Etwa 1200 Karten waren am frühen Abend bereits verkauft, und Mitinitiator Matthias Pfaller zog ein erstes vorsichtig positives Fazit: "Ich bin zufrieden, Bands und Publikum scheinen bisher viel Spaß zu haben." Die Zuschauer freuten sich über die Mischung verschiedener Musikstile und Dialekte. "Es ist cool, auch mal nur bairische und österreichische Lieder zu hören", sagte Lisa Maier, die extra aus München angereist war. Bericht folgt.