Der oder die Täter bohrten laut Polizei ein Loch in den Fensterrahmen, um den innenliegenden Fensteröffner zu bedienen - das Fenster konnten sie jedoch nicht öffnen. Da das Schaufenster von der Straße her gut einsehbar ist, geht die Polizei Geisenfeld davon aus, dass als Sichtschutz ein Fahrzeug benutzt wurde, um am Fenster unbeobachtet arbeiten zu können. Die Polizei Geisenfeld bittet um Hinweise unter der Telefonnummer (08452) 72 00.