Wohnungsbrand Schubertstraße
Die Einsatzkräfte wurden zu einem Wohnungsbrand ins Piusviertel gerufen.
Heinz Reiß
Ingolstadt

Nachdem niemand öffnete, versuchte sich die Feuerwehr gewaltsam einen Zugang zur Wohnung zu verschaffen. Dies gestaltete sich schwierig, da der Mieter von Innen versuchte die Wohnungstür zuzuhalten. Erst durch Androhung weiterer Maßnahmen, konnte der Rentner überzeugt werden, den Feuerwehrbeamten Zugang zur Wohnung zu gewähren. In der Wohnung konnte festgestellt werden, dass der Grund der Rauchentwicklung angebranntes Essen war.

Der Mieter wurde zur weiteren Untersuchung dem alarmierten Notarzt übergeben. Das Kochgut wurde vom Herd genommen. Die Wohnung wurde durch die Feuerwehr belüftet, bevor sie dem Rentner wieder übergeben werden konnte. Bei dem Einsatz wurde die Berufsfeuerwehr Ingolstadt von der Freiwilligen Feuerwehr Haunstadt und Stadtmitte unterstützt.