Es handelte sich laut Polizei um eine größere Personengruppe. Ein Kind und ein Jugendlicher wirkten bereits alkoholisiert. Da sich beide nicht ausweisen konnten und auch die Eltern nicht vor Ort waren wurden sie in Gewahrsam genommen. Auf der Dienststelle stellte sich dann heraus, dass der Jugendliche geringe Mengen Betäubungsmittel dabei hatte. Beide wurden ihren Eltern übergeben. Den Jugendlichen erwartet eine Strafanzeige wegen Besitz von Betäubungsmitteln.