Im Zuge des Verkehrssicherheitsprogramms 2020 "Bayer mobil- sicher ans Ziel!" hat die VPI Landshut an der B 16 in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag im Zeitraum von 21.21 Uhr bis 4.34 Uhr eine Geschwindigkeitsmessung durchgeführt. Bei einem Durchlauf von 342 Fahrzeugen mussten laut Polizei insgesamt sechs Fahrzeugführer angezeigt und elf verwarnt werden. Bei einer erlaubten Geschwindigkeit von 70 km/h wurde der Schnellste mit 106 km/h gemessen.