Ort: Ingolstadt, Rathausplatz
Zeit: Samstag, 16.09.2017, 1.50 Uhr

In der Nacht auf Samstag gerieten in der Innenstadt zwei Ingolstädter im Alter von 27 und 28 Jahren zunächst verbal aneinander. Kurz darauf ging der 28-Jährige am Rathausplatz auf seinen Kontrahenten los und schlug ihm mit der Faust ins Gesicht.

Um einen weiteren Schlag zu verhindern, ging ein 27 Jahre alter Mann aus dem Landkreis Pfaffenhofen dazwischen und schubste den Angreifer zu Boden. Dieser erlitt dadurch eine Platzwunde am Kopf und musste in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden. Der Grund für die Auseinandersetzung ist noch nicht bekannt, jedoch war der 28-Jährige deutlich alkoholisiert.