorarlberg war das Ziel des letzten Minitranausfluges unter Leitung von Pfarrer Reinhold Schwarz. 35 Ministranten und zwölf begleitende Eltern aus den Pfarrgemeinden Aresing und Oberlauterbach, mit den Filialkirchen Autenzell, Rettenbach, Strobenried und Weilenbach, waren seiner Einladung gefolgt.
weiter...

 

 

 

Staatsstraße wird gesperrt

Berg im Gau (oh) Das Staatliche Bauamt Ingolstadt beabsichtigt die Einmündung der Kreisstraße ND 21 in die Staatsstraße 2046 in Oberarnbach zur Verbesserung der Verkehrssicherheit umzubauen sowie die Strecke bis zum Ortsanfang Alteneich zu verbreitern.
weiter...

 

 

 

Schrobenhausen: Kalte Seen, Karos und Dudelsäcke

Kalte Seen, Karos und Dudelsäcke

Schrobenhausen (spe) Auf große Schottlandreise durften die Oberstufenschüler der Q11 jetzt mit Ihren Kursleitern, Tina Limmer und Johannes Kremsreiter, gehen. Erst nach eineinhalb Tagen Fahrzeit erreichten die Schrobenhausener ihr Ziel. Mit dem Bus ging es zunächst Richtung Amsterdam und von dort aus mit der Fähre nach Newcastle.
weiter...

 

 

 

 

 

Sommerfest mit Tennis

Waidhofen (oh) Der Tennisclub Waidhofen veranstaltet am heutigen Samstag, 2. August, ab 18 Uhr sein alljährliches Sommernachtsfest. Vor Beginn des Sommerfestes ab 16.30 Uhr bietet der TCW allen Tennisbegeisterten einen Doppel- Showkampf mit Spielern aus dem Verein.
weiter...

 

 

 

Pöttmes: Keine Kunstpläne für Pöttmes

Keine Kunstpläne für Pöttmes

Pöttmes (SZ) Wenig angetan zeigte sich der Pöttmeser Gemeinderat von einem Antrag der CSU-Fraktion, im Gemeindebereich Stellen und Plätze für Kunstprojekte zu finden. Die Diskussionen um einen Standort für den vom Bund Naturschutz gestifteten Friedenspfahl hatte die CSU-Fraktion im Pöttmeser Gemeinderat veranlasst, grundsätzlich über geeignete Orte zur Aufstellung von Kunst nachzudenken.
weiter...

 

 

 

Stichtag für Fahrer von Lastwagen

Schrobenhausen (oh) Der 9. September 2014 ist ein wichtiger Stichtag für Berufskraftfahrer, die im gewerblichen Güterkraftverkehr auf öffentlichen Straßen tätig sind.
weiter...

 

 

 

Schrobenhausen: Bester mit 1,0

Bester mit 1,0

Schrobenhausen (kx) Über 180 Schülerinnen und Schüler der Regens-Wagner-Berufsschule in Schrobenhausen wurden jetzt zum Schuljahresende feierlich verabschiedet. Vier davon hatten einen Notenschnitt unter 2,0.
weiter...

 

 

 

Schrobenhausen: Wandern und dazulernen

Wandern und dazulernen

Schrobenhausen (oh) Die weltweit größte und modernste Fusionsforschungsanlage „Wendelstein 7-X“ im Greifswalder Max-Planck-Teilinstitut für Plasmaphysik besuchte jetzt eine 21-köpfige Reisegruppe der Donau-Paar-Kreisgruppe der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB). Auch einige Schrobenhausener waren mit dabei.
weiter...

 

 

 

Edelshausen: Rund um das Thema Regenbogen

Rund um das Thema Regenbogen

Edelshausen (hra) Auch das Kindergartenjahr ist jetzt zu Ende gegangen. Im Kindergarten in Edelshausen fand deswegen eine kleine Abschlussfeier statt. Pfarrer Robert Skrzypek feierte mit Kindern, Eltern, Großeltern und dem Personal eine Dankandacht.
weiter...

 

 

 

Frauen Union im Stadion

Schrobenhausen (oh) Für den 10. August lädt die Frauen Union Schrobenhausen zu einem Ausflug in die Allianz Arena ein. Abfahrt ist um 11.30 Uhr bei Omnibus Schwaiger, Ankunft vor dem Stadion um 12.45 Uhr. Zur Eröffnung der neuen Saison spielt der Traditionsverein TSV 1860 München gegen RB Leipzig.
weiter...

 

 

 

Chris Columbus in der Heimat

Schrobenhausen (kx) Nach dem Debütalbum „Unterwegs zu mir“ und „Augenblick“, veröffentlicht der Liedermacher Chris Columbus alias Jürgen Eibl Mitte September sein neues Werk „Ungeniert“. Der Songschreiber mit Schrobenhausener Wurzeln präsentiert seine neuen Songs am 31. Oktober live im Herzog Filmtheater in Schrobenhausen. Tickets gibt es ab sofort im Vorverkauf für 18 Euro zuzüglich Gebühren bei der Schrobenhausener Zeitung und im Herzog Filmtheater. Mit einer Abendkasse ist nicht zu rechnen.
weiter...

 

 

 

Freebeer in Pfaffenhofen

Pfaffenhofen/Schrobenhausen (kx) Nach langer Zeit gibt es am kommenden Wochenende wieder einmal ein Gastspiel von Freebeer in der Region; zuletzt war die Schrobenhausener Classic-Rock-Band eher im Augsburger Raum unterwegs.
weiter...

 

 

 

Was davor geschah

Hohenried (SZ) Im Dezember hatte der Brunnener Gemeinderat die Sprengeländerung bei der Regierung beantragt. Die Hauptargumente: Um den Schulstandort Berg im Gau zu stärken, und weil niemand wisse, welche Kosten wegen des möglichen Schulneubaus in Hohenwart auf die Partner im Schulverband zukommen.
weiter...

 

 

 

Karlshuld: Lebenszeichen

Lebenszeichen

Karlshuld (DK) Dass Totgesagte länger leben, hat sich auch schon vor knapp 100 Jahren bewahrheitet: Der 22-jährige Sebastian Lethmeier aus Oberwengen bei Strobenried starb im Juli 1916 – so wurde es zumindest seinen Eltern mitgeteilt. Am Abend seines Beerdigungstages allerdings erreichte die Eltern eine Postkarte aus Paris, verschickt vom quicklebendigen Sebastian, der sich zu diesem Zeitpunkt in französischer Kriegsgefangenschaft befand.
weiter...

 

 

 

Es werden noch Sänger gesucht

Königsmoos (ahl) Zum Grillfest bittet der Gesangverein Untermaxfeld am Freitag, 8. August, in die Sackgasse an der Pfalzstraße in Untermaxfeld. Beginn ist um 19 Uhr. Der übliche Stammtisch, der am Mittwoch, 20. August, stattgefunden hätte, fällt deshalb aus.
weiter...

 

 

 

Schrobenhausen: Party im Schwarzwaldhäusl

Party im Schwarzwaldhäusl

Schrobenhausen (SZ) Ein bisschen umgewöhnen müssen sich die Schrobenhausener schon, wenn sie ab 8. August auf ihr Volksfest wollen. Der Vergnügungspark wird heuer ein wenig anders aufgebaut als in den vergangenen Jahren. Das kündigte jetzt Schrobenhausens Wiesn-Veranstalterin Martha Stief an.
weiter...

 

 

 

Schrobenhausen: Hier entstehen Freundschaften

Hier entstehen Freundschaften

Schrobenhausen (SZ) Die Welt kennenlernen, den Horizont erweitern – jungen Menschen bietet ein Schüleraustausch die Gelegenheit dazu. Möglich macht das seit vielen Jahren auch der Rotary-Club.
weiter...

