Ein 24-Jähriger stark alkoholisierter Faschingsteilnehmer ist am Sonntagnachmittag in der Herzog-Ludwig-Straße in Neustadt einer Polizeistreife aufgefallen. Er konnte sich kaum noch auf den Beinen halten, war sehr aggressiv und wollte unbedingt eine Schlägerei mit anderen Faschingsteilnehmern anzetteln, heißt es in einer Polizeimitteilung. Der Mann wurde des Platzes verwiesen.

Zunächst entfernte er sich vom Platz. Allerdings schubste er einen anderen Mann und ging ihn an. Um weitere Straftaten zu verhindern, wurde er in Gewahrsam genommen und zur Ausnüchterung zur Polizeiinspektion Kelheim gebracht. Laut Polizei beleidigte er während der Fahrt die Beamten, beim Aussteigen wehrte er sich noch gegen die Polizisten. Für den Mann wird es ein nicht unerhebliches Nachspiel haben, heißt es in einer Polizeimitteilung.