Eine 23-jährige Kleinkraftradfahrerin aus Lenting ist am Montag, 13.11.2017, um 5.50 Uhr von einer Seitenstraße in die Nürnberger Straße eingebogen. Dabei übersah sie laut Mitteilung der Polizei einen VW Golf, der in südlicher Richtung unterwegs war. Dessen 29-jähriger Fahrer aus Hepberg konnte einen Anstoß nicht mehr vermeiden. Die Frau stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu.

Bei zähflüssigem Verkehr ist ein 28-jähriger Autofahrer aus Hepberg in der Ingolstädter Straße in Friedrichshofen aus Unachtsamkeit ebenfalls am Montag, um 17.30 Uhr, auf einen VW Polo aufgefahren, der von einem 44-jährigen Ingolstädter gelenkt wurde. Durch die Wucht des Anstoßes wurde der Polo auf einen vorausfahrenden Audi eines 52-jährigen Ingolstädters geschoben. Der Polofahrer erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen, an den Fahrzeugen entstand Gesamtschaden von 4500 Euro.

Beim Einfahren in den Kreisverkehr übersah ein 80-jähriger aus Manching am Montag um 18.10 Uhr in der Ingolstädter Straße in Manching einen bevorrechtigten Pkw Quoros, der von einem 32-jährigen Manchinger gesteuert wurde. Der BMW der Unfallverursachers prallte dabei in die rechte Seite des im Kreisverkehr fahrenden Fahrzeugs. Durch den Anstoß erlitt der 32-jährige leichte Verletzungen, an den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von 15.000 Euro.