 

 

 

Pultdach erlaubt

Schrobenhausen (jsp) Ein versetztes Pultdach wünschte sich im Hans-Sachs-Weg ein Bauherr. Die Stadt genehmigte die Ausnahme vom geltenden Bebauungsplan, das Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen machte dem Bauherrn einen Strich durch die Rechnung: Ohne Änderung des Bebauungsplanes gehe nichts.
weiter...

 

 

 

Schrobenhausen: Weg frei für ein neues Wohngebiet

Weg frei für ein neues Wohngebiet

Schrobenhausen (jsp) Die Weichen für das neue Steingriffer Wohngebiet südlich des Kreisaltenheims sind gestellt. Der Stadtrat genehmigte in seiner jüngsten Sitzung zwar die dafür nötige Änderung des Flächennutzungsplanes einstimmig. Doch beim dann folgenden Bebauungsplan für das Gebiet endete die Einigkeit.
weiter...

 

 

 

Aichach: Feiermeile in Aichach

Feiermeile in Aichach

Aichach (SZ) Am Samstag wird die Aichacher Innenstadt von 18 bis 2 Uhr zur Feiermeile und am Sonntag gibt es von 10 bis 12 Uhr Kabarettfrühschoppen mit Woife Berger, alias dem „Fälscher“.
weiter...

 

 

 

Brunnen: 7000 Quadratmeter sind schon verkauft

7000 Quadratmeter sind schon verkauft

Brunnen (SZ) Gut 12 000 Quadratmeter Gewerbegrund auf zwei Parzellen will die Gemeinde Brunnen mit der Erweiterung des Gewerberings schaffen. Der Gemeinderat billigte in seiner Sitzung am Mittwochabend den Entwurf des Bebauungsplans. Das größere der beiden Grundstücke ist bereits verkauft.
weiter...

 

 

 

Singenbach: Radweg fast fertig

Radweg fast fertig

Singenbach (bdh) Manchmal dauert’s eben etwas länger: Der Radweg zwischen Klenau und Singenbach, in weiten Teilen seit einiger Zeit bereits asphaltiert, hat immer noch drei größere Stolperstellen aufzuweisen, die nun allerdings in der kommenden Woche beseitigt werden sollen: drei kleine Brücken, an denen der Bau sich verzögerte. Grund seien Probleme mit dem Untergrund, erklärte Bürgermeister Martin Seitz.
weiter...

 

 

 

Totgesagte leben manchmal länger

Karlshuld (SZ) Dass Totgesagte länger leben, hat sich auch schon vor knapp 100 Jahren bewahrheitet: Der 22-jährige Sebastian Lethmeier aus Oberwengen bei Strobenried starb im Juli 1916 – so wurde es zumindest seinen Eltern mitgeteilt. Am Abend seines Beerdigungstages allerdings erreichte die Eltern eine Postkarte aus Paris, abgesendet vom quicklebendigen Sebastian, der sich zu diesem Zeitpunkt in französischer Kriegsgefangenschaft befand.
weiter...

 

 

 

Ein Domizil für alle Haselbacher

Haselbach (SZ) Festzug durch das Dorf, ein schießender Landrat und stolze Hausherren: Die Haselbacher weihten jetzt ihr neues Vereinsheim ein. Das Lob der Politiker war den kollektiven Häuslebauern sicher. Landrat Roland Weigert geriet gar ins Schwärmen.
weiter...

