Am Samstagvormittag führte ein 60-jähriger Mann aus einem Gerolsbacher Ortsteil gemeinsam mit seinem 30-jährigen Sohn Baumfällarbeiten in einem Waldstück bei Garbertshausen durch. Laut Polizeibericht kippte ein Baum plötzlich in die falsche Richtung und fiel auf das Bein des 60-jährigen.

Dabei erlitt er einen Bruch und musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden.