Mehrere Tage nach dem Familiendrama mit zwei toten Kindern im baden-württembergischen Vaihingen haben die Ermittler noch keine genaueren Erkenntnisse zum Motiv. Der tatverdächtige 38-jährige Vater der beiden Jungen macht demnach bisher keine Angaben. Die Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft laufen auf Hochtouren
© 2017 AFP
Ingolstadt

Ort: Ingolstadt
Zeit: Sonntag, 19.3.2017, 19 Uhr

Die Ingolstädterin hätte im weiteren Verlauf des Telefonates ihre Kontodaten angeben sollen, was sie nicht gemacht hat. Weiterhin wurde sie von dem falschen Polizisten noch zu Bargeld und ihren Vermögensverhältnissen befragt, gab darüber jedoch ebenfalls keine Details bekannt. 

Menschen, die auf ähnliche Art und Weise von angeblichen Polizeibeamten kontaktiert und ausgefragt werden, werden gebeten, am Telefon keinerlei Auskünfte, weder zu sich, noch zu Bankdaten, zu geben. Darüber hinaus sollen sie sich bei der Polizeiinspektion Ingolstadt unter der Telefonnummer (0841) 9343-2222 melden.