Am frühen Morgen musste ein Autofahrer auf der Fahrt Richtung Eichstätt kurz nach dem Parkplatz Weinsteige abbremsen, was ein 18-jähriger Fahrer, der dahinter fuhr, zu spät erkannte und auf de vorderen Wagen auffuhr. Auch eine 20-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr wiederum auf den Wagen des 18-Jährigen auf. Hinter der 20-Jährigen fuhr ein 40-Jähriger, der schließlich auf das Auto der 20-Jährigen auffuhr.

Die 20-jährige und ihre 21-jährige Beifahrerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Den Gesamtschadens schätzt die Polizei auf 10.000 Euro. Der Fahrer am Beginn der Kolonne entfernte sich nach dem Unfall, ohne sich um seinen Schaden zu kümmern. Er wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Eichstätt zu melden. 

Eine 48-jährige Fahrerin musste aufgrund des Unfalls bremsen. Ein nachfolgender 18-Jähriger erkannte dies zu spät und fuhr wiederum auf den Wagen der Frau auf. Verletzt wurde dabei niemand. Es entstand ein Schaden von rund 1500 Euro.