Der ältere Mann fuhr mit seinem Wagen auf der Äußeren Moosburger Straße und wollte nach links in die Staatsstraße 2045 einbiegen. Dabei übersah er laut Polizei einen 44-jährigen Fahrer, der auf der Staatstraße in Richtung Schweitenkirchen unterwegs war - es kam zum Zusammenstoß.

Durch die Kollision wurde die 51-jährige Beifahrerin des Unfallverursachers sowie die drei Kinder des 44-Jährigen im Alter von vier, fünf und acht Jahren leicht verletzt. Die 51-Jährige wurde nach Angaben der Polizei mit einem Rettungswagen in die Klinik verbracht, die Kinder wurden von ihren Eltern betreut.