Eine betrunkene 15-Jährige ist von der Bundespolizei am Sonntag im Nürnberger Hauptbahnhof vorübergehend in Gewahrsam genommen worden. Noch in der Nacht konnte der Vater seine Tochter bei der Bundespolizei abholen. Die Jugendliche fiel gegen ein Uhr einer Streife im Hauptbahnhof auf. Als die Beamten das Mädchen überprüften, stellten sie starken Alkoholgeruch fest. Ein auf der Dienststelle durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei ihr einen Wert von 1,14 Promille. Die Bundespolizisten nahmen daraufhin den Teenager vorübergehend in Gewahrsam. Noch in der Nacht konnte die Jugendliche aus dem Landkreis Ansbach an den Vater übergeben werden.