Ort: Bad Abbrach
Zeit: Sonntag, 17.9.2017, 1.55 Uhr

Sonntagnacht fuhr ein 35-Jähriger mit seinem Porsche vom Frauenbrünnl kommend durch den Tunnel von Bad Abbach. Am Ausgang des Tunnels fuhr er in der Linkskurve geradeaus und in den dortigen Straßengraben.

Dabei beschädigte er eine Holzabsperrung und eine größere Holztafel, welche am Fahrbahnrand stand. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Es entstand ein Schaden von 11.500 Euro.

Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Fahrer alkoholisiert war. Es wurde aus diesem Grund eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein beschlagnahmt. Der Porsche musste durch eine Abschleppfirma geborgen werden.