Am Sonntagabend, 15.04. ist es laut Mitteilung der Polizei zu einer Schlägerei zwischen zwei in Streit geratenen Gruppen in der Herzog-Ludwig-Straße am Volksfestplatz in Neustadt gekommen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand gingen vier Personen aus der Gruppe heraus auf einen 18-Jährigen los und verletzten diesen im Gesicht.

Der Grund hierfür war, dass es bereits vor einiger Zeit zu einem Streit zwischen den Beteiligten kam, welcher nun wieder aufkochte. Nach der Schlägerei flüchteten die Angreifer, zudem trat einer der Flüchtenden gegen das Auto des geschädigten 18-Jährigen. Dabei entstand ein Sachschaden im dreistelligen unteren Bereich.