Montag, 31. August 2015 |
Schrobenhausen: Der Bürgerbus rollt und rollt
Schrobenhausen

Der Bürgerbus rollt und rollt

Schrobenhausen (SZ) In den neuneinhalb Jahren seines Bestehens haben insgesamt 54.176 Menschen den Schrobenhausener Bürgerbus genutzt. Ein bewährtes System, wie Koordinatorin Katharina Blazejewski findet. Dennoch gibt es Kritik an dem Ehrenamtsprojekt.
weiter...

 

 


 

 

 

 

Karlshuld: Er war schon kurz da

Er war schon kurz da

Karlshuld (SZ) Einen herzlichen Empfang haben Pfarrer Pero Ljubicic sowie Mitglieder des Pfarrgemeinderates und der Kirchenverwaltung dem neuen Pfarrer Paul Igbo vor dem Pfarrhaus neben der Karlshulder Pfarrkirche St. Ludwig bereitet.
weiter...

 

 

 

Symbolbild Polizei

Tödlicher Sturz vom Baum

Schiltberg (oh) Ein 29-jähriger Mann aus Baden-Württemberg ist am Samstagnachmittag im Wald bei Höfarten (Gemeinde Schiltberg) tödlich verunglückt. Wie das Polizeipräsidium Augsburg mitteilt, stürzte er aus rund 30 Meter Höhe von einer Tanne auf den Waldboden.
weiter...

 

 

 

Schrobenhausen: Nur für Damen

Nur für Damen

Schrobenhausen (SZ) Geführte Ausfahrten speziell für Damen – dieses Angebot des RSV Schrobenhausen hat die Radsportlerinnen offenbar überzeugt. In der nächsten Saison soll es eine Neuauflage geben.
weiter...

 

 

 

 

 

Mit 109 durch den Ort

Karlskron (oh) Ziemlich eilig hatte es offenbar ein 27-jähriger Neuburger, der der Schrobenhausener Polizei in der Nacht auf Samstag in Karlskron vor die Laserpistole geriet: Mit nicht weniger als 109 Kilometern pro Stunde war er unterwegs – erlaubt sind in der geschlossenen Ortschaft hier wie auch anderswo lediglich 50 km/h, also weniger als die Hälfte.
weiter...

 

 

 

Schrobenhausen: Sommer hat den Kartoffeln zu schaffen gemacht

Sommer hat den Kartoffeln zu schaffen gemacht

Schrobenhausen (SZ) Auf dem Gelände der Schrobenhausener Südstärke herrscht jetzt wieder Hochbetrieb: Die Kampagne hat begonnen, die Landwirte liefern ihre Ernte an. Voraussichtlich 164 000 Tonnen Kartoffeln werden in den nächsten Monaten hier verarbeitet – das wäre ein Minusrekord.
weiter...

 

 

 

Strobenried: Dafelmair wird zur Unterkunft

Dafelmair wird zur Unterkunft

Strobenried (SZ) Gerolsbach erwartet in naher Zukunft die ersten Flüchtlinge, die im Gemeindegebiet untergebracht werden. Bürgermeister Martin Seitz (CSU) bestätigte das am Freitag auf Anfrage unserer Zeitung.
weiter...

 

 

 

 

 

Schrobenhausen: Einer der ersten seiner Art

Einer der ersten seiner Art

Schrobenhausen (SZ) Über dunkle Kanäle sind der Redaktion Aufzeichnungen eines gewissen „Franz“ zugespielt worden, der behauptet, auf einer Wolke über dem Schrobenhausener Land zu schweben und von oben alles zu sehen, was niemand sonst sieht.
weiter...

 

 

 

Warum viele Flüchtlinge neue Handys haben

Schrobenhausen / Aichach (SZ) Nein, Vorurteile sind nicht immer verkehrt. Wer in den Urlaub fährt, muss manchmal feststellen, dass seine vorgefertigte Meinung über Land und Leute durchaus berechtigt war. Sich über eine Sache zu informieren, heißt nicht zwangsläufig, seine Voreingenommenheit abzulegen.
weiter...

 

 

 

Schrobenhausen: Man wird doch mal träumen dürfen

Man wird doch mal träumen dürfen

Schrobenhausen (SZ) Ein noch zu Jahresbeginn ungeahnter Geldsegen bricht über die öffentlichen Kassen herein. Rund 21,1 Milliarden Euro Mehreinnahmen stehen bis dato zu Buche – und die Bürgermeister der Gemeinden im Schrobenhausener Land wüssten damit durchaus etwas anzufangen. Einer von ihnen ist Martin Seitz (CSU). Er sitzt im Rathaus der Gemeinde Gerolsbach.
weiter...

