Eine 82-Jährige aus Ingolstadt parkte ihren Skoda Octavia am Mittwoch gegen 13 Uhr in der Bergbräustraße. Beim Wegfahren bemerkte sie laut Polizei einen Zettel an ihrer Windschutzscheibe. Darauf stand, dass der Verfasser ihr Auto beschädigt habe, aus finanziellen Gründen den Schaden jedoch nicht begleichen könne. Er/Sie täusche nur die Hinterlegung der Personalien vor, damit Passanten nicht die Polizei verständigen. Die Rentnerin brachte den Vorfall am Freitag zur Anzeige und legte das Schriftstück vor. Es gibt bis dato keinerlei Hinweise auf den Unfallverursacher. An ihrem Pkw entstand ein Schaden von rund 500 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei Ingolstadt unter der Telefonnummer (0841) 9343-4410 in Verbindung zu setzen.