Montag, 20. November 2017
Lade Login-Box.
 
DONAUKURIER
Kelheim

Chance für eine Minderheitsregierung?

Kelheim (DK) Jamaika ist gescheitert. Das plötzliche Ende der Sondierungsgespräche zwischen CDU/CSU, FDP und Grünen kam auch für die lokalen Parteigranden am späten Sonntagabend überraschend.


 
aktuelle Polizeimeldungen

Sozialarbeit für Schule

Eichstätt (DK) Der Jugendhilfeausschuss des Landkreises Eichstätt kommt am Donnerstag zur nächsten Sitzung zusammen. Dabei geht es um einen Bedarfsbeschluss für Jugendsozialarbeit an der Mittelschule Gaimersheim, die Neufassung der Richtlinie für die Vollzeitpflege sowie eine Fortschreibung des Rahmenkonzepts zur Versorgung der jugendlichen Flüchtlinge.

Über 10 000 Bücher warten

Eichstätt (DK) Zum zwölften Mal veranstaltet am kommenden Wochenende der Lions Club Eichstätt seinen Bücherbasar in der ehemaligen Johanniskirche. Die Eichstätter Lions haben wieder über 10 000 Bücher gesammelt. Von A wie Antiquariat über K wie Kinderbücher bis zu Z wie Zeitgeschichte ist alles, was das Leserherz begehrt, vorhanden.

Kranz niedergelegt

Pondorf (mby) Entgegen des üblichen Termins am Volkstrauertag haben in der Pfarrei Pondorf heuer der Gedenkgottesdienst sowie die Kranzniederlegung bereits am Vorabend stattgefunden. Im Anschluss an den Gottesdienst legte der Soldaten- und Heimatverein Pondorf einen Kranz am Kriegerdenkmal nieder.

Altmannsteiner gedenken der Opfer politischer Gewalt

Altmannstein (myr) Die Marktgemeinde Altmannstein hat mit der Pfarrei der Toten und Gefallenen gedacht. Die Riedenburger Stadtkapelle und der Kirchenchor Altmannstein umrahmten den Gottesdienst musikalisch.

Kinder backen mit Honig

Mendorf (dfk) Das Vorstandsteam des Vereins für Gartenbau- und Heimatpflege Mendorf mit seiner Vorsitzenden Karin Scheringer hat in diesem Jahr für die Kinder das Thema "Die Bedeutung der Honigbiene für Natur und Mensch" gewählt. Um diese Kostbarkeit, den Honig, geht es in der Einladung an alle Kindergartenkinder mit Eltern.

Weihnachtspakete für Bedürftige packen

Mendorf (dfk) Mit Riesenschritten naht das Weihnachtsfest und in Mendorf beginnt wieder die Weihnachtspaketaktion für Familien in den Balkanländern Bosnien, Kroatien und Kosovo.

Ausflug der Kameraden

Altmannstein (mdh) Seine Ausflugsfahrt nach Salzburg veranstaltet der Krieger-, Kameraden- und Reservistenverein Altmannstein und Umgebung am 9. Dezember. Der kostenlose Tagesausflug wird mit einer Werbeverkaufsveranstaltung und Werksführung verbunden, so der Vorsitzende Johann Neubauer.

Wintermarkt und mehr

Altmannstein (DK) Rund um den Wintermarkt in Altmannstein gibt es noch mehr zu entdecken. Von kommendem Freitag bis Sonntag locken das Traum-Ambiente und die Gold- und Silberschmiede ebenfalls mit Weihnachtsausstellungen.

Ein Kranz für die Kameraden

Altmühlmünster (mxs) Die Pfarrei Altmühlmünster hat am Sonntag aller Opfer der beiden Weltkriege gedacht. Dabei waren alle Fahnenabordnungen der Vereine. Markus Gabler und Bernhard Wibmer vom Krieger- und Kameradenverein Altmühlmünster legten nach dem 10-Uhr-Gottesdienst am Kriegerdenkmal neben der Pfarrkirche St.

Gedenken an die Gefallenen

Jachenhausen (elw) Bei Schneefall ist in der Pfarrei Jachenhausen der gefallenen und vermissten Kameraden der beiden Weltkriege gedacht worden. Deren Namen rief Pfarrer Friedrich Teetz ins Gedächtnis der Gottesdienstbesucher.

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 (5 Seiten)
Lokalsport
Sandersdorf: Ex-Trainer Ismaili schießt den FC Sandersdorf ab
Sandersdorf

Ex-Trainer Ismaili schießt den FC Sandersdorf ab

Sandersdorf (flh) Die schlimmsten Befürchtungen des FC Sandersdorf sind am Sonntagnachmittag eingetroffen. Im Nachholspiel unterlagen die Schambachtaler in der Kreisliga 1 Donau/Isar gegen Aufsteiger FC Hitzhofen mit 1:4 (1:2). Dabei erzielte der ehemalige Profi und Sandersdorfer Ex-Spielertrainer Emin Ismaili die ersten drei Treffer gegen seinen alten Verein. Damit belegen die Schambachtaler vor der Winterpause mit 22 Punkten den achten Tabellenplatz.

Irfersdorf: Mit einem Erfolgserlebnis in die Winterpause
Irfersdorf

Mit einem Erfolgserlebnis in die Winterpause

Irfersdorf (p) Großes Aufatmen beim FC Irfersdorf. Nach zehn sieglosen Spielen in der Kreisklasse 1 Donau/Isar, welche die Rösch-Truppe bis auf den vorletzten Tabellenplatz abrutschen ließ, schafften die Altmühlberger endlich wieder einen Erfolg, der umso wichtiger war, weil der 2:1 (1:0)-Heimsieg gegen einen Abstiegsmitkonkurrenten, den FC Arnsberg, errungen wurde.

Drei Elfmeter verursacht

Kalbensteinberg (gfd) Im letzten Spiel vor der Winterpause ist die Frauenfußballmannschaft der DJK/SV Wallnsdorf/Schweigersdorf in der Bezirksliga 2 Mittelfranken leer ausgegangen. Nach einer hoffnungsvollen ersten Halbzeit musste sich die Truppe von Trainer Dieter Stoll - der nach eigenen Angaben nach der Saison wieder ein Männerteam trainieren möchte - gegen die (SG) FC Kalbensteinberg mit 2:4 (2:0) geschlagen geben.

Wolfsbuch: Unterhaltsames Derby
Wolfsbuch

Unterhaltsames Derby

Wolfsbuch (DK) Ganz anders als vor zwei Wochen ist das zweite Derby zwischen der SpVgg Wolfsbuch/Zell und dem TSV Altmannstein in der Kreisklasse 1 Donau/Isar verlaufen. Dominierten in Altmannstein die Wölfe nach Belieben, war das Spiel diesmal an Spannung kaum noch zu überbieten.

Nicht gut in Form

Neumarkt (DK) Der ASV Neumarkt hat in der Bayernliga Süd seine dritte Niederlage in Folge kassiert. Beim Tabellenzweiten SV Pullach gab es für den ASV vor nur rund 50 Zuschauern ein 0:1 (0:0). Dabei hielten die Gäste bis in die Nachspielzeit ein torloses Unentschieden. Dann aber schlugen die Gastgeber doch noch einmal zu und Andreas Roth erzielte per Elfmeter den Pullacher Siegtreffer (90.+2). Nach nur einem Punkt aus den vergangenen vier Spielen wird die Lage für die Neumarkter kurz vor der Winterpause immer ungemütlicher. Befand sich der ASV zu Saisonbeginn noch im oberen Tabellendrittel, belegt er aktuell mit 26 Punkten den elften Rang und hat nur noch zwei Zähler Vorsprung auf einen Abstiegs-Relegationsplatz.

Sieg mit gebrochener Elle

Zagreb (DK) Die Taekwondo-Sportlerinnen vom Team Tiger and Dragon Altmannstein/Mindelstetten sind kürzlich wieder international unterwegs gewesen. Dabei holten sich Lorena Brandl aus Pförring und Julia Voll aus Wackerstein jeweils einen ersten Platz.

"Ein Punkt wäre drin gewesen"

Eichstätt (dno) Der VfB Eichstätt hat seinen guten Lauf nicht fortsetzen können. Die Schützlinge von Trainer Markus Mattes mussten sich in der Regionalliga Bayern vor 650 Zuschauern im Liqui-Moly-Stadion der U 21 des 1. FC Nürnberg, bei der mit Laszlo Sepsi ein Profispieler auflief, mit 0:1 (0:0) geschlagen geben. Lucas Schraufstetter vergab die dickste Chance zum Ausgleich. Der 22-jährige Mittelfeldspieler brachte in der 69. Minute das Kunststück fertig, den Ball aus zwei Metern freistehend über das leere Tor zu schießen. So stand am Ende eine 0:1-Niederlage, die bitter war, weil ein Unentschieden das gerechtere Ergebnis gewesen wäre. Das sah auch VfB-Trainer Markus Mattes so. "Ein Punkt wäre drin gewesen. Aber wenn man kein Tor schießt, dann muss man die Niederlage akzeptieren", sagte der VfB-Coach, der insgesamt mit der Leistung seiner Mannschaft nicht unzufrieden war.

Mehrere Spielabsagen

Beilngries (DK) Erneut sind am zurückliegenden Wochenende mehrere Fußball-Mannschaften aus der Region aufgrund der Platz- und Wetterverhältnisse zu Pausen gezwungen worden.

Fehler melden