 

 

 

Jetzendorf: "Der Abschied ist schwer"

"Der Abschied ist schwer"

Jetzendorf (SZ) In einer halben Stunde steht eine Beerdigung an. Trauergäste treffen ein, Konrad Eder (46) ist zu Fuß unterwegs in Jetzendorf. Ein Auto hält, die Beifahrerin will wissen, wo der Friedhof ist, wo sie parken können.
weiter...

 

 

 

Hopfen hautnah erleben

Pfaffenhofen (kx) Während der Hallertauer Hopfen- und Bierwochen veranstalten auch in diesem Jahr ausgebildete Hopfenbotschafterinnen aus dem Landkreis mehrere Aktionstage für Einzelpersonen, Kleingruppen und Familien.
weiter...

 

 

 

Feierlicher Abschied von Dekan Eder

Die Pfarreien Jetzendorf und Steinkirchen nehmen Abschied. Der Festakt zu Ehren von Konrad Eder mit einem Orgelkonzert von Christian Preissler in der Jetzendorfer Kirche muss, wie Dekan Eder mitteilte, wegen Krankheit verschoben werden.
weiter...

 

 

 

"Ein Gewinn für Pfaffenhofen"

Pfaffenhofen (kx) Bei acht Baustellenführungen will die Stadt den Bürgern die Möglichkeit geben, sich ein Bild von den laufenden und geplanten Bauarbeiten für die Kleine Landesgartenschau 2017 zu machen. Beim jüngsten Termin schloss sich Bürgermeister Thomas Herker einer Gruppe an.
weiter...

 

 

 

PC-Kurs für Senioren

Pfaffenhofen (kx) Einen weiteren PC-Kurs speziell für Senioren bietet das Seniorenbüro der Stadt Pfaffenhofen an. Der Kurs richtet sich an Einsteiger, die keine oder ganz wenig Erfahrung mit einem Rechner, Laptop oder Notebook haben.
weiter...

 

 

 

Fahrt zur Bergmesse

Steingriff (oh) Die Landfrauen aus Steingriff machen sich auf zu einer Bergmesse ins Sudlfeld – genau gesagt auf die Speckalm. Der Weg ist auch geeignet für Gehbehinderte. Geplant ist eine Mittagspause auf der Speckalm, bevor es weiter geht zu einem See oder zur Wallbergbahn.
weiter...

 

 

 

Historiker besuchen Napoleon

Schrobenhausen (mbs) Der Historische Verein Schrobenhausen besucht am kommenden Donnerstag, 3. September, die Bayerische Landesausstellung „Napoleon und Bayern“ im Neuen Schloss in Ingolstadt. Abfahrt mit dem Bus ist um 9 Uhr am Busbahnhof in Schrobenhausen, ab 10 Uhr ist eine Führung in zwei Gruppen vorgesehen.
weiter...

 

 

 

Sperrung in Steingriff

Steingriff (jsp) In Steingriff wird bis Ende November mit eventuellen Verkehrsbehinderungen zu rechen sein. Zwischen dem Kapellenweg und der Pöttmeser Straße wird vom kommenden Dienstag an die Freifrau-von-Moreau-Straße in Steingriff gesperrt.
weiter...

 

 

 

Stichwort: Geschäfte

Zum Powershopping reichen die Geschäfte der Innenstadt zwar nicht, man bekommt dennoch ein zufriedenstellendes Angebot. Allein in der Innenstadt bieten 67 Geschäfte an der Hauptstraße ihre Waren an – Ob Pediküre, Friseurbesuch oder neue Schuhe, es ist vieles abgedeckt.
weiter...

 

 

 

Stichwort: Bars & Discos

Um den Durst zu stillen haben die Schrobenhausener nicht all zu viele Möglichkeiten, aber zum Glück ist der Weg nach Pfaffenhofen oder Ingolstadt nicht sehr weit.
weiter...

 

 

 

Stichwort: Essen

Souflaki, Pizza, Schnitzel oder Salate – wenn man in die Schrobenhausener Innenstadt kommt, muss man nicht verhungern. Allein drei Dönerläden gibt es. An den heißen Tagen bieten vier Eisdielen Erfrischendes.
weiter...

 

 

 

Stichwort: Events

Besonders beliebt ist bei den Schrobenhausener das Schrannenfest. An den drei Tagen trifft Tradition auf Moderne und man bekommt Einblicke ins mittelalterliche Leben. Auch das Kneipenfestival Stadtschall kommt speziell bei der Jugend gut an.
weiter...

 

 

 

Stichwort: Straßenverkehr

Zwar ist die Geschwindigkeit auf 10 km/h begrenzt, allerdings übersehen das viele. Viele Fußgänger fühlen sich unsicher und bedrängt. Oft halten die Autos am Fußgängerweg, sodass Fußgänger auf die Straße ausweichen muss.
weiter...