 

 

 

Warten bis zur Klausurtagung

Karlskron (SZ) Die Ortsumfahrung von Karlskron und Pobenhausen war neben dem Haushalt 2014 eines der zentralen Themen der jüngsten Gemeinderatssitzung. Eine Entscheidung ist allerdings nicht gefallen. Seit Mitte der 70er Jahre im Flächennutzungsplan eingestellt, hat sich der frühere Gemeinderat für die bahnnahe Variante entschieden, die im Bereich Winden jedoch zu einem Drittel über Ingolstädter Flur führt. Wie Bürgermeister Stefan Kumpf (CSU) erklärte, sei Neuburg-Schrobenhausens Landrat Roland Weigert (FW) „uneingeschränkt dafür“. Ein Gespräch bei der Obersten Baubehörde habe ergeben, dass eine Förderung von bis zu 85 Prozent zu erwarten sei – jedoch nur, wenn die Gemeinde die Umgehung selber baut und vorfinanziert. Die Gemeinde Weichering würde mitziehen und auch die Windener Landwirte – vorausgesetzt, sie erhalten Flächen zum Tauschen.
weiter...

 

 

 

Kleinhohenried: Vergünstigungen als Dank

Vergünstigungen als Dank

Kleinhohenried (oh) Bei bayerischen Spezialitäten, zünftiger Blasmusik der Königsmooser Musi und bestem Kaiserwetter hat das Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen zur Verleihung der Bayerischen Ehrenamtskarte in den Rosinger Hof eingeladen.
weiter...

 

 

 

Mühlried: Gaudi mit dem Papa

Gaudi mit dem Papa

Mühlried (SZ) Auf zum Zeltlager nach Sachenbach ging es kurz vor den Sommerferien wieder für die Väter des Vater-Aktiv-Teams der Mühlrieder Heilig-Geist-Gemeinde und ihre Sprösslinge. Ziel des alljährlich stattfindenden Ausflugs ist es, die Vater-Kind-Beziehung zu stärken.
weiter...

 

 

 

Nahwärme Thema im Rat

Hohenwart (bdh) Die Vorstellung der Machbarkeitsstudie zum möglichen Aufbau eines Nahwärmeversorgungsnetzes in Hohenwart steht auf der Tagesordnung, wenn sich die Hohenwarter Marktgemeinderäte am Montag, 4. August, um 19 Uhr im Pfarrheim Sankt Georg zu einer öffentlichen Sitzung treffen. Interessant werden könnte auch die Vorstellung der Ergebnisse der Kanalnetzuntersuchung in Eulenried und in der Ostendstraße in Hohenwart, die mit einem Sanierungsvorschlag verbunden ist.
weiter...

 

 

 

Container bei Kolping offen

Schrobenhausen (oh) Auch in den großen Ferien stehen die freiwilligen Helfer der Kolpingfamilie bereit, um am Samstag, 2. August, zwischen 9 und 13 Uhr am Kolpinghaus sortenreines Altpapier sowie verwertbare Altkleider entgegenzunehmen. „Die Nöte der Zeit machen ja auch keine Ferien“, so der Tenor der Verantwortlichen. Daneben wird auch die Aktion „Ein Stück mehr ist nicht schwer“ weitergeführt. Dabei rufen die Kolpinger auf, bei der Abgabe des Altpapiers zusätzlich ein Päckchen Reis, Zucker, Mehl oder Salz, Konserven oder auch etwas Süßes zugunsten der Schrobenhausener Tafel zu spenden.
weiter...

 

 

 

Schrobenhausen: Zu zweit auf dem Piz Bernina

Zu zweit auf dem Piz Bernina

Schrobenhausen (hvo) Dass das Lebensalter – auch wenn man schon die 70 überschritten hat – kein Hinderungsgrund ist, große Bergfahrten zu unternehmen, bestätigten Christoph Mucha und Albert Sedlmeier, beide Mitglieder der Sektion Schrobenhausen im Deutschen Alpenverein, mit einer Tour zu den hohen Bergen der Schweiz. Höhepunkt war die Besteigung des Piz Bernina mit 4049 Metern Höhe, gefolgt von der Überschreitung des Piz Palü mit 3905 Metern.
weiter...

 

 

 

Schrobenhausen: Gemeinsam zelten

Gemeinsam zelten

Schrobenhausen (oh) Der Wettergott meinte es gut mit den 53 Teilnehmerinnen und Teilnehmern des SSV-Zeltlagers kurz vor den Sommerferien im SSV-Heim. Mitglieder verschiedener SSV-Abteilungen gingen auch in diesem Jahr wieder gemeinsam zelten.
weiter...

 

 

 

Arbeitslose: Leichter Anstieg

Schrobenhausen (oh) Keine Überraschungen am regionalen Arbeitsmarkt: „Der häufig Ende Juli zu verzeichnende Anstieg der Arbeitslosigkeit – der sogenannte Sommerberg – ist auch heuer eingetreten“, sagt der neue Leiter der Ingolstädter Arbeitsagentur, Manfred Jäger. Bedingt durch Schul- und Ausbildungsende stieg bei den Jugendlichen unter 25 Jahren die Zahl der Arbeitslosen im Vormonatsvergleich um gut ein Viertel auf 730 an, was eine leichte Zunahme der Gesamtquote auf 2,3 Prozent bewirkt.
weiter...

 

 

 

Tempo 30 beantragt

Aresing (bdh) Die Sommerferien haben bereits begonnen – allerdings nicht für die Aresinger Gemeinderäte: Die treffen sich am Montag, 4. August, noch einmal um 19.30 Uhr im Rathaus zu einer öffentlichen Sitzung. Auf der Tagesordnung stehen neben mehreren Bauanträgen auch eine Stellungnahme zum Bebauungsplan für das Gewerbegebiet Brunnenfeld II der Nachbargemeinde Gachenbach sowie ein Grundsatzbeschluss über die Übernahme der Kosten für eine Begleitperson beim Aufenthalt von Feuerwehrdienstleistenden im Erholungsheim in Bayerisch Gmain.
weiter...

 

 

 

"Werde vermissen, nichts vergessen"

Abschiedsworte, die Maria Rita Guerin aus Brasilien nach einem Jahr in Schrobenhausen in einem sozialen Nertzwerk postete: „Austausch ist viel mehr als ich mir vorstellen konnte, es ist viel schwieriger, aber auch viel, viel schöner. Es ist ein Jahr, in dem du mehr über dich, die Welt, die Leute, die Kulturen, die Sprachen und die Gefühle lernst.
weiter...

 

 

 

Kunstladen: Vernissage

Schrobenhausen (mpy) Der Kunstladen feiert diesen Samstag um 11 Uhr seine nächste Vernissage. Dann werden viele neue Bilder und Objekte gezeigt, diesmal von einer ganzen Reihe von Künstlern, deren Namen man schon einmal begegnet ist. Mit dabei ist beispielsweise Christian Delong, der seit Jahrzehnten die Schrobenhausener Szene immer wieder bereichert; dazu Maria Matschina und Sonja Reuthlinger mit neuen Arbeiten.
weiter...

 

 

 

Polizei: Opfer geht es besser

Schrobenhausen (jsp) Das 20-jährige Opfer der Messerattacke vom vergangenen Freitag (wir berichteten) ist auf dem Weg der Besserung. Das bestätigte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Oberbayern-Nord auf Anfrage. Allerdings sei der in einer Augsburger Klinik liegende Mann noch nicht so weit, dass er eine längere Befragung durchhalten würde.
weiter...

 

 

 

Bauer blickt gelassen auf Sanktionen

Schrobenhausen (jsp) Gelassen blickt man beim Schrobenhausener Spezialtiefbaukonzern Bauer auf die von den EU-Außenministern verhängten Wirtschaftssanktionen gegen Russland. „Wir gehen davon aus, dass sich die Sanktionen auch für uns bemerkbar machen werden“, sagte Unternehmenssprecherin Veronika Mayer auf Anfrage. Über die konkreten Auswirkungen zu spekulieren, ergebe aber derzeit keinen Sinn. Welche Konsequenzen sich für Bauer und die Maschinenbausparte des Konzerns ergäben, werde sich erst in einigen Monaten konkret zeigen.
weiter...

