Dienstag, 02. September 2014 |
Schrobenhausen: Die Sache steht im Mittelpunkt
Schrobenhausen

Die Sache steht im Mittelpunkt

Schrobenhausen (SZ) Bis in ihr Büro ist es nur ein Katzensprung. Mathilde Ahle (CSU) wohnt direkt neben der Gemeindekanzlei. Einmal den Hof der Landwirtschaft mitten im Ort überquert, und schon befindet sich Langenmosens neue Bürgermeisterin dort, wo sie jeden Mittwoch zwischen 18 und 19 Uhr ihre Bürgersprechstunde abhält.
weiter...

 

 


 

 

 

 

Schrobenhausen (dk) Die SZ freut sich jederzeit über Ideen, Kritik und Lob. Erreichen können Sie uns per Telefon, E-Mail oder über unsere Facebook-Seite. Egal welcher Weg Ihnen am liebsten ist, Ihre Anregungen kommen bei uns an.
weiter...

 

 

 

 

 

Mühlried: "Da hat Wissen Platz"

"Da hat Wissen Platz"

Mühlried (SZ) Alles läuft nach Plan beim Bau der neuen Grundschule Mühlried, sagen stellvertretende Bürgermeisterin Inge Eberle (CSU) und ihr Fraktionskollege Klaus Englert. Der Schulreferent ist ganz angetan von dem Bau: „Das ist die schönste Schule, die ich in meinen sechs Jahren betreuen durfte.“
weiter...

 

 

 

Schrobenhausen: Die Woche der Kreisverkehre

Die Woche der Kreisverkehre

Schrobenhausen (SZ) Es ist ein Verdienst von Altbürgermeister Josef Höllbauer, dass Schrobenhausen zu den ersten Städten Bayerns gehört, in denen Kreisverkehre brenzlige Kreuzungen entschärften. Inzwischen gibt es sie überall.
weiter...

 

 

 

Schrobenhausen: Ein Festival für die Harten: Metal im Woid

Ein Festival für die Harten: Metal im Woid

Schrobenhausen (mpy) Ihnen ist die Musik, die einen überall berieselt, viel zu weichgespült: Die Metal Maniacs aus Schrobenhausen hätten es gern hart, aber herzlich. Deshalb veranstalten sie von Zeit zu Zeit ihre eigenen Festivals.
weiter...

 

 

 

 

 

Dettenhofen: Mit vollem Einsatz

Mit vollem Einsatz

Dettenhofen (SZ) Das ist schon etwas Besonderes: Ein Bobby-Car- und Tretbulldogrennen hat der Dettenhofener Schnupfclub wieder einmal auf die Beine gestellt. „Die Idee hierzu entstand an einem Stammtischabend“, erzählt der Vorsitzende des Klubs, Christian Knauer.
weiter...

 

 

 

Karlskron: Hotels für Insekten gebaut

Hotels für Insekten gebaut

Karlskron (oh) Selbst gebaute Insektenhotels, also Nist- und Überwinterungsplätze für Nützlinge, werden in den heimischen Gärten immer beliebter.
weiter...

 

 

 

Karlshuld: Jeden Tag eine gute Tat

Jeden Tag eine gute Tat

Karlshuld (SZ) Sie wünschen sich „ganz viele interessierte, lebhafte und neugierige Kinder“. Bianka Jörg (32) und Barbara Huber (23) betreuen bei den Pfadfindern vom Stamm Totila Karlshuld jeweils die Jüngsten. Nach den Sommerferien geht es wieder los mit einer neuen Gruppe.
weiter...

 

 

 

 

 

Hopfen binden

Weichenried (SZ) Was das Binden der traditionellen Hopfenkränze betrifft, macht der Bäuerin Rita Sedlmayr aus Weichenried so schnell keiner etwas vor. Und im Rahmen der Hallertauer Hopfenwochen haben Interessierte auch heuer wieder die Möglichkeit, bei iht zu lernen, wie man den typischen Hallertauer Haus-, Hof- und Türschmuck herstellt.
weiter...

