Ort: Ingolstadt, B16 Richtung Regensburg
Zeit: Donnerstag, 12.10.2017, 14.50 Uhr

Zwei Lkw haben sich am Donnerstagnachmittag auf der B16 bei Ingolstadt kurz nach dem Ortsteil Winden gestreift. Wie die Polizei mitteilt, war ein 57-Jähriger aus dem Raum Simbach im Bereich der Überholspur in Richtung Regensburg mit seinem Lkw auf der rechten Spur unterwegs. Zirka 300 Meter vor der Abfahrt auf die B13 wurde der Simbacher, trotz des für Lkw geltenden Überholverbots und dem Hinweisschild, dass die beiden Spuren in Richtung Regensburg zusammengelegt werden, von einem 65-Jährigen mit dessen Lkw überholt. Der Überholvorgang konnte nach Angaben der Beamten nicht abgeschlossen werden. Der ältere Lkw-Fahrer befuhr aushilfsweise die schraffierte Fahrbahnmarkierung. Er scherte dann vor dem 57-Jährigen abrupt ein und streifte noch dessen Lkw. Es entstand geringer Schaden an beiden Fahrzeugen. Der ältere Lkw-Fahrer muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten.