Am frühen Sonntag gegen 2.20 Uhr wurde auf der Manchinger Straße ein 37-Jähriger aus dem Landkreis Eichstätt mit seinem Opel einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Im Rahmen der Überprüfungen wurde laut Polizei bei ihm deutlicher Alkoholgeruch festgestellt. Ein Alkotest ergab einen Wert knapp über der 1,1 Promillegrenze. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Sein Führerschein wurde sichergestellt.