Die Römerstraße musste für die Bergung der Fahrzeuge gesperrt werden.
Reiß
Ingolstadt
Eine 36-jährige Ingolstädterin war am Mittwochabend gegen 18.15 Uhr laut Polizei auf der Römerstraße in Richtung Westpark unterwegs. Aus unbekannten Gründen stieß ein hinter ihr fahrender 23-jähriger Ingolstädter mit seinem silbernen Skoda hinten rechts auf das Heck des Audi. Danach schleuderte der Skoda nach rechts und prallte gegen einen dort geparkten VW Golf.

Durch die Wucht des Anstoßes überschlug sich der Skoda, krachte in einen geparkten Seat und blieb schließlich auf dem Dach liegen. Der Gesamtschaden der Karambolage beträgt etwa 20.000 Euro. Der Skoda-Fahrer wurde mittelschwer verletzt. Ein Krankenwagen brachte ihn ins Klinikum. Die Audi-Fahrerin kam mit leichten Blessuren davon.

Die Polizei bittet Zeugen des Unfalls, sich unter der Telefonnummer (08 41) 93 43 44 10 zu melden.