 

 

 

Tajik-Rally: Angekommen

Schrobenhausen / Duschanbe (SZ) Das Disco-Fieber-Team „Blauroter Eichkater“ hat am Donnerstagabend Duschanbe in Tadschikistan erreicht – 10 403,5 Kilometer haben die beiden Piloten Christian Müller (Ingolstadt) und Fritz Ploier (Neuburg) dabei in einem 17 Jahre alten Suzuki Wagon R mit 1,2 Litern Hubraum zurückgelegt.
weiter...

 

 

 

Schrobenhausen: Der Endspurt für die Organisatoren beginnt

Der Endspurt für die Organisatoren beginnt

Schrobenhausen (SZ) Auf den letzten Metern vor dem Startschuss zum dritten Schrobenhausener Stadtlauf am Samstag, 12. September, geht es rund bei den Organisatoren.
weiter...

 

 

 

Ein Denkmal für Franz von Lenbach?

Schrobenhausen (SZ) Braucht Schrobenhausen ein imposantes Denkmal für den Malerfürsten Franz von Lenbach? Der Entwurf eines Künstlers für einen neuen Brunnen am Lenbachplatz könnte der erste Schritt dahin sein. Im Rathaus ist man dieser Idee gegenüber durchaus aufgeschlossen.
weiter...

 

 

 

Schrobenhausen: Behinderungen wegen Brückensanierung

Behinderungen wegen Brückensanierung

Schrobenhausen (SZ) Fast 50 Jahre alt sind die drei wichtigsten Straßenbrücken der B 300 im Schrobenhausener Stadtgebiet. Jetzt müssen sie saniert werden. Das lässt sich das Staatliche Bauamt rund 200.000 Euro kosten.
weiter...

 

 

 

8k-schluchtenflitzer #KX

Die Schluchtenflitzer sind zurück

Schrobenhausen (SZ) Sie stehen für eine Zeit, die es so nicht mehr gibt, ein bisschen aber eben doch: die Schrobenhausener Schluchtenflitzer. Zum mittlerweile neunten Mal organisiert die Truppe gerade ihr Mopedtreffen. Mittlerweile ist es das Größte des Landes.
weiter...

 

 

 

Schrobenhausen: Die Dozenten zeigen, wie es geht

Die Dozenten zeigen, wie es geht

Schrobenhausen (mpy) Noch wenige Tage, dann schaut die Barockszene wieder einmal auf Schrobenhausen. Bevor die Tage der Barockmusik mit ihren öffentlichen Konzerten beginnen, steht aber erst einmal eine Akademie.
weiter...

 

 

 

Bäckerhandwerk im Tarifstreit

Schrobenhausen (oh) Die Angestellten im Bäckerhandwerk stehen laut einer Mitteilung der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) vor harten Zeiten. Hintergrund ist ein neuer Tarif, der dazu führen würde, dass die Bäcker sowie Verkäuferinnen und Verkäufer mehr am Sonntag arbeiten, bis zu zehn Tage weniger Urlaub bekommen und Einbußen beim Urlaubsgeld hinnehmen müssten.
weiter...

 

 

 

Pfaffenhofen: Das Pfaffenhofener Wirtshaussterben

Das Pfaffenhofener Wirtshaussterben

Pfaffenhofen (SZ) Pfarrfasching im Bortenschlager, Bluesgrößen im Siglbräu, Kegeln beim Königwirt – nichts geht mehr: Diese und elf weitere traditionsreiche Gaststätten fielen im Lauf der Jahrzehnte dem Pfaffenhofener Wirtshaussterben zum Opfer.
weiter...

 

 

 

Pfaffenhofen: Gute Lösung oder Schnapsidee?

Gute Lösung oder Schnapsidee?

Pfaffenhofen (SZ) Nicht mehr lange und das Pfaffenhofener Volksfest wird eröffnet – wie immer am ersten Freitag im September. Und 2017, im Jahr der Gartenschau? Noch immer geistert die Idee herum, die Wiesn in die Innenstadt zu verlegen.
weiter...

 

 

 

Kreisverband zieht es in die Berge

Pfaffenhofen (loe) Einen Tagesausflug veranstaltet der Pfaffenhofener Kreisverband der Senioren-Union am Donnerstag, 24. September. Das Ziel ist heuer das Berchtesgadener Land. Mit dem Kehlsteinlift geht es auf den Obersalzberg zum Kehlsteinhaus.
weiter...

 

 

 

Per Bus zum Barthelmarkt und zurück

Waidhofen (oh) Auch heuer besteht die Möglichkeit, den Barthelmarkt in Oberstimm von Waidhofen aus mit dem Bus zu erreichen. Waidhofen ist Start- und Endstation. Zu beachten ist, dass die Haltestelle Waidhofen/Raiffeisenbank wegen der Straßenbauarbeiten nicht befahrbar ist.
weiter...

 

 

Weitere Artikel aus dem Ressort Schrobenhausen
Um weitere Artikel aus dem Ressort Schrobenhausen anzuzeigen, verwenden Sie bitte unser Archiv.
 weiter