Ein 50-jähriger Kraftfahrer aus Neusäß hat am Dienstagmorgen die Vorfahrt einer 38-jährigen Schrobenhausenerin missachtet. Wie die Polizeit mitteilte, wollte er in Mühlried, In der Birks, mit seinem Lkw vom verkehrsberuhigten Bereich in die Altenfurter Straße einfahren und fuhr mit seiner Front gegen die rechte Fahrzeugseite des Pkw der Schrobenhausenerin, welche die Altenfurter Straße befuhr. 

Nach dem Zusammenprall sei ihr Pkw gegen einen Gartenzaun geschleudert worden. Eine 18-jährige Mitfahrerin zog sich hierbei leichte Verletzungen zu und wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Der Unfallverursacher, die Audifahrerin und eine weitere Beifahrerin blieben unverletzt.

Am Gartenzaun entstand Schaden in Höhe von etwa 500 Euro, am Pkw sowie Lkw jeweils etwa 10.000 Euro Schaden. Die Feuerwehren aus Mühlried und Schrobenhausen waren mit mehreren Einsatzkräften zur Absicherung und Reinigung der Fahrbahn an der Unfallstelle.