Eine 54-jährige Frau aus Thierhaupten fuhr laut Polizei von Hörzhausen kommend mit ihrem Auto in den Kreisverkehr und missachtete dabei wohl die Vorfahrt einer 45-Jährigen aus Hörzhausen, die mit ihrem Wagen im Kreisverkehr fuhr. Mit der Front krachte der Wagen der 54-Jährigen in die rechte Fahrzeugseite des anderen Autos, sodass an beiden Fahrzeugen ein erheblicher Schaden von insgesamt ca. 10.000 Euro entstand. Beide Unfallbeteiligten blieben der Polizei zufolge unverletzt.