 

 

 

Schrobenhausen: Sportabzeichen: "Hau ihn raus"

Sportabzeichen: "Hau ihn raus"

Schrobenhausen (SZ) Sportlich ist er ja von jeher, der Schrobenhausener Bürgermeister. Das hat er jetzt auch offiziell nachgewiesen, Karlheinz Stephan hat nun das Deutsche Sportabzeichen in Gold abgelegt.
weiter...

 

 

 

Schrobenhausen: Die Furcht vor dem Begehren

Die Furcht vor dem Begehren

Schrobenhausen (SZ) Wie soll es mit der Schrobenhausener Innenstadt weitergehen? Plan, Konzeptstudie oder Ratsbegehren? Die Meinungen im Stadtrat dazu gingen weit auseinander. Einig waren sich die Kommunalpolitiker nur in einem Punkt: Die Bürgerbeteiligung ist gut gelaufen.
weiter...

 

 

 

Die Stadt macht’s

Schrobenhausen (jsp) Für zwei Jahre soll ein Streetworker bei der Stadt Schrobenhausen beschäftigt werden – erst mal. Einstimmig hat sich der Stadtrat für diese Variante ausgesprochen. Nach den zwei Jahren solle geprüft werden, ob der Vertrag mit dem Sozialarbeiter verlängert werden könne.
weiter...

 

 

 

Neue städtische Firma

Schrobenhausen (jsp) Um ein weiteres Tochterunternehmen reicher wird die Stadt Schrobenhausen. Der Stadtrat zeigte sich mit 15:3 Stimmen bereit, ein neues Kommunalunternehmen zu gründen – eine städtische Wohnbau- und Baulandentwicklungsgesellschaft.
weiter...

 

 

 

Starkickerinnen

Was wäre der FC Bayern ohne Schrobenhausen? Zumindest bei der aktuellen U17 der Mädchen ist das eine berechtigte Frage, denn mit Torfrau Franziska Maier und Mittelfeldspielerin Ricarda Walkling gehen gleich zwei wichtige Spielerinnen in Schrobenhausen ans Gymnasium – und werden bei Bedarf auch von der Schulleitung freigestellt. „So etwas können wir nur unterstützen, die beiden machen das super!“, findet Schulleiter Edmund Speiseder.
weiter...

 

 

 

Pfaffenhofen: Diesmal ohne Doppeldecker

Diesmal ohne Doppeldecker

Pfaffenhofen (SZ) Drei Jahre lang war der Bierpreis am Pfaffenhofener Volksfest konstant, jetzt erhöhen die Festwirte ihn um 20 Cent auf 7,60 Euro. Ansonsten bleibt vieles beim Alten, lediglich beim großen Festzelt gibt es eine Veränderung: Die Empore fällt weg.
weiter...

 

 

 

Berg: Josef Märkl ausgezeichnet

Josef Märkl ausgezeichnet

Berg im Gau / München (SZ) Innenminister Joachim Herrmann hat wieder die Kommunale Verdienstmedaille für besondere Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung verliehen. Unter dem illustren Kreis der Auserwählten fand sich mit Josef Märkl (CSU) auch ein langjähriger Gemeindediener aus Berg im Gau wieder.
weiter...

 

 

 

Steinerskirchen: Neues Team in der Oase Steinerskirchen

Neues Team in der Oase Steinerskirchen

Steinerskirchen (SZ) Bei den Herz-Jesu-Missionaren in Steinerskirchen steht ein Wechsel in der Spitze an. Grund ist, dass Pater Toni Ringseisen seine Tätigkeit in der Oase beendet und sich neuen Aufgaben zuwendet.
weiter...

 

 

 

Ein Buchstabe, der Gachenbach bewegt

Gachenbach (SZ) Seit geraumer Zeit gibt es in Gachenbach Diskussionen wegen eines Straßennamens: Denn einige Anwohner sind strikt gegen den Plan, den Schildbachweg in Gachenbach in Schildwachweg umzubenennen. So befassten sich die Gachenbacher Gemeinderäte in ihrer Sitzung am Dienstag mit diesem Thema – und sie stellten sich auf die Seite der Anwohner.
weiter...

