Damit der gemeindeeigene Friedhof in frischem Glanz erstrahlt, findet am Samstag, 21. Oktober, ein Arbeitseinsatz statt. Organisiert wird die Aktion vom örtlichen Garten- und Landschaftspflegeverein, zusammen mit dem Marktratsmitglied Georg Pollinger (CSU/PW). Aufgerufen zum Mithelfen sind alle Ortsbewohner. Die Aktion beginnt um 9 Uhr unter dem Motto "Viele Hände machen bald ein Ende". "Auch wer nicht lange Zeit hat und nur eine Stunde mitarbeiten kann, ist herzlich willkommen", so Georg Pollinger. Die Helfer sollen die benötigten Arbeitsgeräte wie Schubkarren, Kübel, Schaufeln und Rechen mitbringen. Im Anschluss an den Arbeitsansatz gibt es für alle Helfer eine Brotzeit, verriet das Marktratsmietglied.