Die Polizei spricht von "brachialer Gewalt", mit der ein unbekannter Täter eine Ladentüre in der Frauenstraße sowie der Auenstraße aufbrachen. Dann durchsuchte er die Geschäfte und entwendete daraus einige hundert Euro. Keinen Erfolg hatte der Einbrecher in einem Imbiss in der Schulstraße. Trotz massiver Gewaltanwendung scheiterte er der Polizei zufolge am Sicherheitsglas.

Insgesamt verursachte der Einbrecher einen Schaden von mehreren tausend Euro. Die Polizei wird die gesicherten Spuren auswerten. Zudem nimmt die Polizei Pfaffenhofen Hinweise unter der Telefonnummer (08441) 80 950 entgegen. 

Am späten Freitagvormittag wurde der Polizei nach eigenen Angaben noch ein vierter Fall gemeldet. Ziel des Einbruchs war ein Imbiss in der Schulstraße, bei dem rund 400 Euro entwendet wurden.

Die Polizei geht davon aus, dass die es einen Zusammenhang zwischen den vier Einbrüchen gibt.