Der Verursacher flüchtete zunächst. Dank des Kennzeichens konnte er aber ausfindig gemacht werden. Es handelte sich um einen 66-Jährigen, gegen den nun ermittelt wird. An den Autos entstand ein Schaden von je 500 Euro.