 

 

 

Schrobenhausen: Start ins Berufsleben

Start ins Berufsleben

Schrobenhausen (oh) Am Hauptstandort Schrobenhausen der MBDA Deutschland hatten gestern acht neue Auszubildende und vier dual Studierende ihren ersten Arbeitstag.
weiter...

 

 

 

Halsbach: Schutzengelfest hat lange Tradition

Schutzengelfest hat lange Tradition

Halsbach (enf) Jeden ersten Sonntag im September wird in dem kleinen Schrobenhausener Ortsteil Halsbach das Schutzengelfest gefeiert. Diese Tradition ist schon einige Jahrhunderte alt.
weiter...

 

 

 

In der KÖB: Geschichten für Kinder

Schrobenhausen (hgz) Ein „Superwurm“ steht im Mittelpunkt der nächsten Vorlesestunde für Kinder von fünf bis acht Jahren in der Katholischen öffentlichen Bücherei Schrobenhausen (KÖB). Am kommenden Donnerstag, 4. September, von 16 bis 17 Uhr wird die Märchenpädagogin Margret Ehrmann zunächst das Buch Superwurm von Axel Scheffler und Julia Donaldson vorlesen. Superwurm ist ein richtiger Superheld. Er ist sehr hilfsbereit und bei den anderen Tieren unglaublich beliebt. Das ruft die böse Echse auf den Plan. Sie lässt Superwurm von ihrem Rabendiener holen und hält ihn gefangen. Doch seine Freunde machen sich gemeinsam auf, um ihren Superwurm zu retten. Dabei entwickeln auch die kleinsten Lebewesen wahre Riesenkräfte.
weiter...

 

 

 

Pkw landet im Graben

Gachenbach (oh) Bei einem Unfall am Sonntagabend wurde ein 70-jähriger Schrobenhausener leicht verletzt. Der Mann geriet mit seinem Pkw auf der Straße von Hörzhausen nach Peutenhausen kurz vor dem Ortseingang in das rechte Bankett. Nach Polizeiangaben konnte er sein Fahrzeug nicht mehr zurück auf die Fahrbahn lenken und landete im Straßengraben.
weiter...

 

 

 

Senioren unterwegs

Brunnen (oh) Der Arbeitskreis „Rentner und Senioren“ der Pfarrei St. Michael in Brunnen hat auch für dieses Jahr wieder einen Seniorenausflug organisiert. Am Donnerstag, 11. September, geht die Fahrt zuerst zur Ebersberger Alm. Danach gibt es eine Führung im Kunstschmiede- und Grabkreuzmuseum Bergmeister in Ebersberg und auf der Heimfahrt ist ein Einkehrschwung im Gasthaus Kreitmayr in Lindach (bei Hohenwart) geplant.
weiter...

 

 

 

Die Brauns in Aichach

Aichach (oh) Am 18. Oktober kommen Herr und Frau Braun mit dem neuen Programm „Tütenknaller“ ins Pfarrzentrum St. Michael in Aichach. Beginn wird um 20 Uhr sein, der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen.
weiter...

 

 

 

Sauglocknläutn begeisterten

Pfaffenhofen (em) Ritschi, Peter und Walter heißen sie, aus der Holledau kommen sie – und so reden sie auch. Das Motto des Trios Sauglocknläutn: „Boarische Volksmusik! Aba anders!“ Beim „Warm-Up“ in der Pfaffenhofener Stockerhof-Schänke, eine Woche vor Volksfestbeginn, heizten die drei Musiker, Satiriker und Kabarettisten mit Gitarre, Bass und Akkordeon den zahlreichen Gästen ordentlich ein.
weiter...

 

 

 

Bayerischer Abend

Lampertshofen (oh) Am Freitag, 26. September, wird im Gasthof Felbermeier in Lampertshofen bayerisch gespielt, geredet und gesungen. Mitwirkende beim Bayerischen Abend sind der Hohenwarter Zwoagsang mit Hans Klepmeier (Zither), Alexander Bolzer (Steirische), d'Ratschkadl (Kathi Radlmeier und Albert Reisner (Ziach) sowie De Junga Oidboarischn aus Pöttmes.
weiter...

