Die Polizei hat einen Autofahrer unter Drogeneinfluss aus dem Verkehr gezogen. Am Samstag, 06.01.2018, um 15.00 Uhr, wurde ein 22-Jähriger aus dem Landkreis Freising in Schweitenkirchen, Hauptstraße, einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei konnten drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt werden. Der 22-Jährige räumte ein, am Vortag einen Joint geraucht zu haben. Es wurde deshalb eine Blutentnahme veranlasst und die Weiterfahrt unterbunden. In seiner Wohnung konnte noch eine geringe Menge Marihuana sowie fünf Ecstasy-Tabletten aufgefunden werden. Den 22-Jährigen erwartet nun neben einer Anzeige nach dem Straßenverkehrsgesetz mit Bußgeld und Fahrverbot auch noch eine Strafanzeige wegen dem Besitz von Betäubungsmittel.