In Sappenfeld fing am Samstag gegen 16.30 Uhr die Gartenhecke eines Einfamilienhauses Feuer, woraufhin der Brand durch die Freiwilligen Feuerwehren Schernfeld und Sappenfeld gelöscht werden musste. Die Hecke verbrannte auf einer Länge von ca. 10 Metern. Ursächlich dürfte nach ersten Erkenntnissen der Einsatz eines Unkrautbrenners durch die 74-jährige Hauseigentümerin gewesen sein.