Eine zunächst verbale Auseinandersetzung zwischen einem 21-jährigen Mann aus dem Landkreis Donau-Ries und einem 23-jährigen Rennertshofener endete am Sonntagabend in einer Prügelei nach dem Faschingsumzug in Rennertshofen. Dabei schlug der 23-jährige seinem jüngeren Kontrahenten mit der Faust ins Gesicht. Der 21-jährige wurde mit Verdacht auf Nasenbeinfraktur ins Krankenhaus eingeliefert.