Riedenburg: Auftakt der Messesaison
Der Besuch auf der Urlaubsmesse CMT in Stuttgart war der Auftakt für die diesjährige Messetour der Riedenburger Tourist-Info. Deren Leiterin Tanja Roithmeier informierte die CMT-Besucher über die Dreiburgenstadt als Ausflugsziel. - Foto: Toursit-Info
Riedenburg

Zum Auftakt war das Team um Tourist-Info-Leiterin Tanja Roithmeier bei der Urlaubsmesse CMT in Stuttgart am Stand des Naturparks Altmühltal mit dabei. Weitere Termine sind die Freizeitmesse in Nürnberg und die miba in Ingolstadt (siehe eigenen Bericht).

Außerdem bekommt der Luftkurort die Möglichkeit, sein touristisches Angebot im Rahmen zweier fünftägiger Werbetouren des Naturparks Altmühltal in zehn deutschen Innenstädten zu präsentieren, wie Thumann in einem entsprechenden Pressebericht mitteilt. Diese Woche wird Riedenburg zudem zusammen mit der Tourist-Information Beilngries auf der Reisebörse im Donau-Einkaufszentrum in Regensburg vertreten sein. Im April endet die Messesaison für Riedenburg schließlich mit der Präsentation am Stand der Personenschifffahrt im Donau- und Altmühltal und des Tourismusverbandes im Landkreis Kelheim auf der miba in Ingolstadt.

Insbesondere die Themen Wandern und Radfahren werden laut Roithmeier verstärkt nachgefragt. Auch das Bespielen der Aktionsflächen mit emotionalen und haptischen Erlebnissen sei in diesem Jahr von besonderer Bedeutung. "Heuer ist erstaunlicherweise festzustellen, dass die Messebesucher verhaltener reagieren und anspruchsvoller sind", erklärt sie mit Blick auf die CMT in Stuttgart. "So ist das Können der Standbesetzungen gefragt, um Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen und letztlich im Gespräch zu bleiben. Ein reiner Informationsstand reicht nicht mehr aus. Die Leute wollen etwas ansehen, anfassen und erleben", betont sie.