Am Samstagnachmittag um 16.15 Uhr fuhr eine 63-Jährige aus Pfaffenhofen mit ihrem BMW auf der Äußeren Moosburger Straße bei Pfaffenhofen zur Staatsstraße 2045. An der Einmündung wollte sie nach rechts in Richtung Schweitenkirchen einbiegen, musste aber verkehrsbedingt anhalten und warten.

Der nachfolgende 55-jährige BMW-Fahrer aus Pfaffenhofen übersah dies und fuhr auf den vor ihm befindlichen Wagen auf. Dabei wurde die 63-Jährige mit leichten Verletzungen vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der Auffahrer blieb unverletzt. Der entstandene Schaden beträgt etwa 16.000 Euro.