Am frühen Sonntagmorgen um 01.20 Uhr kam ein 64-Jähriger aus Ingolstadt mit seinem Renault von der B300, Höhe Abfahrt Thierham/Hohenwart, ab und landete im Straßengraben.

Der 64-Jährige fuhr nach eigenen Angaben von Augsburg kommend auf der B300 in Richtung Ingolstadt, als er nach links von der Fahrbahn abkam. Nach Spurenlage jedoch dürfte er erst bei der Auffahrt Thierham auf die B300 aufgefahren und geradeaus über die B300 in den Grünstreifen gefahren sein. Ein bei ihm durchgeführter Alkotest ergab 1,7 Promille, weshalb eine Blutentnahme veranlasst wurde.

Ein 30-jähriger Mitfahrer erlitt leichte Verletzungen. Am Auto entstand ein Schaden von ca. 3000 Euro.