Ein Zeuge beobachtete am Sonntagabend ein Auto auf der B16, das in Schlangenlinien unterwegs war. Der Zeuge informierte die Polizei, eine Streifenbesatzung konnte den 56-jährigen Autofahrer zu Hause antreffen.

Ein Alkotest ergab laut Polizei einen Wert von 1,66 Promille. Nachdem der Mann angab, zu Hause noch Alkohol getrunken zu haben, wurden zwei Blutentnahmen durchgeführt. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt.