Hagenhill: Feuerwehr sichert sich den Titel
Das Team der Hagenhiller Feuerwehr setzte sich beim diesjährigen Stockschießen der Vereine durch und holte sich somit den Titel des Dorfmeisters. - Foto: Schmidt
Hagenhill

Die Männer der Feuerwehr Hagenhill sicherten sich dabei mit 13:3 Punkten und einer Stocknote von 3,580 den ersten Platz.

Lange Zeit lieferten sie sich mit dem Vorjahressieger, der Kirchenverwaltung, ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Am Ende konnte die Kirchenverwaltung mit nur einem Punkt Rückstand ihren Titel nicht verteidigen und wurde mit 12:4 Punkten Zweiter. Dritter wurde das Team des Freizeit- und Kulturvereins Hagenhill mit 10:6 Punkten.

Die restlichen Plätze belegten der Schützenverein (9:7), das Frauenbund-Team 1 (8:8, 0,786), die Jugend des Stockvereins (8:8, 0,612), das Bauwagen Team 98 (7:9) und die Landjugend Hagenhill-Schwabstetten (5:11). Leider ohne Punkte blieb das Team Frauenbund 2. Die Leitung des Turniers übernahmen Jakob Kellner und Mario Kessler.

Als das Turnier gerade beendet war, konnten sich alle Teilnehmer und Zuschauer gerade noch vor einem heftigen Unwetter ins Vereinsheim retten. Die Verleihung der Wurstpreise übernahm Sascha Schmidt, der sich bei allen Beteiligten und Helfern herzlich bedankte.