 

 

 

Ein Falke beim Fest

Tegernbach (kx) Etwa 100 Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit und ohne Behinderung begrüßte Josef Weichenrieder, Vorsitzender des Tegernbacher Frühschoppenvereins, beim zusammen mit Regens Wagner Offene Hilfen organisierten Sommerfest auf dem Tegernbacher Waldspielplatz. Sie genossen einen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen, Grillspezialitäten und Salaten, so Katrin Fischer, Leiterin der Offenen Hilfen Pfaffenhofen.
weiter...

 

 

 

BR-Radltour kommt nach Rain

Schrobenhausen (kx) Vom 1. bis zum 8. August bestreiten 1200 Radsportfreunde die 25. BR-Radltour. Insgesamt 600 Kilometer werden sie auf ihrem Weg von Kufstein über Holzkirchen, Maisach, Krumbach, Rain, Feuchtwangen und Neustadt a.d. Aisch nach Würzburg hinter sich bringen und am Dienstag, 5. August, auch in Rain zu Gast sein. Im vergangenen Jahr war Schrobenhausen erstmals ein Etappenziel der Tour.
weiter...

 

 

 

Gerolsbach: Golfclub spielt Preis des Präsidenten aus

Golfclub spielt Preis des Präsidenten aus

Gerolsbach (oh) „Damit ist uns wirklich geholfen“, freute sich Gudula Langmaier von der Pfaffenhofener Tafel bei der feierlichen Scheckübergabe. Denn das alte Fahrzeug der wohltätigen Einrichtung sei schon recht klapprig, fügte sie an. Wilfried Männlein und Roland Jokl überreichten ihr den Preis des Präsidenten.
weiter...

 

 

 

Rabiater Wirt schlägt Gast

Aichach (SZ) Schlägereien in Biergärten können durchaus vorkommen – Alkohol begünstigt eben so manche Handgreiflichkeiten. Kurios wird es aber, wenn der Gastwirt selbst die Fäuste fliegen lässt, wie es im September des vergangenen Jahres im nördlichen Landkreis Aichach-Friedberg der Fall war.
weiter...

 

 

 

Schrobenhausen: Großeinsatz im Hagenauer Forst

Großeinsatz im Hagenauer Forst

Schrobenhausen (oh) Eine Gasflasche auf dem Werksgelände der MBDA in Schrobenhausen explodiert. Die Hallen im Hagenauer Forst sind in dichten Rauch gehüllt. Etliche Personen werden vermisst. Eine wird eingeklemmt unter einer Stahlplatte gefunden.
weiter...

 

 

 

Besuch im Gerätehaus

Schrobenhausen (kx) Zwei Gruppen des BRK-Kindergartens Lummerland besuchten zum Abschluss des Kindergartenjahres das Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr in Mühlried. Die Kinder der beiden Kindergartengruppen wurden von den beiden Feuerwehrmännern Andreas Leufer und Thomas Kratzer in Empfang genommen.
weiter...

 

 

 

Bundesweites Turnier

Hörzhausen (enf) Tennisspieler aus verschiedenen Standorten der EADS-Gesamtsportgruppe kommen an diesem Samstag, 2. August, zu einem Doppelturnier nach Hörzhausen. Für dieses Turnier haben sich bisher 20 Spieler angemeldet. Das Turnier auf der Hörzhausener Tennisanlage leitet der der zweite Vorsitzende der EADS-Gesamtsportgruppe Deutschland Paul Elbl.
weiter...

 

 

Weitere Artikel aus dem Ressort Schrobenhausen
Um weitere Artikel aus dem Ressort Schrobenhausen anzuzeigen, verwenden Sie bitte unser Archiv.
 weiter