Der 35 Fahre alte Fahrer des getroffenen Wagens, der in Richtung München unterwegs war, hatte Glück: Die Windschutzscheibe wurde knapp verfehlt, auch verriss er trotz des Schreckens nicht das Lenkrad. Geistesgegenwärtig fuhr er auf den Parkplatz Offenbau und untersuchte seinen Audi A6.

Auf dem Dach fand er die Delle, die der herabgeworfene Gegenstand hinterlassen hatte. Dann aber traf der Mann eine Entscheidung, die viel Zeit kostete: Er fuhr nach Feucht, um bei der dortigen Verkehrspolizei Anzeige zu erstatten. Bis es so weit war, verging jedoch viel Zeit.

Genug Zeit jedenfalls, damit der Täter abhauen konnte; als die Polizei später nachschaute, war niemand mehr aufzufinden. Die Verkehrspolizei Feucht bittet nun Zeugen, welche Hinweise zu dem Unbekannten auf der Brücke geben können, sich unter der Telefonnummer (09128) 91971-14 zu melden.