Ein alkoholisierter 20-Jähriger aus dem Gemeindebereich Waidhofen fuhr laut Polizei auf der Ortsverbindungsstraße von Autenzell nach Aresing. Innerhalb der Ortschaft in der Ziegeleistraße kam er mit seinem Auto nach rechts von der Fahrbahn ab, durchbrach die Umzäunung eines Geheges, worauf sich sein Auto überschlug. Das Auto kam auf dem Dach zum Stillstand und der Fahrer konnte sich der Polizei zufolge unverletzt aus dem demolierten Fahrzeug befreien. 

Am Fahrzeug entstand Totalschaden von ca. 3000 Euro. Der Zaun wurde auf einer Länge von ca. 25 Meter zerstört, der Schaden beläuft sich auf etwa 2000 Euro. Nachdem ein Alkoholtest einen Wert von knapp einem Promille ergab, musste sich der junge Mann einer Blutentnahme unterziehen und sein Führerschein wurde sichergestellt.