Am Samstagabend sind bei einem Verkehrsunfall auf der KEH 7 auf Höhe Schwaighausen drei Menschen leicht verletzt worden. Eine 19-Jährige aus dem Landkreis Kelheim geriet aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Wagen, der von einem 23-jährigen aus dem Landkreis Kelheim gefahren wurde. Die Unfallverursacherin, der 23-Jährige und dessen 21-jährige Beifahrerin aus dem Landkreis Kelheim wurden in die Goldbergklinik nach Kelheim gebracht. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.