 

 

 

Versuchter Einbruch

Schrobenhausen (oh) Bisher unbekannte Einbrecher scheiterten mit ihrem Versuch, in der August-Böhm-Straße in Schrobenhausen in eine Doppelhaushälfte einzusteigen. Nach Angaben der Polizei müssen die Täter zwischen Donnerstag, 22.30 Uhr, und Samstag, 10.15 Uhr, versucht haben, die Haustür an dem Anwesen aufzuhebeln.
weiter...

 

 

 

Antennen gestohlen

Schrobenhausen (oh) Die Antennen von gleich drei Autos haben bislang Unbekannte in der Nacht von Samstag auf Sonntag von Autos abmontiert und mitgenommen. Wie die Polizei mitteilte, wurden an zwei im Brünnlweg abgestellten Daimler die Heckscheiben verkratzt, Scheibenwischer und Mercedesstern beschädigt sowie eine Antenne entwendet.
weiter...

 

 

 

Steinerskirchen: Die Friedensglocken läuten

Die Friedensglocken läuten

Steinerskirchen (SZ) Dieses Signal setzen die Herz-Jesu-Missionare in Steinerskirchen gern: Anlässlich des Ausbruchs des Zweiten Weltkriegs vor 75 Jahren läuteten sie die Friedensglocken in der Oase. Mit dabei: der neue Superior, Pater Walter Licklederer, der in dieser Woche erst sein neues Amt übernimmt.
 1 Kommentare |weiter...

 

 

 

Aresing: Pfarrgemeinde Aresing verabschiedet Pfarrer Reinhold Schwarz

Pfarrgemeinde Aresing verabschiedet Pfarrer Reinhold Schwarz

Aresing (SZ) Zum letzten Mal hat Pfarrer Reinhold Schwarz in Aresing gestern einen Gottesdienst gehalten. Der 70-Jährige geht in den Ruhestand. Es seien zwölf schöne und erfüllte Jahre für ihn gewesen, sagte der Pfarrer. Für seine Verdienste überreichte ihm Bürgermeister Klaus Angermeier die Bürgermedaille in Silber.
weiter...

 

 

 

Jetzendorf: Ein Flieger mit Bodenhaftung

Ein Flieger mit Bodenhaftung

Jetzendorf (SZ) Er ist im Tornado über Afghanistan gedonnert. Jetzt sitzt Manfred Betzin nicht mehr im Cockpit, sondern im Bürgermeisterbüro im Jetzendorfer Rathaus. Rund 70 Prozent der Stimmen konnte der CSU-Mann bei der Wahl im März auf sich vereinen.
weiter...

 

 

 

Von Kuh schwer verletzt

Freinhausen (oh) Mindestens die Fraktur ihres Nasenbeins zog sich eine 71-jährige Freinhausenerin am Samstagmorgen gegen 7.45 Uhr zu, als sie von einer ihrer Kühe mehrfach getreten wurde. Wie die Polizei mitteilt, erschrak die Kuh, als die Frau an ihr vorbei ging, und verpasste ihr dabei den ersten Tritt.
weiter...

 

 

 

: Von Autoknackern und Sprengstoffspürhunden

Von Autoknackern und Sprengstoffspürhunden

Königsmoos (DK) „Halt stehenbleiben, Polizei!“, ruft Polizeihauptmeister Michael Stufler quer über den Rasenplatz hinter der Königsmooser Schule, auf der einsam ein Auto steht, an dem sich eine dick eingemummelte finstere Gestalt zu schaffen macht.
weiter...

 

 

 

Schrobenhausen: Das Triple perfekt gemacht

Das Triple perfekt gemacht

Schrobenhausen (SZ) Sieg auf der ganzen Linie: Nach der Deutschen Meisterschaft im Frühjahr hat der Fotoclub Schrobenhausen jetzt noch zwei weitere Titel geholt. Mit der Oberbayerischen und der Bayerischen Meisterschaft ist das Triple perfekt.
weiter...

 

 

 

Diepoltshofen: Jetzt geht’s in die nächste Instanz

Jetzt geht’s in die nächste Instanz

Diepoltshofen (woe) Der Streit um den geplanten zweiten Mastschweinestall, den der Diepoltshofener Schweinezüchter Markus Mayr neben einen bereits bestehenden Stall bauen möchte, geht möglicherweise in die nächste Runde.
weiter...

 

 

 

Schrobenhausen: Ein ganz bestimmter Straßenname

Ein ganz bestimmter Straßenname

Schrobenhausen (SZ) An diesem Gelände ist jeder, der im Schrobenhausener Land lebt, garantiert schon vorbei gefahren. Wer den Ort erkennt, kann auch die Frage des Tages beantworten: Wie heißt die Straße am linken unteren Bildrand
weiter...

 

 

 

Produkte für die ganze Welt

Schrobenhausen (SZ) Agfa Gevaert – ein großer Name, das Werk an der Bürgermeister-Götz-Straße versteckt sich dezent hinter hohen Bäumen. Die Schrobenhausener Zeitung war dort jetzt zu Besuch – mit Schüler-Reporter Miran.
weiter...

 

 

 

Schrobenhausen: CD für die Partnerschaft

CD für die Partnerschaft

Schrobenhausen (mpy) Er ist in Schrobenhausen eine Musikerlegende: Alfons Maierstein. Einst spielte er mit den Wheels, und er war damit einer der ersten Schrobenhausener überhaupt, die es auf Schallplatte gab. Später widmete er eine ganze CD dem Thema Spargel.
weiter...

 

 

 

Schrobenhausen: Kunstverein: Tag der offenen Tür

Kunstverein: Tag der offenen Tür

Schrobenhausen (SZ) Die Premiere für die Schaufensterbühne in der Galerie des neuen Kunstvereins war Freitagabend; an diesem Sonntag werden die neuen Räume nun mit einem Tag der offenen Tür gefeiert. Von 13 bis 17 Uhr gibt es viel Musik – und eine kleine Lesung.
weiter...

 

 

 

Von Autoknackern und Sprengstoffhunden

Königsmoos (SZ) „Halt stehenbleiben, Polizei!“, ruft Polizeihauptmeister Michael Stufler quer über den Rasenplatz hinter der Königsmooser Schule, auf der einsam ein Auto steht, an dem sich eine dick eingemummelte finstere Gestalt zu schaffen macht. „Sepp ist unser Autoknacker“, hat Lisa Hüttl den kleinen Zuschauern zuvor erklärt, die jetzt gebannt auf die Szene starren. „Das wird ihm schlecht bekommen“, kündigt die Polizeihauptmeisterin an.
weiter...

 

 

 

Schrobenhausen: Beim Wandern Pilze gesammelt

Beim Wandern Pilze gesammelt

Schrobenhausen (oh) Das Fichtelgebirge hatte Erwin Bauer ausgesucht, um die Vier-Tagestour der SSV-Abteilung Berg und Ski abwechslungsreich zu gestalten. Neben einigen Bergen wurde aber auch der bekannte Festspielhügel in Bayreuth von den Teilnehmern der Tour erklommen.
weiter...

 

 

 

Karlshuld: Solitär spielen, spazieren gehen, stricken

Solitär spielen, spazieren gehen, stricken

Karlshuld (SZ) „Drei oder vier bleiben mir immer übrig“, beschwert sich Franziska Böhm lächelnd. Sie hat ihr Solitärspiel neben sich und lässt die Spielsteine fix übereinander springen. Am morgigen Sonntag feiert die rüstige Rentnerin ihren 90. Geburtstag im Kreis der Familie.
weiter...

 

 

 

Mühlried: Fünf Tage voller Spiel, Spaß und Training

Fünf Tage voller Spiel, Spaß und Training

Mühlried (gin) Hohen Besuch hatte jetzt der SC Mühlried: Zu Gast war die Audi Schanzer Fußballschule im Sportpark. Die Schanzer Fußballschule hat von allen Vereinsfußballschulen die mit Abstand größte nationale Ausrichtung.
weiter...

 

 

Weitere Artikel aus dem Ressort Schrobenhausen
Um weitere Artikel aus dem Ressort Schrobenhausen anzuzeigen, verwenden Sie bitte unser Archiv.
 weiter