Ort: Neuburg
Zeit: 11.09.2017

Ein betrunkener 77-jähriger hat sich am Montagabend auf der Staatsstraße von Neuburg nach Ingolstadt mit seinem Kleinbus überschlagen. Auf Höhe der Abzweigung nach Joshofen kam er mit den rechten Rädern ins Bankett und verlor dann die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Kleinbus schleuderte quer über die Fahrbahn, kam nach links von der Fahrbahn ab, überschlug sich mehrmals und blieb auf der Seite liegen.

Eine 50-Jährige, die auf der Gegenspur unterwegs war, konnte dem schleudernden Kleinbus gerade noch ausweichen. Der Mann aus Ingolstadt erlitt bei dem Unfall mittelschwere Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 0,76 Promille. Anschließend wurde ihm auch noch Blut abgenommen. Der Schaden liegt laut Polizei bei 12.000 Euro.